Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 25 Antworten, hat 11 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 10 Jahre, 11 Monaten von  Chandika aktualisiert.

6 Beiträge anzeigen - 21 bis 26 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #22484

    Raven
    Mitglied

    Hallo,
    da ich als Kind in Nordamerika aufgewachsen bin, kenn ich das Halloween-Fest und es gehörte für mich immer dazu.
    In Deutschland feier ich es aber Zuhause nur im kleinen Kreis eher als Samhain.

    Nur was ich schade finde ist, dass Halloween das Nikolauslaufen langsam ablöst! Oder kenn‘ nur ich noch diesen Brauch, dass die Kinder am 06.12. verkleidet von Haus zu Haus laufen, Lieder singen und Gedichte aufsagen?

    @rinaldo:
    Ähm, Erntedankfest ist jetzt aber schlecht gewählt, da kommst Du den Amerikanern noch mehr entgegen, weil Thanksgiving eins der Feste in den USA schlechthin ist! Es wird sogar „fast“ noch wichtiger genommen als Weihnachten. Die sind ganz jeck was Erntedank angeht! Oder ist Erntedank in Österreich auch ein Feiertag?! 😉

    LG
    Raven

    #22485

    Raven
    Mitglied

    … jetzt was anderes.

    Wie kommt eigentlich dieses Thema in diese Rubrik (Indische Kleidung & Schmuck)?
    Man erlebt hier doch so einige Überraschungen. 😉 😀

    LG
    Raven

    #22487

    Chandika
    Mitglied

    @ Raven: Habe diesen Thread per Zufall in dieser Rubrik entdeckt! Finde auch, dass dieses Thema eher in die Tratschecke oder so gehört!

    Und ja: Man kann nicht Halloween mit Erntedank in Verbindung bringen, das ist richtig. Kenne diesen Brauch aber nicht so, dass die Kinder am 06.12. singen und von Haus zu Haus ziehen. Diesen Brauch gibt es wohl nicht mehr! Aber diese Sternsänger kommen bei uns noch eine Woche nach Silvester! Aber da ich nicht katholisch bin, kommen die Sternsänger auch nicht zu uns.

    #22493

    rinaldo
    Mitglied

    @Raven, das Erntedankfest ist ein Fest der Bauern, hier wird kein Truthhahn verzehrt, wie bei den Amis.

    Erntedankfest…

    Feste zum Erntedank waren bereits in der Antike und Mittelalter verbreitet.

    Heute steht im Mittelpunkt die Eucharistiefeier, sowie mitgebrachte Ernte-Speisen werden geweiht und Gott dafür gedankt. Anschließen oft Umzüge, wobei man u.a. die Erntedankkrone mitführt.

    Spätestens nun sollte einem bewusst werden, woher unser Essen kommt, was es zum Wachsen benötigt und wer dies alles macht….

    Almabtrieb…
    Ein ländlicher Brauch zum Erntedank ist der Almabtrieb an diesem Tage. Den Almabtrieb von bekränzten Kühen von den Almen ins Tal hinunter wird von vielen Schaulustigen und Touristen gerne mitverfolgt. Die Kühe haben, je nach Rangordnung, verschieden klingende Glocken umgehängt.

    Bekränzt (geschmückt mit Blumengebinden etc.) werden die Tiere nur dann, wenn es in diesem Jahr kein Vieh zu Schaden kam (Krankheit etc.), und im Bauernhaus im Tal niemand diesjährig verstarb.

    #22500

    srkfan
    Mitglied

    Hallo ihr Lieben,

    möchte doch zu diesem Thema auch schnell meinen Senf dazugeben.
    Also wir haben am 7. Oktober Erntedankgottesdienst in Deutschland gefeiert. Das ist ein schönes Fest, zum Dank für die gute Ernte. Meinen Kindern (wohlgemerkt 2 u. 3) hat auch der Gottesdienst in der Kirche sehr gut gefallen. Die Kinderfeier danach war natürlich viel aufregender.
    Aber ich finde auch das Halloween feiern sehr schön – nicht für mich – aber doch für die Kinder. Leider wird das hier bei uns in der Gegend nicht gefeiert,so können meine Kinder nur bei uns daheim ein wenig verkleidet rumlaufen. Warum soll man denn einen schönen Brauch nicht annehmen, auch wenn es aus einem anderen Land „eingeführt“ wird.
    Bei uns laufen die Sternensänger immer am 6.1. rum, das finde ich auch total nett. Die Kinder geben sich soviel Mühe und werden dann natürlich auch dementsprechend belohnt.
    Natürlich finde ich es auch nicht so schön, daß der Nikolaus hierzulande als Weihnachtsmann umbenannt wird – zwangsgedrungen schon alleine wg. der Werbung. Trotzdem sollte die Freude doch an erster Stelle stehen. Ich sage meinen Kindern immer, der Nikolaus kann auch Weihnachtsmann genannt werden. Aber die Geschenke zu Weihnachten bringt das Christkind.

    lg
    Tania

    #22504

    Chandika
    Mitglied

    Ja, den Almabtrieb kenne ich auch gut, da ich nunmal in einem Kuhdorf wohne! Der Almabtrieb wird aber nicht so doll gefeiert wie in Österreich oder in der Schweiz. War mal bei einem Almabtrieb dabei, da war ich in der Schweiz. War sehr interessant und feierlich!

    @ srkfan: Ja, wenn ich denn doch mal Kinder haben sollte, kommt dann auch am 24.12 das Christkind und nicht der Weihnachtsmann!

6 Beiträge anzeigen - 21 bis 26 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Wer zieht an Helloween noch los und wer lasst es lieber Bleiben wurde zuletzt aktualisiert am 26. Oktober 2006 von Sandra

Kommentare sind hier leider gesperrt!