Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
Farah Khan

Farah Khan

Farah Khan Biografie

Farah Khan

Farah Khan

Farah Khan ist Ende April/Anfang Mai in Mumbai geboren und sechs Monate älter als Shah Rukh Khan. Sie ist mit ihren Namensvettern Shahrukh, Salman, Zayed und Co. nicht verwandt. Sie hatte seit ihrer Kindheit mit dem Filmgeschäft zu tun. Denn ihr verstorbener Vater, Kamran Khan, war Regisseur, ihr Bruder, Sajid Khan, ist Schauspieler, Dance Direktor und seit kurzem auch Regisseur.

Außerdem ist Farah mit der Familie von Javed Akhar verwandt. Seit dem 09.12.2004 ist sie mit Shirish Kunder, dem Editor von „Main Honn Na“, verheiratet.Ihr enges, freundschaftliches Verhältnis zu Shahrukh Khan erbot ihr die Erfüllung eines großen Traums. Er bot ihr an, ihr Regiedebüt mit seinem selbst produzierten Film „Main hoon na“ zu feiern.

Das lies Farah sich natürlich nicht zweimal sagen und machte sich sofort an die Arbeit das Drehbuch zu schreiben, sich Choreographien auszudenken und Regie zu führen. Der Film wurde ein gigantischer Bollywood-Blockbuster und ein großer Erflog in Indien und im Ausland. „Main hoon na“ ist ein bunter Mix aus „Matrix“, Musicals im Stiele von „Greace“ und selbstverständlich Bollywood.

Wie in einem Lehrfilm wird hier nahezu jedes Genre filmischer Möglichkeiten kombiniert und ergibt einen actiongeladenen, tränenreichen, lustigen, sowie romantischen und lehrreichen Bollywood-Film. Ihr Name gilt schon nach einem einzigen Film als Erfolgsgarantie. Im Moment arbeitet sie an ihrem zweiten Regie-Projekt „Happy New Year“ mit Shahrukh Khan als Mit-Produzent und Hauptdarsteller.

Außerdem war sie erst kürzlich als Jury-Mitglied in der Sendung „Indian Idol“ zu sehen, dem indischen „Deutschland sucht den Superstar“.
weiterlesen…


Der Artikel Farah Khan wurde zuletzt aktualisiert am 7 September 2012 von Redaktion
Aditya Chopra

Aditya Chopra

Aditya Chopra Biografie

Aditya Chopra

Aditya Chopra

Der indische Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Aditya Chopra ist der Sohn des berühmten Yash Chopra, der ebenfalls als Regisseur in der Filmindustrie Bollywood tätig ist. Der indische Schauspieler „Uday Chopra“ ist sein Bruder.

Aditya Chopra wurde am 21. Mai 1971 geboren. Die meisten Inspirationen bekam er von seinem Vater und schaute sich hier und da mal was bei ihm ab, indem er seinem Vater bei den Filmen Chandni (1989), Lahme (1991) und Darr (1993) aushalf. Seine bekanntesten Arbeiten als Regisseur sind: Mohabbatein (2000) und Dilwale Dulhania Le Jayenge (1995). Bei beiden Filmen arbeitete Aditya mit dem Bollywood-Megastar Shah Rukh Khan zusammen. Als Produzent war er für die beliebten Filme Hum Tum, Dhoom, Dhoom 2, Salaam Namaste und Fanaa zuständig.

Bei dem Film Hum Tum arbeitete er mit der Bollywood Schauspielerin Rani Mukherji zusammen, dort haben sich Aditya und Rani kennen gelernt. Gerüchten zufolge haben sich die Beiden während der Dreharbeiten zu Hum Tum verliebt und sind erst kürzlich (2007) miteinander verlobt. Zu erwähnen sind auch seine Drehbücher. Er schrieb die Drehbücher zu Dilwale Dulhania Le Jayenge, Dil To Pagal Hai, Mohabbatein und zu Veer & Zaara. Aditya hat in seiner Karriere bisher einige Auszeichnungen bekommen.

Die Yash Raj Produktionsfirma, die auch von seinem Vater gegründet worden ist, ist die mächtigste und einflussreichste in Indien. Aditya Chopra unterschützt Neulinge in diesem Geschäft. Er heuert viele gute Leute an, die dann für ihn arbeiten dürfen. Dadurch werden diese Leute meistens auch sehr bekannt. Aditya ist ein regelrechter Workaholic und bringt sehr viel zustande, dies gelingt ihm mit sehr viel Elan. Dadurch leidet aber auch sein Privatleben sehr darunter. Er war mit Payal Chopra verheiratet, doch schon nach fünfjähriger Ehe trennte sich das Paar.

Sie waren ständig im Rampenlicht, und sie hatte kaum noch Privatsphäre. Payal und Aditya waren Sandkastenfreunde, und dann eines Tages wurde ihre Freundschaft zu einer Liebe. Die Beiden Familien waren auch sehr gut miteinander befreundet. Aditya hat der Trennung sehr schnell zugestimmt, denn er lernte zu dem Zeitpunkt die Schauspielerin Rani Mukherji kennen und lieben. Eine Heirat der Beiden wird zwar gerne von der Presse herauf beschworen aber bis Dato gibt es keine konkreten Pläne dazu.
weiterlesen…


Der Artikel Aditya Chopra wurde zuletzt aktualisiert am 29 Oktober 2012 von Redaktion
Bolly-Wood Tags:   ,  ,  ,  ,  ,