Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Bollywood Schauspieler

Katrina Kaif

Katrina Kaif

Schauspieler
Beliebtheit:
Katrina Kaif 4.32/5 (60 Votes)

Spitzname: Kat
Geburtstag: 16. Juli 1984
Geburtsort: Hong Kong, China
Debüt Film: Boom (2003)
Lieblingsschauspieler: Leonardo DiCaprio, Johnny Depp, Shahrukh Khan, Hrithik Roshan, Aamir Khan, Kajol, Madhuri Dixit
Besonderes: Am häufigsten gesuchte indische Schauspielerin bei Google und Sexiest Asian Woman (2008).
„Tag” Katrina Kaif Diskutieren!

Katrina Kaif Biografie

Katrina Kaif wurde am 16. Juli 1984 in Hong Kong (China) geboren. Ihre Mutter ist gebürtige Kaukasierin und ihr Vater gebürtiger Inder. Beide sind jedoch Inhaber der britischen Staatsbürgerschaft. Katrina hat zudem sechs Schwestern und einen Bruder. Ihre Kindheit verbrachte sie auf Hawaii, ging dann aber mit 14 Jahren nach London, nachdem sie auf Hawaii als Model für eine Schmuck-Kampagne arbeitete. In London modelte sie dann ebenfalls, wo sie schließlich von dem indischen Filmemacher Kaizad Gustad für dessen Film „Boom“ (2003) entdeckt wurde. Leider floppte, trotz großartiger Besetzung, Katrinas Debütfilm an den Kinokassen.

Jedoch wurde Indiens Modewelt auf Katrina Kaif aufmerksam und sie konnte sich nunmehr vor Aufträgen kaum retten. Unter anderen warb sie für internationale Marken wie LG und Coca-Cola. Da Katrina den Großteil ihres bisherigen Lebens auf Hawaii und in London verbracht hatte, sprach sie kaum Hindi. Deshalb nahm sie entsprechenden Sprachunterricht und Kathak-Tanzstunden, um dieses Defizit auszugleichen und attraktiver für weitere Rollenangebote zu sein. 2004 spielte sie in dem Telugu-Film „Malliswari“ die Hauptrolle und im Jahr darauf (2005) in dem Bollywoodfilm „Sarkar“ von Ram Gopal Varma, unter anderem an der Seite von Amitabh Bachchan. „Sarkar“ wurde zum Erfolg und gewann zwei bedeutende Awards und brachte Katrina Anerkennung in Bollywoods Filmindustrie.

2005 folgten dann „Maine Pyaar Kyun Kiya?“, erneut ein Bollywoodfilm und „Allari Pidugu“ ein Telugu-Werk. In „Maine Pyaar Kyun Kiya?“ spielte Katrina zum ersten Mal an der Seite von Salman Khan, mit dem sie sowohl im Film, als auch im realen Leben eine Liebesbeziehung führte. „Humko Deewana Kar Gaye“, der 2006 erschien und auf einer wahren Begebenheit basiert, hat zwar viele Topstars des Bollywoodkinos zu bieten, aber dennoch nur durchschnittlichen Erfolg.

2007 erschienen gleich fünf Filme mit Katrina – „Namastey London“, „Apne“, „Partner“, „Welcome“ und mit ihr in einer Gastrolle „Nanhe Jaisalmer“. Wobei „Namastey London“, „Apne“, „Partner“ und „Welcome“ zu den Erfolgreichsten gehören. 2007 war ihr großes Durchburchsjahr und ihr Name wurden über die indische Landesgrenzen bekannt. Für ihre schauspielerische Leistung in „Namastey London“ erhielt Katrina großes Lob vom bekannten Filmkritiker Taran Ardash. In „Partner“ spielte sie neben anderen Stars, wieder an der Seite von Salman Khan.

Auch im Jahr 2008 ging es für Katrina erfolgreich weiter. In gleich vier Filmen war sie zu sehen. „Race“ ist ein spannender Actionfilm, der von der „Times of India“ drei von möglichen fünf Punkten bekam. Ursprünglich sollte Katrinas Rolle von Priyanka Chopra gespielt werden. Diese lehnte allerdings ab, weil ihr die Rolle zu negativ erschien.

Weitere Filme von Katrina Kaif aus dem Jahr 2008 sind „Singh Is Kinng“ mit Akshay Kumar, „Main Yuvraj“ an der Seite von Salman Khan und Anil Kapoor. Weiter gehts 2009 mit dem Film „New York“ und „Blue“. Zwar waren diese Filme keine Kassenhits, haben ihrer Karriere aber weiteren Schub gegeben. In neueren Filmen wie „Rajneeti und Zindagi Na Milegi Dobara oder Dhoom 3“ hat Katrina Kaif sich auch gute Rollen sichern können. Katrina gehört neben Kareena Kapoor zu den wenigen Bollywood Schauspielerinnen, welche neben den männlichen Superstars wie Salman Khan, ShahRukh Khan und Aamir Khan schauspielern durften.

Wenn Katrina sich weiter so erfolgreich in Bollywood zeigt, kann ihre noch junge Karriere etwas ganz besonderes werden. Schon jetzt gilt sie zu den angesagtesten Bollywood Frauen…!

Katrina Kaif Bildergalerie

Katrina Kaif Filmografie

  • Boom (2003)
  • Malliswari (2004)
  • Sarkar (2005)
  • Maine Pyaar Kyun Kiya (2005)
  • Allari Pidugu (2005)
  • Humko Deewana Kar Gaye (2006)
  • Balram vs. Taradas (2006)
  • Namastey London (2007)
  • Apne (2007)
  • Partner (2007)
  • Welcome (2007)
  • Race (2008)
  • Singh Is Kinng (2008)
  • Hello (2008)
  • Yuvvraaj (2008)
  • Blue (2008)
  • New York (2009)
  • De Dana Dan (2009)
  • Ajab Prem Ki Ghazab Kahani (2009)
  • Raajneeti (2010)
  • Tees Maar Khan (2010)
  • Zindagi Na Milegi Dobara (2011)
  • Mere Brother Ki Dulhan (2011)
  • Bodyguard (2011)
  • Agneepath (2012)
  • Main Krishna Hoon (2012)
  • Ek Tha Tiger (2012)
  • Jab Tak Hai Jaan (2012)
  • Dhoom 3 (2013)
  • Dostana 2 (2013)
  • Bang Bang! (2014)
  • Phantom (2015)
  • Jagga Jasoos (2015)

Katrina Kaif Awards

Star Screen Awards

  • 2010: Entertainer of the year
  • 2011: Beste Schauspielerin (Popular Choice) für Raajneeti und Tees Maar Khan
  • 2013: Colors Screen Awards als Beste Schauspielerin in Ek Tha Tiger

Zee Cine Awards

Stardust Awards

  • 2006: Stardust Breakthrough Performance Award (weiblich) für Maine Pyaar Kyun Kiya
  • 2010: Stardust Awards, Beste Schauspielerin – Popular Award für New York & Ajab Prem Ki Ghazab Kahani

IIFA Awards

  • 2008: Style Diva of the Year

Apsara Film and Television Producers Guild Awards

  • 2011: Hindustan Times Reader’s Choice Entertainer Of The Year Award (weiblich)


<  Schauspieler Index


Der Artikel Katrina Kaif wurde zuletzt aktualisiert am 28. November 2014 von Redaktion
Vergiss bitte nicht deinen Kommentar zu hinterlassen

Beitrag schreiben

Wichtiger Hinweis:
Du musst angemeldet sein um einen Beitrag hinterlassen zu können.
Melde dich kostenlos an um an unserer Community teilzuhaben.
Bolly-Wood Tags:   ,  ,