Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
Chennai Express Wallpaper

Chennai Express im deutschen Kino + Gewinnspiel

Chennai Express ist der nächste Film aus Bollywood mit ShahRukh Khan welcher in Deutschland in Kinos bundesweit gezeigt wird.
Die UCI-Kinowelt startet hierzulande am 15. August ein großes Screening zum Film!

Kino-Gewinnspiel zu Chennai Express gesponsored von der UCI-Kinowelt

Wie nehme ich an der Verlosung der 5×2 Kino-Tickets bundesweit teil?

1. Du musst Fan von Bolly-Wood auf Facebook sein. (jetzt schnell noch Fan werden)
2. Schreibe uns eine leere Mail mit dem Betreff „Chennai Express UCI Kino-Aktion“.
3. Schon Fertig! Gewinner werden von uns benachrichtigt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel endet am 11.08.2013 (23 Uhr).

zum Chennai Express Filmartikel  >

Der aktuelle Kino-Spielplan zum Kino-Start am 15.08.2013

15.08.2013 – 15.08.2013
Berlin, UCI Kinowelt Colosseum

15.08.2013 – 15.08.2013
Berlin, Cinestar Alexanderplatz

15.08.2013 – 15.08.2013
Berlin, Cinemaxx Potsdamer Platz

15.08.2013 – 15.08.2013
Wien, UCI-Kinowelt Millenium City

15.08.2013 – 15.08.2013
Graz, UCI Kinowelt Annenhof

15.08.2013 – 15.08.2013
Offenbach, Cinemaxx

15.08.2013 – 15.08.2013
Freiburg, Cinemaxx

15.08.2013 – 08.08.2013
Mönchengladbach, Comet Cine Center

15.08.2013 – 15.08.2013
Hürth, UCI-Kinowelt Köln Hürth-Park

15.08.2013 – 15.08.2013
Essen, Cinemaxx

15.08.2013 – 15.08.2013
Duisburg, UCI-Kinowelt

15.08.2013 – 15.08.2013
Duisburg, UCI-Kinowelt

15.08.2013 – 15.08.2013
Bochum, UCI Kinowelt Bochum Ruhr Park

15.08.2013 – 15.08.2013
Düsseldorf, UCI-Kinowelt

15.08.2013 – 15.08.2013
Bielefeld, Cinemaxx

15.08.2013 – 15.08.2013
Oldenburg, Cinemaxx Oldenburg

15.08.2013 – 15.08.2013
Kiel, CinemaXX

15.08.2013 – 15.08.2013
Dresden, UCI Elbe Park

15.08.2013 – 15.08.2013
Hamburg, UCI Kinowelt Mundsburg

15.08.2013 – 15.08.2013
Hannover, Cinemaxx Hannover-Raschplatz

15.08.2013 – 15.08.2013
Berlin, Cinemaxx

15.08.2013 – 15.08.2013
Berlin, UCI Kinowelt Berlin-Friedrichshain

15.08.2013 – 15.08.2013
Berlin, UCI-Gropius Passagen

15.08.2013 – 15.08.2013
Neckarsulm, Kinostar Scala

15.08.2013 – 15.08.2013
Saarbrücken, Cinestar

15.08.2013 – 15.08.2013
Dortmund, Cinestar

15.08.2013 – 15.08.2013
Ulm/Donau, Xinedome

15.08.2013 – 15.08.2013
Böblingen, Filmzentrum Bären

15.08.2013 – 15.08.2013
Aalen, Kinopark

15.08.2013 – 15.08.2013
Augsburg, Cinemaxx

15.08.2013 – 15.08.2013
Kaiserslautern, Central City Cinema

15.08.2013 – 15.08.2013
Karlsruhe, Filmpalast am ZKM

15.08.2013 – 15.08.2013
Konstanz, Cinestar

15.08.2013 – 15.08.2013
Mannheim, Cinemaxx

15.08.2013 – 15.08.2013
Oberhausen, Der Filmpalast

15.08.2013 – 15.08.2013
Ingolstadt, Cinestar

15.08.2013 – 15.08.2013
Bremen, Cinestar Kristallpalast

15.08.2013 – 15.08.2013
Luzern (Schweiz), Bourbaki

15.08.2013 – 15.08.2013
Neu Ulm, Dietrich-Theater

15.08.2013 – 15.08.2013
Nürnberg, Cinecitta

15.08.2013 – 15.08.2013
Villingen-Schwenningen, BlueBoxx

15.08.2013 – 15.08.2013
Marburg, Capitol

15.08.2013 – 15.08.2013
Neu-Ulm, Cineplex

15.08.2013 – 15.08.2013
Stuttgart, Metropol

15.08.2013 – 15.08.2013
Memmingen, Cineplex

15.08.2013 – 15.08.2013
Heidenheim, Capitol & Kinocenter

15.08.2013 – 15.08.2013
Erding, Cineplex

15.08.2013 – 15.08.2013
Balingen, Bali-Kinopalast

15.08.2013 – 15.08.2013
Frankfurt a. Main, Cinestar / Metropolis

15.08.2013 – 15.08.2013
Mainz, Cinestar

15.08.2013 – 15.08.2013
Bruchsal, Cineplex

15.08.2013 – 15.08.2013
Münster, Schlosstheater

15.08.2013 – 15.08.2013
Wildau, Cinestar Wildeau

15.08.2013 – 15.08.2013
Schwerin, Capitol Kino

15.08.2013 – 15.08.2013
Rostock, Cinestar Rostock Lütten Klein

15.08.2013 – 15.08.2013
Magdeburg, Cinestar

15.08.2013 – 15.08.2013
Leipzig, Cinestar

15.08.2013 – 15.08.2013
Münster, Cineplex

15.08.2013 – 15.08.2013
Halle (Saale), The Light Cinemas

15.08.2013 – 15.08.2013
Mönchengladbach, Comet Cine Center

15.08.2013 – 15.08.2013
Chemnitz, Cinestar Am Roten Turm

19.08.2013 – 19.08.2013
Wildau, Cinestar Wildau

19.08.2013 – 19.08.2013
Augsburg, Cinemaxx

19.08.2013 – 19.08.2013
Bremen, Cinestar Kristallpalast

19.08.2013 – 19.08.2013
Mainz, Cinestar

19.08.2013 – 19.08.2013
Konstanz, Cinestar

19.08.2013 – 19.08.2013
Frankfurt a. Main, Cinestar / Metropolis

19.08.2013 – 19.08.2013
Rostock, Cinestar Rostock Lütten Klein

19.08.2013 – 19.08.2013
Leipzig, Cinestar

19.08.2013 – 19.08.2013
Chemnitz, Cinestar Am Roten Turm

19.08.2013 – 19.08.2013
Berlin, Cinemaxx Potsdamer Platz

19.08.2013 – 19.08.2013
Berlin, Cinestar Alexanderplatz

19.08.2013 – 19.08.2013
Berlin, Cinestar Original Sony Center

19.08.2013 – 19.08.2013
Offenbach, Cinemaxx

19.08.2013 – 19.08.2013
Freiburg , Cinemaxx

19.08.2013 – 19.08.2013
Essen, Cinemaxx

19.08.2013 – 19.08.2013
Bielefeld, Cinemaxx

19.08.2013 – 19.08.2013
Oldenburg, Cinemaxx Oldenburg

19.08.2013 – 19.08.2013
Kiel, Cinemaxx

19.08.2013 – 19.08.2013
Hannover, Cinemaxx Hannover-Raschplatz

19.08.2013 – 19.08.2013
Hamburg , CinemaXX Hamburg-Dammtor

19.08.2013 – 19.08.2013
Berlin, Cinemaxx

Chennai Express

Chennai Express


Die Story von Chennai Express kurz zusammengefasst

Rahul (Shah Rukh Khan) lebt mit 40 Jahren noch bei seinen Großeltern, eine Ehefrau scheint für ihn nicht in Sicht. Doch mit dem Tod seines geliebten Opas muss er flügge werden: Die Asche des alten Herrn soll in den heiligen Gewässern seines entlegenen Heimatdorfs verstreut werden. Also steigt Rahul in einen Zug, den Chennai Express, und erlebt eine Reise, die sein Leben auf den Kopf stellt.

Denn Energiebündel Meena (Deepika Padukone) ist auch mit an Bord. Und selbst wenn ihre Begegnung holprig beginnt, stehen die Weichen des Chennai Express‘ auf Liebe.

Der Artikel Chennai Express im deutschen Kino + Gewinnspiel wurde zuletzt aktualisiert am 22 Juni 2014 von Redaktion
Dating Lanzelot

Dating Lanzelot – ein Hauch Bollywood aus Deutschland

Dating Lanzelot – Worum geht’s da?

Dating Lanzelot

Dating Lanzelot

Eine irrwitzige Komödie mit Episodencharakter von Oliver Rihs über die verzweifelte Suche nach Liebe im Netz. Der schüchterne Lanzelot schafft es einfach nicht, Frauen kennenzulernen. Sein einsames Leben nimmt eine radikale Wendung, als ihm sein Mitbewohner Milan ein Internet-Dating-Profil einrichtet und auch aktiv betreut.

Lanzelot wird plötzlich mit Dates überschüttet, doch seine Begegnungen mit dem schönen Geschlecht verlaufen verheerend – er begegnet einem Panoptikum neurotischer Großstadt-Singles und wird auf seiner Suche nach Liebe für fragwürdige Sex-Fantasien benutzt, eingesperrt, bloßgestellt, verwechselt, betrogen… ob es Lanzelot jemals gelingt, neben Blessuren an Leib und Seele, auch ein Herz zu erobern?

Auszug aus dem Cast

Lanzelot: Peter Weiss
Milan: Manuel Cortez
Kellnerin: Narges Rashidi
Süße Maus: Jule Böwe
Knuddelhexe: Elzemarieke De Vos
Julie: Julia Dietze
Hot Bunny: Nike Martens

Hier der Bollywood-Trail des Films Dating Lanzelot:

Offizielle Film-Website:
-> www.dating-lanzelot.de


Der Artikel Dating Lanzelot – ein Hauch Bollywood aus Deutschland wurde zuletzt aktualisiert am 27 August 2012 von Redaktion
Bollywood Europa / Europe

Bollywood auf Deutsch

Bollywood auf Deutsch, eine mittlerweile oft benutzte Phrase in Deutschland. Wie viele sicher wissen, hat Deutschland einen recht vielfältigen Markt und dieser bietet mittlerweile auch recht viel von der größten Demokratie der Welt, Indien.

Bollywood Europa / Europe

Bollywood Europa

Durch den Siegeszug der indischen Hindi-Filme seit dem Jahr 2005 ist der deutsche Markt für Bollywood Filme und indische Produkte für den deutschen Konsumenten stark gewachsen. Viele der Käufer und Interessenten sind dabei Bürger mit Migrationshintergrund.

Inder an sich gibt es nicht so viele in Deutschland, dafür umso mehr Fans des Subkontinents. Hauptaufmerksamkeit wird dabei seit Jahren auf Bollywood, also der im Norden Indiens (Bombay) ansässigen Filmindustrie. Bollywood auf Deutsch zu genießen ist heutzutage kein Problem mehr.

Mittlerweile sind zwar so einige Firmen, welche sich mit dem indischen Film beschäftigt haben, wieder im Erdboden verschwunden, doch eine recht große Anzahl an Anbietern mit Stehvermögen sind uns erhalten geblieben.

Ra.One DVD Cover

Ra.One Deutschland DVD

Bollywood Filme in deutscher Sprache sind sehr beliebt, kein Wunder, nicht nur Deutschland hat eine treue Fangemeinde, sondern auch unsere deutschsprachigen Freunde aus Österreich und der Schweiz interessieren sich für diese einzigartigen Filme. Die Synchronisation vieler großer indischen Filme in deutscher Sprache sind bereits im Markt zu kaufen und es werden immer mehr, die Auswahl wächst und die Fans haben ihre Anlaufstellen.

Nicht nur Bollywood ist in Deutschland kein Fremdwort mehr, auch die anderen Vorzüge Indiens werden immer mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gestellt. Kein Wunder das auch die Medien und Kritiker sich immer öfter mit der Thematik beschäftigen müssen. Wir sagen: „Toll so!“. Sehen wir also was uns die Zukunft noch so bringt, jeder einzelne Fan kann dazu etwas beitragen. Egal ob man nun deutsche Bollywood Filme kauft, Events besucht oder den indischen Film „an den Mann“ bringt, wir haben die Chance unsere Leidenschaft für die Ewigkeit zu erhalten…


Der Artikel Bollywood auf Deutsch wurde zuletzt aktualisiert am 22 Juni 2014 von Redaktion
Aamir Khan

Aamir Khan teil der Berlinale Jury 2011

News-Hinweis:

Dieser ShortNews-Artikel stammt aus dem Newsarchiv unseres Bollywood Forums.

Der über Nacht berühmt gewordene Schauspieler und Indiens Superstar „Aamir Khan“ wird in der diesjährigen Jury mit vertreten sein. Wieder einmal eine Bestätigung seiner Anerkennung von Menschen Weltweit, für seine großartigen Werke bis Dato.

Aamir Khan

Aamir Khan

Die Berlinale findet zwischen dem 10. und 20. Februar 2011 statt und die Jury beinhaltet andere Filmgrößen wie Isabella Rossellini, Jafar Panahi, Jan Chapman, Guy Maddin und Sandy Powell.

Für Aamir Khan läuft es derzeit nicht schlecht. Er hatte großen Erfolg mit seinem Film „3 Idiots“ und sein neuester Film „Peepli Live“ war im Gespräch für die Präsentation bei den Oscars. Nun wird er also bald bestimmen, wer den goldenen oder silbernen Bären erhält. Weiter so Aamir!


Der Artikel Aamir Khan teil der Berlinale Jury 2011 wurde zuletzt aktualisiert am 3 April 2012 von Redaktion
Don 2 - The King is back

ShahRukh Khan nun für Don 2 in Berlin!

Es ist endlich soweit! Mega Star ShahRukh Khan aus Indien betritt nun zum weiten Mal innerhalb eines Jahres Deutschland, besser gesagt, Berliner Boden und das für einen ungewöhnlich langem Zeitraum!

Bollywood International

Bollywood International

Er dreht hier den Nachfolger (Don 2) vom erfolgreichen Hit-Film „Don“ maßgeblich in der deutschen Hauptstadt Berlin. Wieso? Ganz einfach, Berlin und seine Fans haben ihn bereits zur Berlinale so richtig entzücken lassen. Zum größten Teil sind also wir Fans für den Besuch verantwortlich.

Natürlich wurde ShahRukh Khan in Berlin gebührend empfangen, Body Guards und Polizei hielten das Ganze aber eher gemäßigt, als er dann in Berlin-Tegel am Sonntag (10.10.2010) mit einem Linienflug landete. Für ShahRukh ist es nicht nur etwas Besonderes wieder in Berlin zu sein, nein, er feiert auch seinen 45. Geburtstag hier mit seiner Crew und der Familie. Kann es noch besser für uns kommen?

„Ja!“, meint Tourismus Chef „Burkhard Kieker“, denn er will mehr Inder nach Berlin (Deutschland) locken. Von den 1,2 Milliarden Indern kommen gerade mal 8000 in die deutsche Hauptstadt. Nachdem sich dann im Jahr 2011 Millionen über Millionen Inder „Don 2“ angesehen haben, hofft Kieker auf ein gutes Geschäft für Berlin und Deutschland.

Das ist aber noch nicht alles! Neben dem Tourismus Gewerbe beteiligt sich auch das deutsche „Medienboard Berlin-Brandenburg“ an der Umsetzung des Films. Ganze 500.000 Euro wurden investiert um Don 2 für Berlin zu sichern. Es werden somit hohe Erwartungen gestellt.

Bereits einige Tage zuvor gab es ein großes Casting. Gesucht wurden überwiegend Berliner (also keine Inder) als Komparsen. Eindrucksvolle 3000 an der Zahl wurden gesucht und von Red Chillies sowie Excel Films unter der Leitung vom Regisseur „Farhan Akhtar“ bestätigt.

Es werden tolle Wochen in Berlin! Zur Eingewöhnung, so wurde gehört, orderte sich King Khan eine DVD, Popcorn und ein McDonald’s-Menü auf seine Suite. Wir hoffen also auf produktive und einzigartige Tage mit einem der größten Stars der Welt im zunehmend wichtiger werdendem Deutschland für die riesige indische Filmindustrie BOLLYWOOD.

Der Artikel ShahRukh Khan nun für Don 2 in Berlin! wurde zuletzt aktualisiert am 22 Juni 2014 von Redaktion

Pascal Breuer übernimm Synchronisation von My name is Khan

News-Hinweis:

Dieser ShortNews-Artikel stammt aus dem Newsarchiv unseres Bollywood Forums.

Vielen Fans werden es dem Verleih „FOX“ hoch ansehen, dass die Synchronisation von ShahRukh Khan bei My name is Khan nun doch von Pascal Breuer gesprochen wird. Von vielen Seiten gab es Kritik an dem Sprecherwechsel, vielleicht hat das nun doch Früchte getragen.

Sollte die alte Synchro bereits fertig gewesen sein, ist es 20th Century Fox hoch anzurechnen, dass dort erneut Geld investiert wird. Ein paar Dankesmails wären also auch nicht schlecht…

Genug Zeit müsste jedenfalls vorhanden sein, denn My name is Khan kommt in Deutschland erst im Mai in die Kinos. Hoffen wir auf eine erfolgreiche und großflächige Kinotour des Films im Bollywood verrückten Deutschland.

Der Artikel Pascal Breuer übernimm Synchronisation von My name is Khan wurde zuletzt aktualisiert am 3 April 2012 von Redaktion
My name is Khan - Berlinale

My name is Khan bei der 60. Berlinale

News-Hinweis:

Dieser ShortNews-Artikel stammt aus dem Newsarchiv unseres Bollywood Forums.

Es wurde gestern endlich bekannt gegeben, dass My name is Khan von Karan Johar nächstes Jahr bei der Berlinale in Berlin laufen wird. Leider läuft der Film aber wieder außerhalb des Festival Wettbewerbs. Auch ist bisher unklar ob Stars aus Bollywood anwesend sein werden.

My name is Khan - Berlinale

My name is Khan - Berlinale

In den nächsten Wochen wird es sicherlich weitere Infos geben. Da letztes Jahr ein großer Andrang herrschte, sollte man nicht so lange mit dem Ticketkauf warten. Genaue Preise und Spieltermine sind noch nicht veröffentlicht. Diese werden Natur gemäß einige Wochen vor Beginn der Berlinale veröffentlicht.

Auf jeden Fall rückt Bollywood somit wieder in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit in Deutschland. Sollten dann wieder Stars mit von der Partie sein, wird es sicherlich wieder ein MEGA Event werden und das erträumen wir uns natürlich auch alle als interessierte Bollywood Fans.

Zusätzlich noch eine Info zum Schluss. Für die, die noch nicht recherchiert haben, der Trailer zu My Name is Khan ist bereits auf der offiziellen Webseite zum Film abrufbar: www.mynameiskhanthefilm.com

Der Artikel My name is Khan bei der 60. Berlinale wurde zuletzt aktualisiert am 3 April 2012 von Redaktion
My name is Khan

My Name is Khan im Februar – Deutschland muss warten!

News-Hinweis:

Dieser ShortNews-Artikel stammt aus dem Newsarchiv unseres Bollywood Forums.

Es wurde nun endlich bestätigt. Der heißt erwartet Bollywood Film „My Name is Khan“ wird am 12. Februar 2010 (Valentinstag) veröffentlicht. Leider wird Deutschland nicht sofort in den Genuss kommen, erst am 06.05.2010! Die Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien, Australien, Neuseeland und der Mittlere Osten, werden neben anderen (insgesamt 40 Ländern) zuerst das Vergnügen haben.

My name is KhanFür deutsche Bollywood Fans ist das sicherlich keine gute Nachricht. Unbedingt verständlich ist es auch nicht. Karan hatte zudem versprochen, bei seinem nächsten Release mit ShahRukh Khan und Kajol Devgan Mukherjee, die Beiden mit zur Premiere nach Deutschland zu bringen.

Hoffentlich hat er es nicht vergessen, ansonsten müssen die deutschen Fans nachhaken. Karan hat sich jedenfalls starke Kompetenz und internationale Erfahrung mit ins Boot geholt. „Fox STAR Studios“,“ 20th Century Fox International“ und „Fox Searchlight Pictures“ werden den Film weltweit vermarkten.

Hoffen wir in Deutschland und Europa auf ein großes Kinoangebot! Wir müssen uns leider 3-4 Monate länger gedulden und uns geistig gegen Raubkopien währen. Schade das es bei solch einem großen Film keinen weltweiten Release geben wird. Das ist wohl nur bei kleineren Filmen wie „Luck by Chance“ derzeit möglich/vorgesehen…

Der Artikel My Name is Khan im Februar – Deutschland muss warten! wurde zuletzt aktualisiert am 3 April 2012 von Redaktion

Berliner Firma verkündet Pläne zu Waltz on the Raga

News-Hinweis:

Dieser ShortNews-Artikel stammt aus dem Newsarchiv unseres Bollywood Forums.

Berliner Film & TV Produktionsfirma wird Koproduzent in Indien

Berlin/Mumbai – Die ADVISÉ Film & TV Production mit Sitz in Berlin und Mumbai
erweitert ihr Portfolio um den Bereich Spielfilm. Mit EAGLE FILMS, einer der größten
indischen Film- und TV-Produktionsfirmen in Mumbai (vormals Bombay) sowie der österreichischen WEGA-Filmproduktion plant die ADVISÉ die Produktion des deutsch-österreichisch-indischen Kinofilms mit dem Arbeitstitel „Waltz on the Raga“.

Bei einem Treffen am vergangenen Wochenende in Wien unterzeichneten die Geschäftsführer der drei Unternehmen, Nils Visé, Umesh Mehra und Dr. Veit Heiduschka, einen Letter of Intend für die Koproduktion des Bollywood-Streifens. Voraussichtlicher Drehbeginn des Films nach einer Idee der österreichischen Schriftstellerin Dorothea Nürnberg und Umesh Mehra ist im Sommer 2010.

Die Handlung des Melodrams „WALTZ ON THE RAGA“ spielt in Österreich und Indien. Sie dreht sich um einen außergewöhnlichen indischen Tänzer, der seinem vorbestimmten Leben als Priester in Indien zu entfliehen versucht. Es geht in diesem Film um Musik, klassischen Tanz, Liebe sowie um die Berührung von indischer und europäischer Kultur, deren Gemeinsamkeiten und deren Unterschiede.

Umesh Mehra und Nils Visé hatten sich im November 2008 erstmalig über eine Kooperation verständigt. Anlass hierzu gab die Standortmarketing-Veranstaltung der Berlin Partner GmbH in Zusammenarbeit mit dem Director des Berlin Asian Pacific Film Festivals, Kamal Roy, und der Film and Television Producers Guild of India (FTPGI).

Dritter starker Partner bei dieser Koproduktion ist die österreichische WEGA Filmproduktionsgesellschaft, der Marktführer im Bereich Spielfilmproduktionen in Österreich. Beim diesjährigen Filmfestival in Cannes ist WEGA mit dem Film „Das weiße Band“ im Hauptwettbewerb vertreten.

Der FTPGI-Generalsekretär Supran Sen zeigte sich auf der internationalen Urheberrechtskonferenz (7./8. Mai) in Berlin sehr erfreut über die Kooperation seines Mitgliedunternehmens EAGLE FILMS mit ADVISÉ und WEGA FILM: „Ich freue mich über das Zustandekommen dieser deutsch-österreichisch-indischen Koproduktion und erwarte in Zukunft einen zunehmenden interkulturellen Austausch zwischen Europa und Indien.“

Der Artikel Berliner Firma verkündet Pläne zu Waltz on the Raga wurde zuletzt aktualisiert am 3 April 2012 von Redaktion

ShahRukh Khan als Wachsfigur in Berlin (Madame Tussauds)

News-Hinweis:

Dieser ShortNews-Artikel stammt aus dem Newsarchiv unseres Bollywood Forums.

Im Jahr 2007 (April) hatte „Madame Tussauds“ ShahRukh Khan die Ehre erwiesen und seine Person als Wachsfigur verewigt. Neben ihm sind schon andere Persönlichkeiten aus Bollywood, wie z.B. Herr „Amitabh Bachchan“, als Wachsfigur ausgestellt worden.

Da Madame Tussauds nun seit letztem Jahr auch in Berlin ist und viele Fans die Figur gerne in der Hauptstadt sehen würden, haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, die teure Figur für zwei Monate nach Berlin zu holen.

Ab Mitte Februar wird er dann nun dort zu bewundern sein. Auf der Website gibt es sogar ein Gewinnspiel für 20 freie Tickets, alle Fans sollten also daran teilnehmen, um diesem besonderen Anlass beizuwohnen. Der Ticketpreis ist jedenfalls nicht sehr günstig aber das war eigentlich zu erwarten.

Der genaue Termin wird dann demnächst auf der Website zu sehen sein:
-> www.madametussauds.com/Berlin

Der Artikel ShahRukh Khan als Wachsfigur in Berlin (Madame Tussauds) wurde zuletzt aktualisiert am 2 April 2012 von Redaktion
Bolly-Wood Tags:   ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,