Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
Bollywood Europa / Europe

Bollywood auf Deutsch

Bollywood auf Deutsch, eine mittlerweile oft benutzte Phrase in Deutschland. Wie viele sicher wissen, hat Deutschland einen recht vielfältigen Markt und dieser bietet mittlerweile auch recht viel von der größten Demokratie der Welt, Indien.

Bollywood Europa / Europe

Bollywood Europa

Durch den Siegeszug der indischen Hindi-Filme seit dem Jahr 2005 ist der deutsche Markt für Bollywood Filme und indische Produkte für den deutschen Konsumenten stark gewachsen. Viele der Käufer und Interessenten sind dabei Bürger mit Migrationshintergrund.

Inder an sich gibt es nicht so viele in Deutschland, dafür umso mehr Fans des Subkontinents. Hauptaufmerksamkeit wird dabei seit Jahren auf Bollywood, also der im Norden Indiens (Bombay) ansässigen Filmindustrie. Bollywood auf Deutsch zu genießen ist heutzutage kein Problem mehr.

Mittlerweile sind zwar so einige Firmen, welche sich mit dem indischen Film beschäftigt haben, wieder im Erdboden verschwunden, doch eine recht große Anzahl an Anbietern mit Stehvermögen sind uns erhalten geblieben.

Ra.One DVD Cover

Ra.One Deutschland DVD

Bollywood Filme in deutscher Sprache sind sehr beliebt, kein Wunder, nicht nur Deutschland hat eine treue Fangemeinde, sondern auch unsere deutschsprachigen Freunde aus Österreich und der Schweiz interessieren sich für diese einzigartigen Filme. Die Synchronisation vieler großer indischen Filme in deutscher Sprache sind bereits im Markt zu kaufen und es werden immer mehr, die Auswahl wächst und die Fans haben ihre Anlaufstellen.

Nicht nur Bollywood ist in Deutschland kein Fremdwort mehr, auch die anderen Vorzüge Indiens werden immer mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gestellt. Kein Wunder das auch die Medien und Kritiker sich immer öfter mit der Thematik beschäftigen müssen. Wir sagen: „Toll so!“. Sehen wir also was uns die Zukunft noch so bringt, jeder einzelne Fan kann dazu etwas beitragen. Egal ob man nun deutsche Bollywood Filme kauft, Events besucht oder den indischen Film „an den Mann“ bringt, wir haben die Chance unsere Leidenschaft für die Ewigkeit zu erhalten…


Der Artikel Bollywood auf Deutsch wurde zuletzt aktualisiert am 22 Juni 2014 von Redaktion

T-House (BOLLYMAX ™) und EROS machen REM Konkurrenz

News-Hinweis:

Dieser ShortNews-Artikel stammt aus dem Newsarchiv unseres Bollywood Forums.

Eros International, Indiens weltweit führendes Filmstudio, und T-House Productions vereinbaren weit reichende Kooperation in der Vermarktung indischer Filmprogramme im deutschsprachigen Raum. Der Vertrieb der DVDs für Deutschland läuft exklusiv über die Bensheimer m(puls intainment gmbh.

Von T-House werden bereits Anfang 2008 die ersten Blockbuster unter dem Label „BOLLYMAX ™“ veröffentlicht.

Der neue Filmanbieter hat sich zum Ziel gesetzt, die Etablierung des indischen Film-Genres weiter voranzutreiben und auf breiter Ebene zu festigen. Die Titelauswahl soll zukünftig sowohl bei Handels- und Medienpartnern als auch bei den Konsumenten für höchste Qualität, Kompetenz und vor allem Kontinuität in dieser Sparte stehen.

„Gemeinsam möchten wir den Markt in diesem Segment neu definieren“, kommentiert Murad Saleh (CEO, T-House Productions) die Kooperation mit Eros. „Bollywood ist längst nicht mehr nur – singen, tanzen, Happy End! – Bollywood steht vor allem für grossartiges Entertainment.“

„Wir sind davon überzeugt, dass wir über Bollywood schon bald nicht mehr nur von einem vorübergehenden Trend, sondern von einer festen Grösse in der deutschsprachigen Unterhaltungslandschaft sprechen“, führt Murad Saleh weiter aus. „Eine Entwicklung, die sicherlich auch durch den zunehmenden östlichen Einfluss in unserer multikulturellen Gesellschaft gefördert werden wird.“

Benjamin Bach (Senior Vice President – International Sales) von Eros International, ergänzt: „Wir sind froh, den deutschen Markt mit dem so erfahrenen wie erfolgreichen Team von T-House wiederbeleben zu können – hiermit passieren wir in Deutschland einen weiteren Meilenstein auf dem Weg den Neuen Indischen Film aus der Nische „Bollywood“ in ein breiteres Marktsegment zu integrieren.“

Ab 8. Mai 2008 werden gleich drei Neuerscheinungen mit Starbesetzung im Handel erhältlich sein: Die Komödie „Namastey London – Jetzt bockt die Braut“ mit Akshay Kumar, das Liebesdrama „I See You – Nur für Dich“ mit Arjun Rampal sowie das Nachkriegsdrama „Deewaar – Hölle ohne Wiederkehr“ mit einem der renommiertesten indischen Schauspieler, Amitabh Bachchan.


Der Artikel T-House (BOLLYMAX ™) und EROS machen REM Konkurrenz wurde zuletzt aktualisiert am 2 April 2012 von Redaktion
Bolly-Wood Tags:   ,  ,  ,  ,  ,  ,