Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
Bollywood

Die Indischen Oscars in den USA

Die Oscars sind das Film-Ereignis in den USA. Bisher wurden aber dort indische Filme nicht wirklich berücksichtigt. Zwar wird es jetzt keine neue Kategorie „Bollywood“ geben, dafür wurden dieses Jahr in Tampa, der drittgrößten Stadt in Florida, die „Indischen Oscars“ verliehen. Es war eine öffentliche Party mit vielen kleinen Feiern rund um Bollywood. Viele Bollywood-Schauspieler wurden erwartet und auch der Hollywood-Schauspieler John Travolta war angekündigt.

In den letzten Jahren hat nicht nur Deutschland ein kleinen Bollywood-Boom gehabt, auch die Beliebtheit in den USA ist gestiegen. Früher gab es nur sehr wenige und kleine Kinos die Indische Filme gezeigt haben, mittlerweile beteiligen sich auch die großen Ketten. Die Filme werden nicht nur in Großstädten gezeigt, sondern auch in kleineren Städten. Über 200 Kinos können es nicht mehr abwarten bis endlich der neue Bollywood Film gezeigt wird, sagt Gitesh Pandya, der Bollywood-Berater in den USA.

Bollywood

Bollywood

Bisher bestand der größte Teil der Zuschauer aus US-Bürgern indischer Abstammung. Viele US-Bürger haben Vorurteile über den ganzen Kitsch und die Tanzeinlagen, weshalb sie sich bisher scheuen sich die Filme anzugucken. Um diesen Vorurteilen entgegenzuwirken wurde der „Indische Oscar“ dieses Jahr in den USA verliehen. Dadurch, dass die Verleihung eine öffentliche Veranstaltung mit Premieren und Konferenzen war, soll das nicht-indische Publikum für Indische Filme und die Kultur gewonnen werden.

Schon bei den Filmfestspielen in Cannes hat die Schauspielerin Vidya Balan gemerkt, dass die Reaktionen auf Bollywood von nicht-Indern durchweg positiv sind. Mit den „Indischen Oscars“ könnten auch noch mehr Amerikaner für Bollywood begeistert werden. Stars wie Kevin Spacey und John Travolta sind schon im Bollywood-Fieber. Am Samstag haben John Travolta und Hrithik Roshan zusammen das Tanzbein geschwungen und auch Kevin Spacey zeigte seinen Hüftschwung.

Insgesamt war es eine sehr große Party mit Internationalen und Indischen Stars. Und vielleicht hat sie den US-Bürgern die Scheu vor Bollywood Filmen genommen und animiert sie ins Kino zu gehen.


Der Artikel Die Indischen Oscars in den USA wurde zuletzt aktualisiert am 22 Juni 2014 von Redaktion

Die schmerzhaften Verletzungen des ShahRukh Khan

ShahRukh Khan (SRK)

ShahRukh Khan (SRK)

Das ShahRukh Khan bisher keinen Stunt-Double für die Actionszenen in seinem Filmen engagiert hat, ist allgemein bekannt. Doch wenn man sich die vielen Verletzungen die er sich bei Dreharbeiten zugezogen hat anschaut, fragt man sich, ob er sich das für die Zukunft nicht anders überlegen sollte. Erst vor kurzem wurde ShahRukh Khan in Mumbai an seiner Schulter operiert, nachdem er sie sich bei Dreharbeiten zu seinem neuen Film „Chennai Express“ verletzt hatte.

Anstatt sich direkt operieren zu lassen, beendete ShahRukh Khan erst die Dreharbeiten und absolvierte Promotion-Auftritte, bevor er sich letztendlich zurückzog.

Nach der erfolgreichen Operation muss ShahRukh Khan nun pausieren und sich schonen, bevor es im Sommer mit neuen Dreharbeiten zu “Happy New Year” weitergeht – dieses Mal hoffentlich ohne große Verletzungen. Doch die Schulterverletzung ist nicht die einzige, die sich King Khan im laufe seiner Schauspielkarriere zugezogen hat. Neben einer Knieverletzung bei Dreharbeiten für „Koyla“ (1996) zog er sich zudem im Jahr 2001 bei Dreharbeiten zu „Shakti – The Power“ eine Wirbelsäulenverletzung zu, die ihn noch bis heute zu schaffen macht.

Anstatt sich auch hier gleich behandeln zu lassen, flog er erst nach Lakhnau, um dort bei Bühnenshows aufzutreten, wodurch sich sein Zustand noch verschlimmerte.

Nachdem er nach Mumbai zurückkehrte, diagnostizierten die Ärzte bei ihm einen Bandscheibenvorfall und rieten ihm zu einer Operation. Anstatt auf seine Ärzte zu hören, probierte ShahRukh Khan erst einmal alternative Behandlungsmöglichkeiten wie Homöopathie, Akupunktur, Yoga usw. aus. Der Grund war auch die laufenden Projekte nicht zu gefährden. Doch auf Dauer brachten auch diese Methoden nichts, sodass sich ein Zustand bis 2003 sogar noch verschlechterte und seine Finger anfingen taub zu werden. Die Ärzte sagten ihm, dass seine Bandscheibe auf seine Nerven drückt und er ohne Operation eine komplette Lähmung seiner Arme, eventuell sogar seiner linken Körperhälfte riskiere. Danach lies sich ShahRukh Khan doch auf den Eingriff ein, wobei ihm eine Titanplatte an die verletzte Stelle eingesetzt wurde.

Diese Platte stützt und stabilisiert nun seither seine Wirbelsäule. Eine akute Gefahr gab es danach zwar nicht mehr, aber durch die Verletzungen am Rücken hat er immer wieder Schmerzen, starke Schmerzen… Er lässt sich ständig von einem Physiotherapeuten behandeln, und bespricht sich vor Aktion-Szenen immer mit seinem Arzt.

Dadurch will SRK seine Verletzungsgefahr verringern und Risiken besser abschätzen. Die Arbeit anderen komplett zu überlassen, möchte er aber bisher nicht. King Khan ist ein Arbeitstier und möchte möglichst alles selber machen.

My name is Khan

My name is Khan

Eine gewisse Einsicht kehrte dann aber nach und nach ein. Nach der großen Operation drehte er weniger Filme im Jahr als vorher. Bei den Filmarbeiten zu „Ein göttliches Paar – Rab Ne Bana Di Jodi (2008)“ musste er für einen Tag die Arbeit unterbrechen, da ihm sein Rücken sehr zu schaffen machte.

Nach einer kurzen Behandlung ging es dann aber wie gewohnt weiter. Doch die Wirbelsäulenverletzung ist nicht die Einzige, die ShahRukh Khan sich in seiner bisherigen Karriere zuzog! Seinen Halsmuskel verletzte er sich bei den Arbeiten zu „My Name is Khan“ (2010) und seinen Schultermuskel bei „Sag Ja zur Liebe – Dulha Mil“ (2012).

Bei weiteren Dreharbeiten zu „RaOne (2011), verletzte er sein, ohnehin schon geschädigtes Knie, und unterzog sich noch im selben Jahr einer größeren Knie-Operation. Trotz all dieser Verletzungen und verschiedenen Schmerzen wird ShahRukh Khan, so wie wir ihn bisher kennen, keinen Stunt-Double so ohne weiteres engagieren und seine Action-Szenen weiterhin selber durchführen.


Der Artikel Die schmerzhaften Verletzungen des ShahRukh Khan wurde zuletzt aktualisiert am 22 Juni 2014 von Redaktion
ShahRukh Khan (SRK)

Nach Operation: Drehpause für ShahRukh Khan

ShahRukh Khan (SRK)

ShahRukh Khan (SRK)

Es war schon länger bekannt, dass ShahRukh Khan nach Beendigung der Dreharbeiten zu seinem neuen Film „Chennai Express“ eine Pause einlegen wollte. Jetzt ist auch der Grund hierfür bekannt: Er musste sich Anfang der Woche an der rechten Schulter operieren lassen. Die Verletzung war, nach Angaben von Insidern, bereits während der Dreharbeiten zum Sci-Fi Film Ra.One im Jahr 2011 entstanden.

Während der letzten drei Monate bekam der Star bereits Medikamente gegen die Schmerzen. Er fand aber erst jetzt Zeit, um ins Krankenhaus zu gehen. Zunächst hieß es, dass sich der Schauspieler in London operieren lassen will. Die Operation fand dann aber doch in Mumbai´s Lilavati Hospital statt.

Dafür ist aber sein Sohn Aryan, der in London zur Schule geht, extra angereist. Zusammen mit Ehefrau Gauri und Tochter Suhana wollte auch der Sohn seinem Vater beistehen.

Die Operation soll gut verlaufen und King Khan bereit seit Mittwoch wieder zuhause sein. Allerdings wird er, nach seinen eigenen Angaben gegenüber Reportern, für mindestens sechs Wochen eine Schlinge tragen müssen. Danach beginnt er mit leichten Übungen. Bis er wieder völlig fit ist, werden wohl drei Monate vergehen.

Daher wurde auch der Beginn der Dreharbeiten zu seinem nächsten Film, Farah Khan´s „Happy New Year“, auf September verschoben.
Wir wünschen ShahRukh Khan gute Besserung.


Der Artikel Nach Operation: Drehpause für ShahRukh Khan wurde zuletzt aktualisiert am 3 Juni 2013 von Redaktion
Priyanka Chopra

Priyanka Chopra entwickelt sich zu den beliebtesten Stars aus Asien

Priyanka Chopra

Priyanka Chopra

Sie gehört bereits zu den Super-Stars in Bollywood. Nach der Nominierung für die Rolle von Sanjay Leela Bhansali’s nächstem biografischem Film als Olympia Gewinnerin „Mary Kom“, steigt Priyanka Chopra nun durch ein öffentliches Voting in die Top 3 der bekanntesten und beliebtesten Stars von Asien auf.

Ein soziales Format und Online-Forum, hat kürzlich erneut die populärsten Personen aus Asien gewählt. Demnach steht der Dalai Lama ganz vorne an erster Stelle, danach folgt Bollywood-Schauspieler Aamir Khan und nun auch ganz frisch Priyanka Chopra.

Mit diesem Ergebnis wird sie die erste Frau, welche diese Ehre zu teil wird. Das ablaufende Jahr war ein riesiger Erfolg für die Miss-Universe. Sie ist weiterhin sehr erfolgreich als Schauspielerin in Bollywood unterwegs. Eine ihrer letzten Werke, nämlich Barfi!, wurde sogar für das Rennen um den Auslandsoscar ausgewählt.

Priyanka Chopra ft. will.i.am - Single "In my City"

PC – In my City Cover

Ihre schauspielerischen Leistungen wurden hoch gelobt. Priyanka Chopra scheint ihren ganz eigenen Weg zu gehen. Ihre Karriere als Sängerin im internationalen Markt mit Unterstützung eines erfolgreichen und erfahrenen Teams aus den USA, hat ihrer Popularität nur gut getan. Ihre erste Single „In my City“ mit US-Sänger „will.i.am“ kam gut an. Sie könnte der erste indische Durchbruch im internationalen Musikmarkt werden.

Ihre nächste Elektro-Dance Single mit den Chainsmokers’ steht in den Startlöchern. Ihr Film „Barfi!“ kam zudem nicht nur bei den Kritikern gut an, sondern auch die Kinokassen national, sowie international waren gut gefüllt. Finanziell läuft bei der indischen Schönheit also auch alles rund.

Beste Voraussetzungen für die Powerfrau noch mehr Ruhm in der Welt zu erlangen. Asien hat sie durch das Voting bereits nachweisbar überzeugt, welche Länder oder gar Kontinente kann sie noch für sich gewinnen? Das Potential ist da, sehen wir also was daraus wird…

Der Artikel Priyanka Chopra entwickelt sich zu den beliebtesten Stars aus Asien wurde zuletzt aktualisiert am 22 Juni 2014 von Redaktion
Obama Bollywood

Bollywood liebt Barack Obama

Obama Bollywood

Obama (Q: Twitter.com)

Bollywood liebt Barack Obama, das kann man schnell aus den vielen Meldungen im Social-Media ablesen. Heute früh war es dann soweit. Dem amtierenden US-amerikanischen Präsidenten wurden weitere vier Jahre zugesprochen. Viele erwarten nun mehr sichtbare Erfolge, besonders innenpolitisch, da Obama nun in seiner zweiten Amtszeit mehr Spielraum hat, leicht wird es aber sicher nicht…

Bekannte Bollywood Stars bekennen sich positiv zu Obamas Sieg. Die Größen der indischen Filmindustrie wie A.R. Rahman, Anupam Kher, Mallika Sherawat oder Shekhar Kapur, haben Obama ihre Glückwünsche zugesprochen. Hier nun einige der Nachrichten der Bollywood Stars an Barak Obama (deutsche Übersetzung):

  • A.R.Rahman schrieb: Barack Obama ji… JA! Du kannst es… wieder mal… Mubaarak USA
  • Anupam Kher schrieb: Bin gerade wieder in Mumbai gelandet und habe über den Sieg erfahren. Es machte mich glücklich. Da ist etwas Positives bei ihm.
  • R. Madhavan schrieb: Obama gewinnt… Und ich wusste es die ganze Zeit!
  • Mallika Sherawat schrieb: Glückwünsche Obama zum zweiten Sieg.
  • Kunal Kohli schrieb: Obama ist zurück! Lasst uns hoffen seine zweite Amtszeit sieht einen Auftieg der Wirtschaft.
  • Fardeen Khan schrieb: Obama ist ein wahrer Führer unserer Zeit. Die Welt braucht mehr von Ihrer Art Mr. Präsident.
  • Celina Jaitly schrieb: Glückwünsche für Sie Herr Obama für die Wiederwahl. Ich hätte für Sie gestimmt!
  • Shahana Goswami schrieb: Und er hat es wieder getan! Ich bin so glücklich und beruhigt und sehe Licht am politischen Himmel.
  • Neil Nitin Mukesh schrieb: OBAMA! Den ganzen Weg!!
  • Shekhar Kapur: USA und Europa müssen lernen die Welt gerecht zu teilen und das auch mit dem Rest der Welt. Das ist die pure Wahrheit der nächsten 4 Jahre Amtszeit…
Der Artikel Bollywood liebt Barack Obama wurde zuletzt aktualisiert am 7 November 2012 von Redaktion
Yash Chopra

Yash Chopra ist verstorben!

Ein ganz großer des indischen Kinos, eine Person mit Charakter, ein Vorbild für millionen von Menschen – Mr. Yash Chopra. Der Regisseuer, Filmemacher, Unternehmer und Vorbild für die Bollywood Filmindustrie und der indischen Bevölkerung, starb heute am 21.10.2012 in einem Krankenhaus in Mumbai. Er erlitt dem sogenannten Denguefieber.

Yash Chopra

Yash Chopra

Yash Chopra starb an einem multiplen Organversagen durch das Denguefieber. Es war deshalb zuvor in das „Lilavati Hospital“ eingewiesen worden. Am Ende hat er leider den Kampf verloren und verstarb im Krankenhaus. Erst vor kurzer Zeit feierte Yash Chopra seinen 80. Geburtstag und kurz nach Bekanntgabe seines Rücktritts als Regisseur nach dem noch nicht veröffentlichen, letzten Film des Meister Regisseurs „Jab Tak Hai Jaan“, mit seinem Glücksbringer ShahRukh Khan.

Zu Yash Chopras Filmografie gehören über 50 Filme, die meisten davon sehr erfolgreich, auch weltweit. In Deutschland sind seine Filme bei den Fans KULT und unvergesslich!

Veer ZaaraZu nennen sind da Veer Zaara, Dil To Pagal Hai, Darr oder Silsila. Er war der „King of Romance“ der indischen Filmindustrie. Er hinterlässt zudem zwei Söhne, nämlich Aditya Chopra, welcher in Bollywood auch als Produzent, Drehbuchautor und Regisseur erfolgreich ist.

Und Uday Chopra, welcher schon in ein paar Filmen zu sehen war aber noch keinen großen Durchbruch hatte. Eines ist jedenfalls klar, Bollywood und das Land Indien wird die nächste Zeit viel trauern! Die meisten Inder sind mit seinen Filmen und Stars aufgewachsen, es fehlt nun also ein wichtiger Teil ihres Lebens, wenn auch seine Filme für immer unvergesslich sein werden…

Yash Chopra ist der wichtigste und erfolgreichste Produzent und Regisseur Indiens. Er leitet zusammen mit seinem Bruder Raj die Filmproduktionsfirma Yash Raj Films, die so ziemlich ein Monopol in der indischen Filmindustrie ist. Er gründete die Firma 1970. Seit ca. Vierzig Jahren ist er im Filmgeschäft und gilt als richtungsweisend für das indische Kino. Er bricht mit seinen Filmen Rekorde und schreibt Filmgeschichte. Geboren wurde er am 27. September 1932 im Punjab. Er hat ganze sieben Geschwister.

Yash Raj Films gab zu dem verstorbenen Firmengründer ein offizielles Statement aus:

„It is with deep regret that we announce the sad demise of Mr Yash Chopra, who breathed his last at around 530pm IST today (Sunday). Yashji’s funeral to take place at Chandanwadi on Monday afternoon. Before that the Industry to pay homage at Yashraj Studios on Monday from 9 am to Noon. His body will be laid out for people to pay their last respect.“

Mit tiefem Bedauern müssen wir den Tod von Yash Chopra bekannt geben, welcher um 17:30 Uhr IST (heute – Sonntag), seinen letzten Atemzug nahm. Yash Chopras Beerdigung wird bei Chandanwadi am Montag Nachmittag stattfinden. Doch zuvor wird die Filmindustrie ihren Respekt in den YashRaj Studios am Montag um 9 Uhr zollen. Sein Körper wird den Anwesenden zur Trauer bereitgestellt.

Auch in Deutschland ist Yash Chopra’s Tod kein Geheimnis. Deutsche Medien würdigen den Erfolgsregisseuer kurz nach Bekanntgabe des Tod’s von Chopra. Vom 9. bis zum 19. Februar 2006 war Yash Chopra ein Jurymitglied bei den internationalen Filmfestspielen in Berlin. Die deutsche Filmindustrie kennt den „Regisseur der Herzen“ also auch.

„Das ist ein großer Verlust für das indische Kino“, sagte Regisseur Subash Ghai dem Fernsehsender NDTV. „Er war eine Institution in der Hindi-Film-Industrie, ein Guru für Filmemacher wie mich.“ Viele Stars und Macher aus Bollywood verdanken Yash Chopra mit ihren Erfolg. Es werden viele, viele Tränen fließen. Darunter ganz sicher die der Megastars ShahRukh Khan, Rani Mukherji, Amitabh Bachchan und viele weitere Stars.

Jab Tak Hai Jaan

Jab Tak Hai Jaan

Yash Chopra wurde in seinem Leben schon oft gewürdigt für seine Erfolge im Hindi-Kino. Er gewann ganze sechs National Awards and 11 Filmfare Awards, neben den vielen anderen Auszeichnungen des Landes Indien und seiner Filmindustrie. Es gibt nun zudem Gerüchte, dass sein neuster Film „Jab Tak Hai Jaan“ verschoben werden muss.

Yash Chopra selber konnte seinen Film leider nicht bis zum Ende begleiten. Eine romantische Tanzpassage des Film muss erst noch mit Katrina Kaif und ShahRukh Khan gedreht werden. Es kann daher bezweifelt werden, dass die Akteure einfach so weitermachen.

Wir vom Bollywood Portal Team möchten abschließen unseren Respekt und unserer tiefstes Bedauern der Bollywood-Welt und der Chopra Familie aussprechen. Yash Chopra war auch für uns ein Meister in seinem Fach und ein Meister des Menschseins!

Artikel zu Yash Chopra

Bitte hinterlasst auch ihr, hier unten im Kommentarbereich, eure letzten Worte für den King of Romance:

Der Artikel Yash Chopra ist verstorben! wurde zuletzt aktualisiert am 22 Juni 2014 von Redaktion
Rani Mukherji - Aiyya

Bollywood hat Appetit nach Werbung

Rani Mukherji - Aiyya

Rani Mukherji – Aiyya

Nachdem fast jeder mögliche Trick der Marketingbrache für Filmpromotionen ausgeschöpft wurde, haben die Filmemacher jetzt ein brandneues Thema um mit den Massen in Verbindung zu treten. Anstatt sich übertriebene Werbetricks für das Volke auszudenken, haben sie begonnen sich einem alten Sprichwort anzunehmen und den Weg zu den Herzen des Publikums durch den Magen zu finden. Was sonst könnte erklären, das in der letzten Zeit plötzlich die Events, die sich ums Essen drehen, zugenommen haben?

Erst kürzlich wurde Rani Mukherji gesehen, wie sie den typischen Maharashtra Snack Pohe mit Chai genoss, um ihren kommenden Film Aiyya zu promoten, in dem sie eine Marathi Mulgi spielt. Vor ein paar Tagen konnte man Vivek Oberoi sehen, wie er seine kulinarischen Kochkünste bei einer Veranstaltung für seinen Film Kismat Love Paisa Dilli zeigte, wobei das Event in ein Restaurant verwandelt wurde.

Schauspieler Nana Patekar und Schauspielerin Madhushree feierten mit Jalebis und Samosas, während sie ihre aktuelle Veröffentlichung Kamaal Dhamal Malamaal promoteten. Auch Anurag Kashyap wird mit seinen Hauptdarstellern – Kunal Kapoor und Huma Qureshi von Luv Shuv Tey Chicken Khurana zusammenkommen. Sie werden bei vielen Events, die sich ums Essen drehen, dabei sein und bei Punjabi Familien leben, um dann ein spezielles Essen zu kochen. Kashyap warf sogar eine Iftaar-Feier (Fastenbrechen im Monat Ramadan) um den Erfolg von Gangs of Wasseypur zu feiern.

Tatsächlich war es Mallika Sherawat´s „Jalebi Event“, während der Promotionen für ihren Song „Jalebi Bai“ in Double Dhamaal, welches die Verbindung zum Essen auslöste. Das Event war Inder Kumars Konzept, dass Mallika Jalebis zubereitet hatte. Das zu tun war ein Hit und es scheint viele inspiriert zu haben.

„Was funktioniert ist, dass es immer noch einzigartig ist, wirtschaftlich und doch interessant. Du wirst kaum jemanden finden, der kein Essen mag und es ist eine Kombination von beidem. Es funktioniert“, sagt Regisseur Priyadarshan. Er fügt hinzu, dass es auch beim Film Kamaal Dhamal Malamaal der Fall war. Es hat gut funktioniert, weil bei Nanas Filmfigur oft gezeigt wird, dass er viel isst.

Der Markenexperte Taran Adarsh sagt zudem: Anstatt etwas Formelles zu machen ,wird es eine lockere Chatsitzung, abgesehen von den Fototerminen. „Ich wäre nicht überrascht wenn der Trend wirklich greift“, ergänzt er und gibt einen „Daumen hoch“.

Der Artikel Bollywood hat Appetit nach Werbung wurde zuletzt aktualisiert am 19 Oktober 2012 von Redaktion
Enrique Iglesias Bollywood Musik Fan

Enrique Iglesias ist ein Bollywood Musik Fan

Pop-Musik Idol Enrique Iglesias wird live in Pune, Gurgaon und Bangalore (Indien) performen, jeweils am 17., 19. und 21. Oktober. Der Sänger, welcher in Indien zum zweiten Mal auftreten wird redet über seine Pläne für die Tour, Schauspielerei und was ihn so attraktiv für die Frauen macht.

Auszüge aus einem Interview:

Enrique Iglesias Bollywood Musik Fan

Enrique Iglesias

Was erwartet deine Fans auf der Tour?

Enrique Iglesias: Ich bin sehr aufgeregt über die Micromax Enrique Iglesias Tour. Die Fans können definitiv eine Menge Überraschungen erwarten und einige neue Produktionen. Ich kann nicht mehr dazu sagen. Ihr müsst einfach kommen und es euch selbst anschauen.

Du hattest in der Vergangenheit eine Zusammenarbeit mit der Sängerin Sunidhi Chauhan. Wirst du mit anderen indischen Musikern während der Tour zusammenarbeiten?

Enrique Iglesias: Ich bin offen für die Arbeit mit vielen Künstlern. Irgendwelche Vorschläge von euch oder den Fans?

Du wirst für ein paar Tage in Indien sein. Gibt es einen Ort den du wirklich gern sehen würdest oder Souvenirs die du mitnimmst?

Enrique Iglesias: Ich werde nicht wirklich Zeit haben für Sehenswürdigkeiten. Das einzige „Souvenir“ um das mich kümmere wird sein, dass ich weiß das die Show gut läuft und jeder glücklich ist.

Du hast ein Angebot von der TV Show „American Idol“ abgelehnt als Jurymitglied mitzuwirken…

Enrique Iglesias: Wenn die richtige Zeit kommt dann bin ich definitiv geehrt. Ich bin ein großer Fan der Show.

Deine Gedanken zur Bollywood Musik?

Enrique Iglesias: Ich habe schon viel gehört, mir viele Videos angeschaut und bin auf jeden Fall ein Fan.

Was denkst du macht dich zu so einem Erfolg, speziell bei Frauen?

Enrique Iglesias: Ich habe keine Ahnung! Vielleicht könnt ihr mir es sagen.

Du hattest ein paar Kurzauftritte in Filmen und TV Shows. Werden wir dich von nun an ernsthaft Schauspielern sehen?

Enrique Iglesias: Ich bin immer für solche Chancen offen. Schauspielerei ist ein Talent das ich sehr respektiere und ich bin neidisch auf diejenigen die es haben. Ich wäre auf jeden Fall offen dem eine zu Chance geben.

Lass uns über dein letztes Album reden…

Enrique Iglesias: Euphoria ist erstaunlich gut gelaufen für mich. Die Welttour war gewissermaßen „episch“ für mich und ich hoffe meine Fans haben die Shows genauso genossen wie ich es getan habe. Ich habe mich auch gefreut mit einigen wunderbaren Künstlern zusammenarbeiten dürfen wie Pitbull, Juan Luis Guerra, Wisin und Yandel, Nicole Scherzinger, Lil Wayne, Lionel Ritchie und anderen.

Es war wirklich eine unglaubliche Erfahrung für mich.

Der Artikel Enrique Iglesias ist ein Bollywood Musik Fan wurde zuletzt aktualisiert am 12 Oktober 2012 von Redaktion
Knight and Day

Hrithik Roshan & Katrina Kaif machen Hollywood-Remake

Knight and Day

Knight and Day

Hrithik Roshan und Katrina Kaif stehen wieder im Hollywood-Remake von James Mangolds romantischen Actionfilm „Knight And Day“ gemeinsam vor der Kamera. Hrithik Roshan übernimmt dabei den Part von Tom Cruise, während Katrina Kaif, nach gemeinsamen Dreharbeiten mit Salman Khan in „Ek Tha Tiger“, den von Cameron Diaz übernimmt. Der Film von James Mangold stieß beim Publikum auf gemischte Resonanz.

Wie aber mitgeteilt wurde, soll das Bollywood-Remake neue Wendungen und eine ganz andere Geschichte haben, worauf sich die Fox Star Studios freuen. „Wir machen den Film in Hindi. Ich kann noch nicht viel über das Projekt sagen, da es noch zu früh ist.“ sagte Vivek Krishnani und „Wir konnten Hrithik und Katrina für den Film gewinnen.“

Beide waren bereits in Zoya Akhtar’s Film „Zindagi Na Milegi Dobara – Man lebt nur einmal“ beim Publikum als Paar gut angekommen. Derzeit ist Hrithik Roshan mit seinem viel erwartetem Projekt „Krrish 3“ beschäftigt und Katrina Kaif mit der Hauptrolle an der Seite von ShahRukh Khan in „Jab Tak Hai Jaan“. Für Siddharth Anand ist es der erste Film seit „Anjaana Anjaani“ aus dem Jahr 2010 mit Ranbir Kapoor und Priyanka Chopra. Das Remake soll im nächsten Jahr präsentiert werden.

Der Artikel Hrithik Roshan & Katrina Kaif machen Hollywood-Remake wurde zuletzt aktualisiert am 4 Oktober 2012 von Redaktion
Jab Tak Hai Jaan

Jab Tak Hai Jaan heißt Yash Chopra’s neue Romanze

Jab Tak Hai Jaan

Jab Tak Hai Jaan

Jab Tak Hai Jaan, zu Deutsch „Solange ich lebe“, so heißt der neue Film von Legende Yash Chopra. Lange hat es gedauert und zwischenzeitlich wurden mehrere Arbeitstitel in Umlauf gebracht. Da gab es „Yash Chopra’s Next“ oder „Yash Chopra’s Untitled Project“ oder auch „London Ishq“.

Leider gibt es bisher wenige Infos zum Film, nicht mal eine nähere Filmbeschreibung.

Sehr wohl bekannt ist jedoch, dass ShahRukh Khan und Katrina Kaif die Hauptrollen in Jab Tak Hai Jaan besetzen werden. Die Geschichte handelt wohl von einem Ex-Militär, welcher ein Doppelleben führt und zwischen seiner Romanze und seiner Ehefrau entscheiden muss.

Ansätze von Karan Johar’s „Kabhi Alvida Naa Kehna“ sind also vorhanden.

Jab Tak Hai Jaan

Jab Tak Hai Jaan

Weitere Mitglieder des Cast von Jab Tak Hai Jaan sind die Bollywood Stars Anushka Sharma und Anupam Kher. Jab Tak Hai Jaan ist das erste Werk nach einer langen Schaffenspause von Yash Chopra. Bisher waren seine Werke immer große Welterfolge und daher sind die Erwartungen riesig. Jab Tak Hai Jaan spielt zudem in der Moderne und ist somit eher nicht die bevorzugte Zeit von Yash Chopra.

Der Regisseur hat aber noch weitere Feuer in seiner Crew. Star-Komponist A.R. Rahman übernimmt die Filmmusik und Gulzar liefert seine unvergesslichen Texte. Poesie scheint bei diesem Werk sowieso sehr wichtig zu sein und somit eine Stärke des Yash Chopra Teams. Die Veröffentlichung von Jab Tak Hai Jaan unter dem Banner von YashRaj Films startet zur Diwali-Zeit am 13.11.2012 und verspricht volle Kassen und größtmögliche Aufmerksamkeit.
Jab Tak Hai Jaan

Sobald die ersten Film-Grafiken, Trailer und weitere Inhalte verfügbar sind, werden wir einer der Ersten sein um sie für euch zu präsentieren… stay tuned!

Der Artikel Jab Tak Hai Jaan heißt Yash Chopra’s neue Romanze wurde zuletzt aktualisiert am 15 September 2012 von Redaktion
Bolly-Wood Tags:   ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,