Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
ShahRukh Khan

Ein halbes Jahrhundert King Khan – SRK feiert 50 Jahre

ShahRukh Khan

ShahRukh Khan

Am 2. November 1965 wurde ShahRukh Khan in Neu-Delhi geboren. Und gestern wurde er 50 Jahre alt. Nicht nur in seiner Karriere hat ShahRukh Khan alles richtig gemacht und vieles erreicht, auch in seinem Privatleben läuft offensichtlich alles super. Er ist seit 1991 mit seiner Jugendliebe Gauri Khan verheiratet und das Paar hat 3 Kinder, Aryan, Suhana und AbRam. ShahRukh Khan hatte sein Filmdebüt in der Fernsehserie „Fauji – Die Militärakademie“ im Jahre 1988. Seinen Durchbruch in Bollywood begann dann 1995 neben Kajol in „Dilwale Dulhania Le Jayenge – Wer zuerst kommt, kriegt die Braut“.

Er ist nicht nur liebender Ehemann und Vater, erfolgreicher Schauspieler in über 80 Filmen, sondern auch Moderator, Firmeninhaber und Produzent in Bollywood. Man könnte sagen, dass ShahRukh Khan in seinem Leben vieles richtig gemacht hat und nun auf 50 erfolgreiche und erlebnisreiche Jahre zurück blicken kann. An seinem Geburtstag gratulieren ihm natürlich nicht nur seine Familie, sondern auch seine Freunde und seine vielen Fans in der großen, weiten, Welt.

Mit seiner Familie und seinen engen Freunden feierte ShahRukh Khan in seinem Geburtstag rein, bevor er dann, kurz nach Mitternacht, auf seinen Balkon in Mumbai trat und seinen vielen wartenden Fans für ihre Glückwünsche dankte. Diese Aktion hat schon eine kleine Tradition. Seine Fans sind natürlich nicht nur zu seinem Haus gefahren um ihm zu gratulieren, sie haben sich im Voraus schon „Fan Tribute“ zu seinem Geburtstag einfallen lassen.

Ein Video von einem Musikduo namens Jumbo Jutts hat ShahRukh Khan auf Twitter als „vielleicht das süßeste Ding das er seit langem gesehen hat“ bezeichnet. Die Jumbo Jutts haben aus vielen ShahRukh Khan Filmen Szenen zusammen geschnitten und sich selber reingeschnitten. Daraus haben sie ein Musikvideo zu einem Lied „Senti Mental“ gemacht. Und nicht nur seine Fans haben ihm online gratuliert. Auch seine Kollegen und Schauspielfreunde wie Kajol und Hrithik Roshan haben ihm per Twitter ihre Glückwünsche zukommen lassen. Und Farah Khan postete ein Foto und schrieb „ 50 Jahre verbundene Freundschaft, Millionen von glücklichen Erinnerungen und noch mehr das kommt“. Auch wir wünschen ShahRukh Khan alles Liebe zum Geburtstag und hoffen ihn auch noch weitere 50 Jahre bewundern zu können.


Der Artikel Ein halbes Jahrhundert King Khan – SRK feiert 50 Jahre wurde zuletzt aktualisiert am 3 November 2015 von Redaktion
Diwale mit ShahRukh & Kajol

Eindrücke vom Dilwale-Dreh mit ShahRuk & Kajol

Der lang erwartete Film „Dilwale“ mit dem Bollywood-Traumpaar Kajol und ShahRukh Khan ist groß angekündigt worden und ließ die Fans mit großer Vorfreude auf Weihnachten 2015 warten. Die Schauspieler und auch Regisseur Rohit Shetty wollen die Fans natürlich nicht warten lassen, weshalb die Dreharbeiten schnell begonnen haben. Zuletzt wurde in Island gedreht, wo auch das große Liebeslied zwischen Kajol und ShahRukh Khan aufgenommen wurde.

Ein von Kajol (@kajolatun) gepostetes Foto am

Der nächste und auch letzte Drehort ist Hyderabad in Indien. Die Filmcrew wird dort Teile des Filmes auch im ‚Charminar‘ drehen, einer historischen Moschee. Die Schauspieler sind schon sehr aufgeregt. Über ihre Social-Media Plattformen wie Twitter und Instagram lassen die Schauspieler ihre Fans sehr gerne an den Dreharbeiten mit ‚Behind the Scenes‘ Eindrücken teilhaben.

Varun Dhawan, der neben Kajol und ShahRukh Khan in ‚Dilwale“ spielt, schrieb auf Twitter, dass die Dreharbeiten in Hyderabad die größten, aber auch die härtesten sein werden. Und auch Kajol nutzt ihr Instagram Account gerne, um Fotos vom Set zu posten. Neben Bilder von sich mit ihren Co-Darstellern veröffentlichte die 41-Jährige auch ein Bild aus dem Film. Dort sieht man Kajol und ShahRukh Khan liegend auf einem Boot. Und zur großen Freude der Fans postete sie auch ein kurzes Video, was einen Ausschnitt aus dem Liebeslied zwischen ihr und ShahRukh Khan zeigt, unterlegt mit der Musik von „Saans“ aus „Jab Tak Hai Jaan“.

Ein von Kajol (@kajolatun) gepostetes Video am

Ob das auch das endgültige Lied zu der Szene ist, weiß man nicht. Es gibt aber das Gerücht, dass in „Dilwale“ Lieder aus den alten, gemeinsamen Filmen von Kajol und ShahRukh Khan verwendet und verarbeitet werden sollen. Durch diese kleinen Einblicke in den Drehalltag der Schauspieler und vor allem mit dem kleinen Video steigt die Vorfreude noch mehr. Hoffentlich schreiben und posten die Schauspieler noch mehr Bilder, damit die Fans schöne Eindrücke zu den „Dilwale“-Dreharbeiten bekommen. Und somit die Wartezeit bis zum 18. Dezember verkürzt wird. Wir von Bolly-Wood werden euch natürlich weiter informieren und rechtzeitig einen Filmartikel für euch veröffentlichen.

Bis dahin behaltet eure Vorfreude auf den neuen Film mit den Lieblingen der deutsche Bollywood Fans!


Der Artikel Eindrücke vom Dilwale-Dreh mit ShahRuk & Kajol wurde zuletzt aktualisiert am 14 September 2015 von Redaktion
Jazbaa Poster

Aishwarya Rai Bachchan zurück auf der Leinwand mit Jazbaa

Nachdem Aishwarya Rai Bachchan 2011 ihre Tochter zur Welt brachte, wurde es sehr ruhig um die 41-Jährige Bollywood Schauspielerin. Ihr letzter Film „Guzaarish – Die Magie des Lebens“ erschien 2010. Nach 5 Jahren kommt Aishwarya nun zurück auf die Leinwand. Bei den Filmfestspielen in Cannes, bei denen sie auch Jurymitglied ist, wurde nun ihr Comeback-Film vorgestellt. In dem Thriller „Jazbaa“ spielt Aishwarya eine Anwältin und alleinerziehende Mutter deren Tochter entführt wird.

Sie muss das unmögliche möglich machen und ihre Tochter wiederfinden. Der Film befasst sich mit einem ersten Thema und ist kein typischer Masala Bollywood Film. In Cannes wurde dem Publikum schon ein 7-minütiger Ausschnitt aus dem Film gezeigt. Regisseur Sanjay Gupta sagte dazu, dass die Zuschauer gebannt auf die Leinwand gestarrt haben und auch danach noch überwältigt waren.

Jazbaa Poster

Jazbaa Poster

Neben Aishwarya spielt auch „Life of Pi“-Star Irrfan Khan mit. Irrfan spielt einen suspendierten Polizisten. Weitere Stars in „Jazbaa“ sind Shabana Azmi, Anupam Kher und Jackie Shroff. Die Dreharbeiten zu dem Film begannen schon Anfang des Jahres und er soll im Oktober in die indischen Kinos kommen.

Freuen wir uns also für unseren Bollywood Liebling und wünschen ihr viel Erfolg beim Comeback!


Der Artikel Aishwarya Rai Bachchan zurück auf der Leinwand mit Jazbaa wurde zuletzt aktualisiert am 2 Juni 2015 von Redaktion
ShahRukh Khan (SRK)

10 interessante Fakten zu ShahRukh Khan

ShahRukh Khan (SRK)

ShahRukh Khan (SRK)


Mit mehr als 13 Millionen Followern auf Twitter besitzt der indische Schauspieler eines der beliebtesten Konten des sozialen Netzwerks. Es gibt jedoch einige Fakten zu seiner Persönlichkeit und seinem Leben, die nicht jeder unbedingt kennt.

Shah Rukh Khan ist nicht nur in seinem Heimatland eine der wichtigsten Persönlichkeit des Filmgeschäfts, er besitzt auch außerhalb Indiens viele Fans. Einige davon befinden sich in Deutschland, wie im Jahr 2010 und auch in den Jahren zuvor deutlich wurde.

„Karen“ vom Frühstücksfernsehen hat sich damals mit Shah Rukh Khan im Rahmen eines Interviews getroffen (Video auf 7tv.de zu sehen). Vor dem Hotel, wo das Interview durchgeführt wurde, warteten zahlreiche weibliche Fans, um eine Chance zu haben, ihren Lieblingsschauspieler aus nächster Nähe bewundern zu können.

Fakt 1: Kontroverser Werbespot

Shah Rukh Khan ist nicht nur eine beliebte Bollywood-Persönlichkeit, er wird auch mit bestimmten Marken verbunden. Eine dieser Marken ist ein Mango-Getränk, dessen neuster Werbespot kontrovers diskutiert wird. Zu den Vertretern gehört auch der Ehemann von Shilpa Shetty, der auf Twitter kommentiert, dass der TV-Spot widerlich sei.

Fakt 2: Treffen mit Mufti Mohammad Sayeed

Laut Mumbai Mirror hat sich Shah Rukh Khan Ende April 2015 mit dem indischen Politiker Mufti Mohammad Sayeed getroffen. Diesem soll der Schauspieler gesagt haben, dass seine Großmutter aus der Region Jammu und Kashmir stamme. Er erinnere sich noch an die guten alten Tage, als er den Film Jab Tak Hai Jaan dort gedreht habe.

Fakt 3: Weiblicher Make-up-Artist

Shah Rukh Khan sagte gegenüber pinkvilla.com, dass er den ersten weiblichen Make-up-Artist (Charu Khurana) seit der 59-jährigen Geschichte der Cine Costume Make-Up Artist & Hair Dressers’ Association befürworte.

Fakt 4: Globale Ikone des Jahres

Laut The Indian Express wurde ShahRukh Khan zur globalen Ikone des Jahres 2015 gewählt. Diesen Titel erhielt der Superstar von einem Nachrichtensender im Rahmen der NRI Awards in Mumbai.

Fakt 5: Greg Cannom als Make-up-Artist für kommenden Film

Der mehrfach nominierte Artist, Greg Cannom, soll für das Make-up im Film Fan von Maneesh Sharma verantwortlich sein. Greg soll Mumbai bereits dreimal besucht haben, um an dem Aussehen von Shah Rukh zu arbeiten. Laut einem Bericht von pinkvilla.com sollen mehrere Tests durchgeführt worden sein, um sicherzustellen, dass Shah Rukh ein völlig neues Aussehen besitzt.

Fakt 6: Auch Shah Rukh lässt auf Twitter seinen Gefühlen freien Lauf

Prominente sind für ihre kleinen (oder großen) Ausbrüche auf Plattformen wie Twitter bekannt. Shah Rukh Khan macht keine Ausnahme, auch er ließ seinen Gefühlen freien Lauf, ohne jedoch bestimmte Personen zu nennen.

Laut dem zweiten Tweet geht es klar um einen seiner Filme. Scheinbar ist jemand nicht mit dessen Stilrichtungen oder Ausführung zufrieden.

Fakt 7: SRK verletzte sich beim Dreh des Films Fan

Shah Rukh Khan zog sich kürzlich beim Dreh seines neusten Film Fan eine Oberschenkelverletzung zu. Aus diesem Grund zieren pinke Verbandbänder seinen gesamten Fuß. Sie sollen die Verletzung im Zaum halten und Schäden vermeiden.

Zu seinem neuen Look schrieb der Star auf Twitter:

Fakt 8: Weitere Verletzung zum Filmdreh für Fan

Der Oberschenkel war nicht das einzige Körperteil, welches Shah Rukh Khan beim Dreh von Fan verletzte. Der Filmstar hat seit Anbeginn seiner Karriere immer wieder Verletzungen hinnehmen müssen. Nun scheint die Kniesehne betroffen zu sein. Auf Facebook teilte er seinen Fans von der Verletzung mit.  

Serious Ouch time! Hamstring shaken fortunately not stirred. Injections galore, running like a duck. Not that I don’t like ducks but it sucks!

Posted by Shah Rukh Khan on Donnerstag, 19. März 2015

Fakt 9: Der Hund des Superstars verstarb kürzlich

Der Tod seines Hundes scheint Shah Rukh Khan tief mitgerissen zu haben.

Auf twitter gab der Superstar bekannt, dass „man die ultimative Liebe nicht zum Ausdruck bringt, jene, die die Natur der Liebe selbst verändert, von Ausdruck bis Glaube[…]“.

Fakt 10: Letzte Szene des Films Fan wird in Kroatien gedreht

Pinkvilla.com soll hat erfahren, dass die letzten Szenen für Fan in Dubrovnik, Kroatien, gefilmt werden. Shah Rukh Khan, der angeblich eine Doppelrolle in dem Film spielt, wird in Kroatien hochwertige Actionsequenzen drehen.

Der Artikel 10 interessante Fakten zu ShahRukh Khan wurde zuletzt aktualisiert am 25 Mai 2015 von Redaktion
Salman Khan

Salman Khan für schuldig befunden!

Salman Khan

Salman Khan

Es ist 13 Jahre her, dass Salman Khan unter Alkoholeinfluss Auto gefahren ist und die Kontrolle über seinen Geländewagen verloren hat. Dabei verletzte er fünf Obdachlose, die auf dem Gehweg geschlafen haben, wobei einer von ihnen verstorben ist. Khan behauptete, dass nicht er gefahren sei, sondern sein Fahrer. Doch es gibt genug Zeugenaussagen, auch von einem Polizisten, die das wiederlegten. Und auch der Richter hat ihm nicht geglaubt.

Am 06.05.2015 wurde er von Richter D.W. Deshpande im Indischen Gericht zu fünf Jahren Haft verurteilt. Er wurde schuldig in acht Fällen gesprochen, darunter Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahrerflucht, Fahren unter Alkoholeinfluss und Totschlag. In einem ersten Verfahren wurde Salman Khan schon wegen Gefährdung des Straßenverkehrs für schuldig befunden. Das neue Verfahren begann im letzten Jahr.

Salman Khan könnte zwar in Berufung gehen, doch durch die vielen Zeugenaussagen ist ein anderes Urteil unwahrscheinlich. Seine Familie und enge Freunde stehen ihm in dieser schweren Zeit beiseite. Seine Brüder und Schwestern und auch der Vater waren präsent im Gerichtssaal um das Urteil zu hören und Salman Khan zu unterstützen. Im Internet sprachen ihm seine Fans mit dem #WeLoveYouSalmanKhan und #ISupportSalmanKhan Unterstützung zu.

Laut der Nachrichtenagentur „Press Trust of India“ hatte Khan bei der Urteilsverkündung Tränen in den Augen und war fassungslos, während seine Familie in Tränen ausgebrochen ist. Salman Khan wurde nach dem Urteil in Polizeihaft genommen. Am 08.05.2015 wurde bekannt, dass Salman Khan gegen eine Kaution doch wieder frei kam. Somit muss er erst einmal nicht ins Gefängnis. Jedoch wartet er nun auf die endgültige Entscheidung des Gerichts. Dieser Fall um Salman Khan wird seiner Karriere wahrscheinlich sehr schaden. Außerdem platzen Werbeverträge und Filmprojekte von umgerechnet ca. 28 Millionen Dollar.

Was haltet ihr von dem gesamten Verfahren und über die Verurteilung? Schreibt gleich unten ins Kommentarfeld, wir freuen uns auf eine rege Diskussion!

Der Artikel Salman Khan für schuldig befunden! wurde zuletzt aktualisiert am 10 Mai 2015 von Redaktion
Film: Diwale

ShahRukh Khan & Kajol in „Diwale“ wieder vereint!

Das Bollywood-Leinwand-Traumpaar ShahRukh Khan und Kajol werden wieder gemeinsam vor der Kamera stehen! Es gibt wohl keine Nachricht, die von den Bollywood-Fans sehnlicher erwartet wurde, speziell in Deutschland. Nun wurden die Gerüchte von den beiden Schauspielern und auch von Regisseur Rohit Shetty bestätigt. ShahRukh und Kajol werden gemeinsam in dem Film „Dilwale“ von Rohit Shetty zu sehen sein. Erscheinen soll der Film in Indien an Weihnachten 2015.

ShahRukh Khan - Happy New YearWovon „Dilwale“ handeln soll, ist noch ein großes Geheimnis. Rohit Shetty will auch das Genre noch nicht eingrenzen. Er sagte dazu: „Es ist ein Unterhaltungsfilm und ich würde es nicht nur als Actionfilm oder nur als Komödie kategorisieren. Es ist ein Film für die ganze Familie, der alles beinhaltet.“. Ein altes Rezept vieler Mainstream Bollywood Filme soll es also wieder werden. Bekannt ist bisher nur, wer mitspielt, und was für Rollen die jeweiligen Schauspieler spielen werden. Neben ShahRukh Khan und Kajol werden auch Varun Dhawan, Kriti Sanon, Kabir Bedi und Vinod Khanna eine Rolle übernehmen.

ShahRukh Khan und Kajol sollen ein Liebespaar spielen, und auch Kritis und Varuns Rollen haben Gefühle füreinander. Varun soll der jüngere Bruder von ShahRukh Khan darstellen. Vinod Khanna stellt den Vater von ShahRukh Khan und Varun dar, während Kabir Bedi den Vater von Kajol spielen soll. Es gibt Gerüchte, dass Kajols Ehemann „Ajay Devgan“ einen Cameo-Auftritt in „Dilwale“ haben wird. Obwohl ShahRukh Khan und er nicht die besten Freunde sind, könnte die gemeinsame Freundschaft zum Regisseur, und vor allem zu Kajol, diesen seltenen Anblick verwirklichen.

Kajol Devgan MukherjeeRegisseur Rohit Shetty dementierte die Gerüchte, dass „Dilwale“ ein Remake sein soll. Er habe seine Remakes bisher auch immer so betitelt, und bei „Dilwale“ würde es sich um ein Original-Drehbuch handeln. ShahRukh Khan wurde dieses Drehbuch schon während den Dreharbeiten zu „Chennai Express“ gezeigt und war damals schon begeistert. Und auch Kajol ist überzeugt und freut sich schon sehr, wieder mit ihrem Superstar-Freund ShahRukh Khan vor der Kamera zu stehen. Das letzte Mal waren die beiden vor knapp 5 Jahren für „My Name is Khan“ gemeinsam zu sehen. MNIK war ein großer Hit in Deutschland und anderen außerindischen Ländern.

Kajol hielt sich die letzten Jahre bewusst fern aus der Öffentlichkeit. Rohit Shetty ist sich der Verantwortung bewusst, Kajol nach so langer Zeit angemessen zurück auf die große Leinwand zu bringen. Er sagte dazu, dass er sehr hart daran arbeiten wird um allen und besonders Kajol gerecht zu werden. Die Dreharbeiten haben vor kurzem begonnen und sollen gegen August/September beendet werden. In Indien ist diese Nachricht ein sehr verfrühtes Weihnachtsgeschenk und auch wir können uns darauf freuen, unser Lieblings-Leinwandpaar wieder gemeinsam in einem Film zu sehen.

Natürlich halten wir euch über alle wichtigen Updates auf dem Laufenden…

Der Artikel ShahRukh Khan & Kajol in „Diwale“ wieder vereint! wurde zuletzt aktualisiert am 22 März 2015 von Redaktion
Red Chillies Enterteinmant

ShahRukh Khan wird mit Lebensgroßer 3D Statue geehrt

Red Chillies Enterteinmant

Red Chillies Enterteinmant

Am 2. November hatte der King of Bollywood ShahRukh Khan Geburtstag. Da er die letzten Monate sehr viel unterwegs war, bekam er jetzt nachträglich von c, einer Abteilung von Red Chillies Entertainment, die für die Special Effekte verantwortlich ist und AutoDesk India, einem Software Unternehmen, ein besonderes Geschenk. Sie haben ihm eine Lebensgroße Statue von ihm geschenkt. Besonders an dieser Statue ist, dass sie von einem 3D Drucker gedruckt wurde.

Sie zählt somit weltweit zur ersten Statue eines Prominenten seiner Art, die so hergestellt wurde. Natürlich hat die Statue die typische, von uns allen geliebte ShahRukh Khan Pose – mit weit geöffneten Armen. Auch die Details von seinem Hemd und die Falten an seiner Hose kommen sehr gut zur Geltung, was ShahRukh Kahn faszinierte. Er war überwältigt von seinen Gefühlen, als er das Geschenk bekam. Er sagte, er wüsste zwar noch nicht, wo er diese große, silbern-glänzende Statue hinstellen soll, aber er fühlt sich sehr geehrt.

Er freue sich schon, seinen Kindern dieses besondere Geschenk zu zeigen. Außerdem betonte ShahRukh Khan, dass er fasziniert von der heutigen Technologie und ihrem Fortschritt sei. Er ist dankbar, mit dieser Statue ein Teil dieser Technologie zu sein. ShahRukh Khan scherzte während der Präsentation, dass er bei der nächsten Statue sein Sixpack zeigen würde. Wir hätten jedenfalls ja nichts dagegen. Wer die Statue und ShahRukh Khans Reaktion sehen möchte, kann sich das Video hier noch einmal anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=uMIlDvbba8Y

Der Artikel ShahRukh Khan wird mit Lebensgroßer 3D Statue geehrt wurde zuletzt aktualisiert am 27 Januar 2015 von Redaktion
Kunal Nayyar

Kunal Nayyar geht nach Bollywood für „Punha“

Kunal Nayyar

Kunal Nayyar

Viele Bollywood Stars haben Auftritte in Hollywood-Produktionen, wie zuletzt Amitabh Bachchan in „Der Große Gatsby“. Aber andersrum sieht man selten amerikanische Schauspieler in Bollywood Filmen. Kunal Nayyar, ein britisch-indischer Schauspieler, der in Neu-Delhi aufgewachsen ist, spielt sehr erfolgreich in der amerikanischen Sitcom „The Big Bang Theory“.

Er stellt den indischen Astrophysiker Raj Koothrappali dar. Jetzt ergatterte Kunal Nayyar nun seine erste Bollywood Filmrolle für den Science Fiction Thriller „Punha“, unter der Regie von Arati Kadav.

Der Film handelt davon, dass man, wenn ein geliebter Mensch verstorben ist, ein Roboter Replikat erstellen kann, um den Schmerz besser zu verarbeiten. Nayyar spielt den Sohn eines Paares, die sich nach seinem Tot einen solchen Roboter besorgen. Doch der Roboter fängt an daran zu zweifeln, ob er wirklich ein Mensch ist oder nicht.

Der Film soll komplett auf Hindi gedreht werden. Kunal Nayyar lebte bis zu seinem High School Abschluss in Indien und spricht fließend Hindi. Guneet Monga, einer der Produzenten, sagte zu der Wahl des Hauptdarstellers, dass es die Möglichkeit bietet, nicht nur die Inder sondern auch Englisch sprechende Zuschauer anzusprechen. Drehbeginn ist im Mai bis Juni 2015, da dort „The Big Bang Theory“ eine Drehpause hat. Wir sind gespannt, wie Kunal Nayyar sich in Bollywood schlägt…

Der Artikel Kunal Nayyar geht nach Bollywood für „Punha“ wurde zuletzt aktualisiert am 10 Dezember 2014 von Redaktion
Dilwale Dulhania Le Jayenge

Dilwale Dulhania Le Jayenge feierte seine 1000te Woche

Dilwale Dulhania Le Jayenge

Dilwale Dulhania Le Jayenge

„Dilwale Dulhania Le Jayenge“ ist der erste Film mit Kajol und ShahRukh Khan und Bollywood Fans wohl mehr als bekannt. Er wurde am 20. Oktober 1995 in Indien veröffentlicht und läuft dort seitdem durchgehend im Maratha Mandir Kino in Mumbai. Und 19 Jahre später, genauer am 12. Dezember 2014, beginnt die 1000ste Spielwoche für „Dilwale Dulhania Le Jayenge“.

Zwar zählte DDLJ schon vorher zu dem am längsten laufenden Film in Indien, aber dieser Rekord ist einmalig und unterstreicht den Erfolg noch ein Mal deutlich. Um diesen denkwürdigen Tag zu feiern, werden Berichten zu Folge ShahRukh Khan und Kajol zusammen in der Indischen TV Show „Comedy Night with Kapil“ auftreten. Dort sollen sie dann über den Film und ihre Erinnerungen daran sprechen und sie mit den Zuschauern teilen.

Dilwale Dulhania Le Jayenge

Dilwale Dulhania Le Jayenge

Aufgenommen werden soll die Sendung am 30. November 2014. Extra zur Feier der 1000. Woche haben die Macher von „Dilwale Dulhania Le Jayenge“ einen neuen Trailer veröffentlicht, der auf „1000 Weeks of Timeless Romance“ aufmerksam macht. Er verbindet die schönsten Momente aus dem Film mit der wunderbaren Filmmusik und Einwürfen von Texten, der den Erfolg des Filmes hervorbringt.

Auf der Homepage von „Comedy Night with Kapil“ werden Videos aus der Sendung hochgeladen. Zwar sind diese auf Hindi, aber es ist eine Möglichkeit für deutsche Bollywood Fans an dem Jubiläum und an den Erinnerungen teilzuhaben. Bei dem Interesse, den der Film auch heute noch auslöst, wäre es nicht verwunderlich, wenn DDLJ noch weitere 1000 Wochen laufen würde. „Come…fall in Love. All over again!“

Sendung – Comedy Night with Kapil Homepage: http://colors.in.com/in/comedynightswithkapil/

Der Artikel Dilwale Dulhania Le Jayenge feierte seine 1000te Woche wurde zuletzt aktualisiert am 1 Dezember 2014 von Redaktion
Anil Kapoor

Anil Kapoor startet seine eigene Produktionsfirma

Anil Kapoor

Anil Kapoor

Anil Kapoor, bekannt aus „Slumdog Millionär“ oder der Serie „24“ hat jetzt seine eigene Produktionsfirma gegründet. Sie heißt „Antila Ventures“ und soll ihren Sitz in Großbritannien haben, mit Büros in Dubai und Mumbai. Büros in Singapur und Los Angeles sind noch in Planung.

Die Produktionsfirma ist eine Zusammenkunft zwischen Anil Kapoor und MAS Clearsight, eine Investment-Banking-Firma aus Dubai. Die Grundidee ist Mainstream – Inhalte für Film und Fernsehen zu schaffen, mit der schnell produziert werden können.

So wie die zweite Staffel von der indischen Adaption von „24“ in der Anil Kapoor mitspielt und die er mit produziert. Außerdem sollen Produktionsstudios außerhalb von Mumbai gebaut werden, in denen die Filme der Produktionsfirma gedreht werden können. Zwei Filme sind auch schon in Planung. Anil Kapoor sagt dazu in einer Pressemitteilung: „Ich habe schon lange von einem Globalen Entertainment Unternehmen geträumt.

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung in der indischen „Bollywood“ Filmindustrie und der Exposition in den letzten Jahren in Hollywood habe ich mir gedacht, es wird Zeit diesem Traum Form und Struktur zu geben“. Jetzt hat er sich diesen Traum erfüllt und kann seine weiteren Träume und Visionen in Form von Filmen und TV-Produktionen erfüllen.

Der Artikel Anil Kapoor startet seine eigene Produktionsfirma wurde zuletzt aktualisiert am 22 Juni 2014 von Redaktion
Bolly-Wood Tags:   ,  ,  ,  ,  ,  ,