Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
Allah Rakha Rahman (A. R. Rahman)

Allah Rakha Rahman (A. R. Rahman)

Allah Rakha Rahman (A. R. Rahman) Biografie

Allah Rakha Rahman (A. R. Rahman)

A. R. Rahman


Mini-Steckbrief

Name (Künstlername): Allah Rakha Rahman (A. R. Rahman)
Geboren: Chennai (Madras)
Geburtstag: 06.01.1966
Geschlecht: männlich
Bildung: Musikalischer Abschluss in der Oxford Univerity
Kindheit: Schon mit 4 Jahren lernte er Piano
Offizielle Website: www.arrahman.com

Allah Rakha Rahman (A. R. Rahman), dessen Geburtsname A.S.Dileep Kumar ist, wurde am 6.01.1966 im damaligen Madras (heute Chennai) geboren: Mit 4 Jahren schon lernte Dileep das Piano Spielen, als er 9 Jahre alt war starb sein Vater weshalb er seine Familie ernähren musste. Damit er mit Orchestren auf Tour gehen konnte, brach er die Schule ab. Er begleitete unter anderem Zakir Hussain auf einer seiner Welttouren und bekam ein Stipendium für die Oxford Univerity, wo er seinen Abschluss in klassischer Musik machte.

Aufgrund privater Probleme konvertierte er zum Islam und liess seinen Namen zu Allah Rakha Rahman ändern. 1987 begann er für die Werbung zu arbeiten und innerhalb von 5 Jahren hatte er über 300 Jingles komponiert. 1989 machte er ein kleines Tonstudio namens Pnchathan Record Inn auf, welches sich später in eines der am besten fortgeschrittenen in Indien entwickelte. Auf einer Veranstaltung lernte er den Regisseur Mani Rathnam kennen, der ihn für seinen Tamil-Film „Roja“ engagierte.

Somit stieg er ins Filmgeschäft ein, voerst war er nur in Südindien bekannt , bis er den Soundtrack für seinen ersten Bollywood Film „Rangeela“ komponierte. Rahman ist auch für den Soundtrack von Mani Rathnams „Dil Se“ verantwortlich. Westlichen Zusehern ist der Song „Chaayan Chaayan“ aus dem Spike Lee Film „Inside Man“ vielleicht bekannt. Rahman hat auch am „Lord of War“ Score gearbeitet. Heute zählt er neben Komponisten wie Himesh Reshmaya oder Rajesh Roshan zu den meist gefragtesten in Bollywood. Mehrfacher Preisträger Awards wie der National Film Awards, Filmfare Awards und IIFA Awards kann er sein Eigen nennen.
weiterlesen…


Der Artikel Allah Rakha Rahman (A. R. Rahman) wurde zuletzt aktualisiert am 9 Juni 2012 von Redaktion

A.R. Rahman räumt ab mit Slumdog Millionaire

News-Hinweis:

Dieser ShortNews-Artikel stammt aus dem Newsarchiv unseres Bollywood Forums.

Allah Rakha Rahman, kurz: A.R. Rahman, hat es also geschafft. Gleich zwei Oscars durfte sich Indiens bester Komponist nach Hause nehmen. Zum einen gewann er den Oscar für die beste Filmmusik und auch in der Kategorie „Bester Song“, überzeugte A.R. Rahman die Jury.

Damit ist er der erste Inder, der solchen Erfolg in Hollywood hatte. Ein weiteres Kapital seines Siegeszuges durch Indien und immer mehr auch „der Welt“.
Gut ging es ja schon los für Slumdog Millionaire bei den Golden Globes. Auch bei den Oscars räumte der Film nun ab, nämlich gleich acht der begehrten Trophäen.

Allein drei davon gingen an Menschen aus Bollywood (Indien), nämlich Rahman und ein Techniker für die „Beste Tonmischung“. Die Macht Bollywoods hat also nun ihren Weg nach Hollywood geschafft, der nächste Schritt wäre mit einer eigenen Produktion das zu bewerkstelligen.

Slumdog Millionaire ist nämlich kein Bollywood Film, sondern eine Kooperation der USA mit Großbritannien. Indien wird in den Quellen meist nicht mit aufgeführt, sehr schade…

Auf jeden Fall wird A.R. Rahman mehr als glücklich und stolz sein, seine Landsleute werden ihn mit offenen Armen empfangen, auch wenn Slumdog Millionaire viel Unruhe in Indien gestiftet hat…


Der Artikel A.R. Rahman räumt ab mit Slumdog Millionaire wurde zuletzt aktualisiert am 22 Juni 2014 von Redaktion

John Abrahman über Water und die Oscar Nominierung

News-Hinweis:

Dieser ShortNews-Artikel stammt aus dem Newsarchiv unseres Bollywood Forums.

John Abraham ist glücklich wie ein Kind über die Oscar Nominierung von Water, indem er eine der Rollen hat.
John:“Ist das nicht was, wir sind alle so stolz. Ich sprach zu Deepa nach der Ankündigung in Toronto, ich weiß nicht wer mehr aufgeregt über die Neuigkeit ist. Wir haben alle so hart an dem Projekt gearbeitet. Ich für meinen Teil habe an meinem Ausdruck, Körpersprache und sogar auf der Flöte geübt.“

John Abraham hat vor Deepa Mehta in LA bei der Kampagne für den Oscar beizustehen, aber derzeit ist er noch mit dem Release von Salaam-E-Ishq beschäftigt. Er erwähnt außerdem, dass Ihm seine Karriere derzeit sehr gut gefällt.


Der Artikel John Abrahman über Water und die Oscar Nominierung wurde zuletzt aktualisiert am 2 April 2012 von Redaktion
Bolly-Wood Tags:   ,  ,  ,  ,