Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 2 Antworten, hat 3 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 11 Jahre, 5 Monaten von  Xara²³ aktualisiert.

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #7408

    schalodde
    Mitglied

    Hallo!

    Ich wollte euch in diesem Thread mal das Projekt „Viva con agua de Sankt Pauli“ vorstellen. Ich persönlich finde das Projekt ist eine tolle Sache und hoffe das einige von euch genauso denken.

    Diesen Artikel habe ich für unsere Schülerzeitung geschrieben, darin wird kurz erklärt worum es geht:

    Das Projekt „Viva con Agua de Sankt Pauli“ wurde von Benjamin Adrion (25) ins Leben gerufen. Der Mittelfeldstar des Fußballclubs Sankt Pauli versucht mit Hilfe der deutschen Welthungerhilfe durch verschiedene Aktionen Spenden zu sammeln, um in 120 Kindergärten Havannas (Kuba) Trinkwasserspender aufzustellen. Darin befindet sich gekühltes und gefiltertes Wasser auf das die Kinder jederzeit Zugriff haben. Dadurch verringert sich die Gefahr auf Infektionen und Krankheiten.

    Die Idee zu diesem Projekt kam Benjamin Adrion bei einem Trainingslager auf Kuba im Januar 2005. Als er die schlimmen Zustände des Trinkwassers dort sah, setzte er sich mit der Welthungerhilfe in Verbindung. „Innerhalb kürzester Zeit haben sie gesagt wir kommen von Bonn nach Hamburg geflogen und da war mir klar, hoppla, sie meinen es ernst“ erzählte uns der 25-jährige bei einem Interview. Und so wurde das Projekt „Viva con Agua de Sankt Pauli“ im Mai 2005 geboren.
    Bis jetzt wurde schon viel geschafft. Bereits über die Hälfte der benötigten 50.000 € wurden durch Spenden gesammelt, ob mit größeren Aktionen oder kleineren Projekten von Privatpersonen. “Es sind noch weitere Aktionen geplant, auch mit deutschlandweit bekannten Künstlern“, verriet uns der St.Pauli Spieler.
    Laufen wird das Projekt vorrausichtlich bis Juni 2006, doch Adrion plant noch weitere Projekte, „Wir haben uns überlegt, wenn das Jahr gut gelaufen ist würden wir auch gerne über Kuba hinaus Hilfe leisten, wie z.B. in Afrika“.

    Wenn ihr mehr über „Viva con Agua de Sankt Pauli“ erfahren wollt, dann besucht doch die offizielle Webseite: http://www.agua-sanktpauli.org

    Auch ihr könnt mithelfen! Spendet für eine bessere Trinkwasserversorgung und helft damit den Kindern auf Kuba.

    Spendenkonto:

    Deutsche Welthungerhilfe
    Verwendungszweck: Sankt Pauli
    Spendenkonto: 1115
    BLZ: 380 500 00
    Sparkasse Köln/Bonn

    #7415
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Danke für den Tipp, die Website is echt gut gemacht.

    #7431

    Xara²³
    Mitglied

    Danke webi für die Seite.
    Werde eventuell Spenden, mach bei solchen Aktionen immer mit. Manche Leute hier wissen gar nicht wie sehr sie in luxus leben. Leute lasst paar bestellungen aus und spendet das geld für eien gute sache.

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Viva con agua de Sankt Pauli wurde zuletzt aktualisiert am 16. Juli 2006 von schalodde

Kommentare sind hier leider gesperrt!