Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
VX10

Indisches Fernsehen mit dem smart VX10 (Digitaler Receiver)

Smart Electronics und TV International

In diesem Blog Beitrag möchten wir euch eine starke Partnerschaft zweier Unternehmen vorstellen, welche für den Indien bzw. Bollywoodfan eine interessante Konstellation ist. Die Rede is zum einen über smart Electronic und International TV. smart ist bereits seit ein paar Jahren erfolgreich am Markt und stellt Digitale Receiver her.

Auf der anderen Seite haben wir dann noch International TV, ein Anbieter welcher erst Anfang 2012 auf dem deutschen Markt gestartet ist und sich zur Aufgabe gemacht hat, ausgewählte Fernsehprogramme in der Heimatsprache aus Ländern von Ausland stämmigen Mitbürgern über einen Internet-Stream für den heimischen Fernsehr anzubieten.

Genau hier kommt dann der Digitale Satelliten-Receiver VX10 von smart zum Einsatz. Neben anderen Geräten des Herstellers wie der CX10 oder Zappix HD, ist der VX10 ein Alleskönner. Der smart VX10 HD+ Hybrid ist ausgestattet mit neuester HDTV-Chiptechnologie für Satellitenempfang und Schnittstelle ins World Wide Web. Die Fülle der Funktionen und Einsatzbereiche ist groß, hier einmal die Wichtigsten genannt:

VX10
  • HbbTV
  • PVR-ready
  • WLAN tauglich
  • Mediaplayer für viele versch. Formate
  • LAN / Ethernet Anschluss
  • FULL HD 1080p
  • NAGRA Embedded
  • USB-Schnittstelle zum Anschluss einer externen Festplatte
  • e-SATA Schnittstelle
  • Save Energy
  • Unicable tauglich
  • Receiver Automatik Programmierungs-System
  • 8-stelliges VF-Display
  • 5000 Tv und Radio Kanäle
  • Abmessungen (B x H x T): 260 x 54 x 225 mm
  • Zubehör: Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung

VX10 HinteransichtWie man sehen kann bietet das Gerät also alles Wichtige, was man für das Fernsehen der Zukunft benötigt. HbbTV ist dabei ein wichtiges Stichwort. Was ist HbbTV (Hybrid broadcast broadband TV) eigentlich? Kurz gesagt: Ein anerkannter Standard für das sog. Hybrid-TV. Ähnlich wie beim bekannten Videotext, werden zusätzliche Informationen des Programmanbieters angezeigt, welche über eine Internetverbindung bezogen werden. Damit werden umfassendere Möglichkeiten zur Informationsdarstellung und Navigation bereitgestellt.

Um nun auf den Mehrwert für Bollywood & Indien Fans zu kommen, bietet International TV ein Programmangebot von derzeit vier festen Sendern an. Darunter gehören folgende Sender, welche aus Indien zu uns nach Deutschland gestreamed werden:

TV International Bollywood Sender

Indien Sender

  • Star Gold
  • Star Plus
  • Star One (Life Ok)
  • Star News

 

Neben diesen Sendern plant der Anbieter auch weitere Programme aus dem Ausland nach Deutschland zu holen. Laut Aussage des Unternehmens wird diese Art von Internet-Fernsehen die nächste große Angebotswelle auslösen.

Das TV International Angebot ist aber nur eines der vielen „Apps“ welche es durch smart zu entdecken gilt. Der VX10 und verwandte Geräte haben ein sogenanntes „smartPORTAL„, ein webbasiertes TV Portal mit einer großen Auswahl verschiedener Programme und Angebote. Unter diesen Online-Diensten befinden sich die bereits bekannten Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender wie die ARD Mediathek, die ZDF Mediathek oder Portale der großen privaten Sender wie ProSieben, Vox und RTL.

smartPORTAL

smartPORTAL

Zusätzlich bietet das webbasierte smartPORTAL noch einige weitere Anbieter wie z.B. BONG.TV, ein Online-Recorder welcher TV Programme in hoher Qualität für einen aufnimmt und festhält. Oder nehmen wir Yavido, der Nonstop Music Sender mit allem was das Musiker-Herz begehrt. Andere hochwertige Online-Dienste und Mehrwert-Anbieter sind: Dr. Dish TV (Spartenkanal für Multimedia und Technik), Sport1 (Sportsender), YouTube und sevenload (Video-PLattformen), Google (Suchmaschine), Ebay (Auktionsplattform) oder flickr (Online Bilderdatenbank). Die Fülle ist überwältigend und wächst weiter.

All diese (Online-) Anbieter und einige mehr bieten ihren Zuschauern ein großes Angebot außerhalb des normal Fernsehprogramms. In diesen Mediatheken und Portalen kann man sich z.B. eine Fülle von Videoangeboten kostenlos anschauen oder sich zusätzliche Infos und Bilder zu den jeweiligen Sendern und deren Programmen einholen. Zusätzlich besticht das smartPORTAL durch das klare, durchdachte und intuitive Design und Bedienfreundlichkeit. Als technisch versierter Mensch findet man sich schnell zurecht. Weniger geübte schauen sich vorher das Einleitungsvideo an oder erlernen die Bedienung via Learning-By-Doing Prinzip.

smart medienCENTER

medienCENTER

Es gibt also eine Fülle zu entdecken, eine Internetverbindung ist aber immer Voraussetzung! Unter vielen anderen Möglichkeiten kann man z.B. durch diverse Zusatzangebote der größten deutschen Sender browsen, ins Internet gehen oder relaxen & Radio hören. Das beste jedoch ist, da der Bereich des „Internetfernsehens“ noch in Kinderschuhen steckt, bleibt also noch viel Luft nach oben. D.h. in naher Zukunft wird es immer mehr Angebote für die verschiedensten Geschmäcker geben und das HbbTV System wird demnächst seinen großen Durchbruch erreichen.

PORTAL Einstellungen

PORTAL Einstellungen

Wäre doch gelacht wenn man sich das alles entgehen lässt. Gerade für uns Bollywood und Indien Fans bieten smart Electronic mit seinen Digitalen Receivern und International TV mit seinem Indien-Content-Angebot eine tolle Gelegenheit, uns unter den wenigen Angeboten in Deutschland, mit Fernsehstunden voller Freude und Begeisterung aus Indien zu verwöhnen.

Die Kosten für das Vergnügen sind auch bezahlbar. Der smart VX10 (Stand: Mitte März) kostet ca. 140€ und das Star-Paket von International TV zusätzlich 15,90€ im Monat. Es bleibt aber zu erwähnen, dass die Anschaffung nur Sinn macht, wenn man auch eine geeignete Breitbandverbindung besitzt. Ist dies gegeben empfiehlt sich der Kauf auf jeden Fall, besonders für Umsteiger von Analog auf Digital, welche dieses Jahr noch umstellen müssen um weiterhin in den Genuss von Satellitenfernsehen zu kommen.

Links

Website smart Electronic -> www.smart-electronic.de
Website International TV -> www.international-tv.de
smart Electronic auf Facebook -> http://www.facebook.com/smartelectronic


Der Artikel Indisches Fernsehen mit dem smart VX10 (Digitaler Receiver) wurde zuletzt aktualisiert am 19 März 2012 von Redaktion
Kabhi Khushi Kabhie Gham

Gute TV Quoten für Kabhi Khushi Kabhie Gham (In guten wie in schweren Tagen)

News-Hinweis:

Dieser ShortNews-Artikel stammt aus dem Newsarchiv unseres Bollywood Forums.

Kabhi Khushi Kabhie GhamIn guten wie in schweren Tagen, auch genannt „Sometimes Happy, Sometimes Sad“ oder gleich im Original „Kabhi Khushi Kabhie Gham“, hatte am Samstag Abend zur Primtime wieder seine Wiederholung Parat. RTLII „stopft“ derzeit sein Sommer Programm mit alten Bollywood Filmen zu.

Nicht so gut geklappt hatte das bei der letzten Prime Time Wiederholung von „Lebe und Denke nicht an morgen“. In guten wie in schweren Tagen hingegen hatte am Samstag (15.08.2009) die Erwartungen übertroffen.

Trotz Länge, sowie der Wiederholung von der Wiederholung, der Kürzungen und den vielen Werbeunterbrechungen, kam KKKG mit ca. 780.000 Zuschauern und einem Marktanteil von 7,2% in der Zielgruppe, ganz gut weg.

Klar, „Bollywoods Best“ hat es in sich und begeistert anscheinend immer noch die Massen im deutschen TV. Eines ist nun aber fast schon klar, RTLII schuldet uns einen neuen Versuch in Sachen „Prime Time“ und diesmal mit neuer Bollywood Deutschland PremiereExclaim Was meint Ihr dazuQuestion


Der Artikel Gute TV Quoten für Kabhi Khushi Kabhie Gham (In guten wie in schweren Tagen) wurde zuletzt aktualisiert am 3 April 2012 von Redaktion

Bollywood nun bei Spartensender Passion

News-Hinweis:

Dieser ShortNews-Artikel stammt aus dem Newsarchiv unseres Bollywood Forums.

Passion ist ein digitaler Spartenkanal, welcher nun auch Bollywood am Wochenende mit in sein Programm nimmt. Ab dem 19. April geht es los. 19:20 Uhr kommt die Doku „The Inner World of Sharukh Khan“, welche sich als Deutschlandpremiere outen darf. Um 20:15 Uhr kommt dann der bereits oft gesendete Bollywood Bockbuster KKKG.

Am 26. April um 18:40 Uhr folgt der zweite Teil der Dokumentation über ShahRukh Khan (Outer World of ShahRukh Khan). Anschließend folgt wieder ein Film, nämlich Kal Ho Naa Ho (Lebe und denke nicht an Morgen). Passion soll laut Aussage von Klaus Holtmann (Leiter Digitale Spartenkanäle bei RTL), zum Heim für die besten Bollywoodfilme werden.

Der digitale Spartenkanal Passion ist ein Joint Venture zwischen RTL Television und der UFA Film & TV Produktion. Passion ist bundesweit bei Premiere, über Satellit bei arena, in den digitalen Kabelnetzen von Unitymedia in Hessen und Nordrhein-Westfalen sowie als IPTV über DSL bei T-Home, HanseNet/Alice und Arcor empfangbar.

Passion Website aufrufen„.


Der Artikel Bollywood nun bei Spartensender Passion wurde zuletzt aktualisiert am 22 Juni 2014 von Redaktion
Bolly-Wood Tags:   ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,