Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
Alka Yagnik

Alka Yagnik

Alka Yagnik Biografie

Alka Yagnik

Alka Yagnik (alkayagnik.co.in)


Mini-Steckbrief

Name: Alka Yagnik
Geboren: Calcutta, Indien
Geschlecht: weiblich
Erster Filmsong: Payal Ki Jhanhar
Durchbruch: Jahr 1988
Internetauftritt: www.alkayagnik.co.in

Alka Yagnik ist heute die bestbeschäftigste Playbacksängerin Bollywoods. Sie arbeitete bereits mit allen wichtigen Komponisten zusammen und sang seit 1979 in hunderten Filmen Playback. Man nennt sie heute schon in einem Atemzug mit Lata Mangeshkar und Asha Bosle. Alka wurde in Kalkutta geboren. Ihre Liebe zur Musik hat sie von ihrer Mutter geerbt, die selbst Sängerin war. Es war auch Alkas Mutter, die ihre Gesangskarriere schon früh förderte. Bereits mit sechs Jahren sang sie einfache Lieder für das Radio in Kalkutta, und schon im Alter von Elf konnte sie ihre ersten Wettbewerbstrophäen vorzeigen.

Später wurde sie von zwei Filmkomponisten, Kalyan und Anand, entdeckt, doch diese waren der Meinung sie sollte ihre Stimme noch weiter ausbilden. Alkas Mutter wurde jedoch ungeduldig und schickte Alka zu dem Produzenten, Schauspieler und Regisseur Raj Kapoor nach Mumbai. Dort sollte sie Vorsingen. Raj Kapoor war begeistert von ihrer Stimme und verwies sie an den Komponisten Laxminant. Obwohl Laximant ihr die Möglichkeit lies, sofort mit ihrer Karriere zu beginnen, empfahl er Alka, sie solle ihre Stimme weiter trainieren und sich richtig ausbilden lassen. Sie entschied sich für die Ausbildung.

1979 durfte sie in ihrem ersten Film einen Teil des Liedes „Payal Ki Jhanhar“ singen. Ihr erster eigener Song war für den Film „Hamari Bahu Alka“ von Rajesh Roshan. Das Lied heißt „Hum Tum Rahenge“. Doch die Veröffentlichung ließ auf sich warten, also kam zuerst im Jahr 1981 „Mere Angne Mein“ aus „Laawaaris“ heraus. Dadurch wurde sie zwar ein Begriff, aber keine Berühmtheit.

So zog sich ihre Karriere bis 1988 hin, wo sie dann schließlich ihren großen Druchbruch schaffte. Mit den Liedern „Ek Do Teen Char“ und „‚So Gaya Yeh Jahan“ aus dem Film „Tezaab“ und den Songs aus „Qayamat Se Qayamat Tak“ stieg sie ins große Geschäft ein. Seitdem landete sie mehrere große Hits und ist heute sehr gefagt.
weiterlesen…


Der Artikel Alka Yagnik wurde zuletzt aktualisiert am 9 März 2012 von Redaktion
Bolly-Wood Tags:   ,  ,