Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 52 Antworten, hat 6 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 7 Jahre, 4 Monaten von  chubbyjaja aktualisiert.

20 Beiträge anzeigen - 21 bis 40 (von insgesamt 53)
  • Autor
    Beiträge
  • #43762

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Von mir aus soll jeder glauben, was er will. Ich halte es da mit dem Film „MNIK“. Es gibt nur gute und schlechte Menschen und das in jeder Religion. Gibt es bei Shiva auch sowas, wie die 10 Gebote? Und haben die Anhänger Shivas auch ein „Regelbuch“ wie die Bibel oder den Koran?

    #43770

    Padma
    Mitglied

    Mit sicher heit,jeder hat seine Regeln und ausfürungen und umsetzungsvarianten.Aber nicht desto trotz,haben wir alle was gemein……das Gute und das Schlechte!
    Egal wo und bei wem.

    #43804

    chubbyjaja
    Mitglied

    TOLERANZ! 🙂 😉

    In MNiK wird noch so was Tolles gesagt, was total stimmt:

    Es gibt nur zwei Sorten von Menschen, die, die Gutes tun und die, die Böses tun!

    Wahre Worte und ganz meine Meinung! Jaha! :tongue:

    #43810

    Padma
    Mitglied

    Schöne Worte,in dene viel Wahrheit ist!

    Aber Toleranz wist Du nicht überall finden,und bis jeder oder zu mindest einige gelernt haben zu tollerieren,wird noch viel Zeit vergehen!

    #43833
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Das größte Problem ist sicher, dass die meisten Leute (wie in MNiK in der Moschee zu sehen) im Grunde nichts anzweifeln und hinterfragen. Sie schlucken was ihnen als Wahrheit erzählt wird und macht sie so zu Werkzeugen für schlechte Zwecke.

    Die Frage ist, wieso niemand von denen zweifelt und hinterfragt… Geschieht das aus Angst? Wer anders denkt wird aus der Gemeinschaft ausgeschlossen… Wie kann man diesen Menschen Mut machen und ihnen zeigen, dass man auch ohne diese zweifelhafte Gemeinschaft leben kann? Gerade wenn man arm ist und wenig bis keine Bildung hat, ist die Gemeinschaft der einzige Halt im Leben dieser Menschen.

    Ich glaube fast, dass dieses Problem nie in den Griff zu bekommen ist. Es benötigt neue Gesetze, die Durchsetzung dieser Gesetze durch die Justiz, viele neue Generationen von Nachkommen die Bildung fernab von religiösen Themen erhalten und die Verfogung und Bestrafung aller, die sich nicht in das neue System integrieren wollen.
    Nur – das wäre das Ende der Freiheit dieser Menschen, was wiederum Menschenrechtler auf den Plan rufen würde und somit bekämpft die „zivilisierte“ Welt selbst die letzten Idee gewisse Gefahren von Grund auf zu neutralisieren.

    Es scheint keinen „richtigen“ Weg zu geben. Mein Chef hat übrigens eine radikale Idee: „Bomben abwerfen, wie das damals die USA mit Japan gemacht haben. Ein, zwei Bomben und dann waren die Japaner auf einmal ganz zahm und kleinlaut.“

    Ich persönlich kann mich seiner Meinung, allein schon wegen all der unschuldigen Zivilisten nicht anschließen. Wenn man sich aber die Fakten ansieht, war nach der Bombardierung Japans Ruhe im Karton. Gleiches findet sich auch in der deutschen Geschichte…. Ist das also die einzige funktionierende Lösung?

    #43835

    chubbyjaja
    Mitglied

    Das DARF und KANN nicht die einzige Lösung sein! 👿

    Ich frag mich immer nur, wie behämmert die Menschen doch sind, dass sie das alles schlucken und glauben, was andere ihnen erzählen. Wenn man nur ein wenig Grips im Hirn hat, kann man sich doch mal selbst alles fragen und hinterfragen, oder?

    #43867

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Ein anderer Weg dürfte die immer währende Aufklärung und Überzeugung (nicht Überredung) sein. Und dabei darf man nicht müde werden. Von Bestrafung und Verfolgung halte ich nicht so viel. Sowas schafft nur Märtyrer und die kann unsere Gesellschaft überhaupt nicht gebrauchen.

    #43882

    chubbyjaja
    Mitglied

    Den Zettel unterschreib ich! Gib her! 😀 😉

    #43928

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Hier bitte!!! :1o: *ggg*

    #43975

    chubbyjaja
    Mitglied

    Also wirklich: Ich sagte „ZETTEL“ und nich PC Herr Kollege!!! 😀

    #44024

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Ich kann den „ZETTEL“ nur online versenden, da ich keine Adresse habe, Frau Kollegin. 😀 😉 😀 😀

    Ist er denn angekommen?

    #44057

    chubbyjaja
    Mitglied

    Aber sischer doch! 😀 Hab ihn auch gleich „postwendend“ zurückgesandt… :tongue:

    #44146

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Ist gerade eingetroffen. 😀 😀 😀

    #44171

    chubbyjaja
    Mitglied

    Ging ja schnell, wa? :tongue:

    #44202

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Ist doch schließlich Internet. 😉 🙂 🙂 😀

    #44221
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Original von Olaf Kahler
    Sowas schafft nur Märtyrer und die kann unsere Gesellschaft überhaupt nicht gebrauchen.

    Den Zettel unterschreibe ich auch!
    Aber trotzdem – habt ihr eine Idee, wie man verhindert das Menschen durch Religion radikalisiert werden? Übrigens, der Mann (Moslem, mit schwedischem Pass), der sich letztens in der Stockholmer Einkaufsstraße in die Luft gesprengt hat, galt als sehr gut integriert. Er sprach perfekt Schwedisch und Englisch, hatte in England studiert (in Luton, das bekannt ist für seine radikalen Islamisten) und hatte in Schweden Frau und Kinder. Ein Typ, den niemand verdächtigt hätte radikale Ideen zu haben und „Ungläubige“ töten zu wollen. Also – habt ihr eine Idee, wie man das Problem bekämpfen kann?

    #44231

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Das klingt vielleichht jetzt sehr hart und hoffnungslos, aber das wird wohl erst aufhören, wenn sich die „Menschheit“ total ausgerottet hat. Bis dahin MUSS MAN IMMER WIEDER Überzeugungsarbeit leisten.

    #44235
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Glaube ich auch. Klingt ziemlich hoffnungslos.
    Die Welt ist kein schöner Ort mehr, wegen all dieser dummen Menschen. Ich bin froh, dass ich keine Kinder habe. Es würde mich innerlich zerreißen sie allein in dieser Welt zurücklassen zu müssen, wenn ich eines Tages sterben werde. Es gibt einfach zu viele böse Menschen.

    #44236

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Aus diesem Grund möchte ich auch keine Kinder in die Welt setzen.

    #44257

    chubbyjaja
    Mitglied

    Das war leider auch immer mein Beweggrund und nun ist es eh bei mir zu spät*ggg.
    Trotzdem…wie sollen wir weiter bestehen, wenn alle auf einmal so denken würden? Das darf auch nicht sein, oder? 😉
    Wichtig ist doch, dass die Menschheit endlich mal aus den Fehlern lernt, die sie gemacht hat und immer noch machen!

20 Beiträge anzeigen - 21 bis 40 (von insgesamt 53)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Zieht euch das Rein wurde zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2010 von Claudio

Kommentare sind hier leider gesperrt!