Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
ShahRukh Khan (SRK)

Nach Operation: Drehpause für ShahRukh Khan

ShahRukh Khan (SRK)

ShahRukh Khan (SRK)

Es war schon länger bekannt, dass ShahRukh Khan nach Beendigung der Dreharbeiten zu seinem neuen Film „Chennai Express“ eine Pause einlegen wollte. Jetzt ist auch der Grund hierfür bekannt: Er musste sich Anfang der Woche an der rechten Schulter operieren lassen. Die Verletzung war, nach Angaben von Insidern, bereits während der Dreharbeiten zum Sci-Fi Film Ra.One im Jahr 2011 entstanden.

Während der letzten drei Monate bekam der Star bereits Medikamente gegen die Schmerzen. Er fand aber erst jetzt Zeit, um ins Krankenhaus zu gehen. Zunächst hieß es, dass sich der Schauspieler in London operieren lassen will. Die Operation fand dann aber doch in Mumbai´s Lilavati Hospital statt.

Dafür ist aber sein Sohn Aryan, der in London zur Schule geht, extra angereist. Zusammen mit Ehefrau Gauri und Tochter Suhana wollte auch der Sohn seinem Vater beistehen.

Die Operation soll gut verlaufen und King Khan bereit seit Mittwoch wieder zuhause sein. Allerdings wird er, nach seinen eigenen Angaben gegenüber Reportern, für mindestens sechs Wochen eine Schlinge tragen müssen. Danach beginnt er mit leichten Übungen. Bis er wieder völlig fit ist, werden wohl drei Monate vergehen.

Daher wurde auch der Beginn der Dreharbeiten zu seinem nächsten Film, Farah Khan´s „Happy New Year“, auf September verschoben.
Wir wünschen ShahRukh Khan gute Besserung.


Der Artikel Nach Operation: Drehpause für ShahRukh Khan wurde zuletzt aktualisiert am 3 Juni 2013 von Redaktion
Bolly-Wood Tags:   ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,