Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 21 Antworten, hat 8 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 2 Jahre, 11 Monaten von  D-Block Dirk aktualisiert.

20 Beiträge anzeigen - 1 bis 20 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #25037
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Newsheadline: Temptation Reloaded 08 in Deutschland ABGESAGT
    Thema: Bollywood Veranstaltungen in Deutschland
    Newstext:
    Die drei geplanten „Temptation Reloaded 2008“ Konzerte am 17. Oktober 2008 im Berliner Velodrom, am 18. Oktober 2008 im Zenith – Die Kulturhalle, München und am 19. Oktober 2008 in der Frankfurter Festhalle sind abgesagt.

    „Wir haben ein Schreiben vom Anwalt Shahrukh Khans erhalten, in dem uns mitgeteilt wurde, dass Shahrukh Khan nicht zu den geplanten Konzerten nach Deutschland kommen wird. Wir warten noch auf die Angabe genauer Hintergründe“, erklärt der deutsche Veranstalter SensAsian Media Ltd, „Drei Konzerttermine mit ca. 10.000 Besuchern so kurzfristig abzusagen, ist in unseren Augen eine Form von Respektlosigkeit gegenüber den Fans.“

    Eine ausführliche Erklärung des Veranstalters finden Sie anbei.

    Ticketinhaber können Ihre Rückfragen an folgende E-Mail-Adresse richten:
    [EMAIL]tickets@temptation-reloaded.de[/EMAIL].

    Weitere Infos gibt es unter http://www.sensasianmedia.de

    Quelle: Offizielle Pressemitteilung

    #25038

    Rani93
    Mitglied

    Dass ist ja doof…
    Wollte dort hin gehen und hab mich schon so
    gefreut mit meiner Freundin auf die Temptation Reloaded 08 in München zu gehen…
    Hätte die Karten um sonst bekommen…
    es wäre interessant zu wissen wieso es abgesagt wurde !!
    ____________________
    lg*Rani

    #25042

    mannat
    Mitglied

    Ja stimmt rani 93 mich würde auch interesieren weshalb die show abgesagt wurde falls jemand was weiss bitte teilt es uns mit
    Schnief ich hab mich so auf die show in berlin gefreud hatte sogar vip tikits
    ;-(

    #25044

    PreityZya
    Mitglied

    Das ist wirklich alles sehr bedauerlich.
    Man hat sich wirklich schon so lange drauf eingestellt und nun platzt die Freude.
    Viele meiner Bekannten haben sich schon alles nötige zur Anreise nach Berlin besorgt. Hoffentlich haben die jetzt nicht schon alles bezahlt, mal sehen.
    Alles ungerecht auf dieser Welt.

    #25047
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Infos werden hoffentlich auf der Website veröffentlicht.
    Hoffe und erwarte zudem, das alle Tickets schnellstmöglich storniert und ohne Gebühren zurück gezahlt werden.

    Sensasian Media hat schon öfters Veranstaltungen abgesagt, was bei denen abgeht kann man sich nur wundern… Naja, da wir nix genaues wissen, sollte man auch nicht mehr dazu sagen, in der PR wurde ja alles auf Redchillies geschoben.

    Gerichtlich wird wohl auch vorgegangen, das Ergebnis würde mich sehr interessieren, denk euch auch 😉

    #25063

    Rani93
    Mitglied

    Gestern in den RTL2 News:::

    * Überblicksseite Star-News

    Goodbye Bollywood

    Bollywood-Star Shah Rukh Khan hat seine für diesen Monat geplante Deutschland-Tour abgesagt.

    Der indische Superstar ließ – so der Veranstalter – Promotermine grundlos ausfallen.

    Außerdem seien die Kosten für die Konzerte explodiert.

    Für die drei Shows waren bereits Tausende Tickets verkauft worden:

    Stückpreis: 150 Euro.

    RTL2-News

    Der Grund wird auch sicherlich in den RTL2-News veröffentlicht…

    lg*Rani

    #25116
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Hier mal das “ SRK sorry, sorry, sorry video“:

    #25117

    PreityZya
    Mitglied

    Ich verzeih ihm! 😀

    #25380
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    SensAsian Media Limited kämpft für „Temptation Reloaded“-Ersatzkonzert

    Letzter Versuch, Shahrukh Khan noch zeitnah nach Deutschland zu holen

    „Frankfurt, 2. Dezember 2008 – Nach den drei abgesagten Deutschlandkonzerten der „Temptation Reloaded 2008“ Tour mit Shahrukh Khan hat sich SensAsian Media Ltd. in den letzten Wochen intensiv dafür eingesetzt, doch noch ein Ersatzkonzert für die enttäuschten Fans zu organisieren.

    „Wir haben mit allen Beteiligten mehrfach Kontakt aufgenommen“, so Syed Qasim Ali, Global Manager von SensAsian Media Ltd., „aber weder Red Chillies oder Cineyug noch Shahrukh Khan selbst haben bisher auf die Anfragen reagiert. Das ist besonders deshalb schade, da die Möglichkeiten für ein Ersatzkonzert durchaus gegeben sind. Konkrete Terminvorschläge der Frankfurter Festhalle liegen bereits vor. Und die indischen Künstler wären ja finanziell abgesichert, da ihnen bereits die Vergütung in Höhe einer Konzert-Gage gezahlt wurde.“

    Das Konzert sollte vor allem für die Fans veranstaltet werden, die Tickets für eine der drei abgesagten „Temptation Reloaded“ Shows erworben hatten. Die Ticketkäufer könnten in diesem Fall entscheiden, ob sie das gezahlte Geld rückerstattet bekommen oder statt dessen ein entsprechendes Ticket für das Ersatzkonzert haben wollten.

    Sollte bis zum 15. Dezember keine Rückmeldung von Shahrukh Khan oder einer der anderen Parteien erfolgt sein, so muss auch dieser letzte Versuch als fehlgeschlagen betrachtet werden. In diesem Fall würde SensAsian Media Ltd. umgehend mit der Rückerstattung der gezahlten Tickets beginnen.“

    Quelle: http://www.sensasianmedia.de

    #26913

    Roya
    Mitglied

    Hallo.

    bin hier neu bei diesem Forum. Mich wundert es, dass hier so wenig über die Absage diskutiert wurde/wird, oder bin ich auf der verkehrten Seite?

    Bin leider auch eine, die sich auf diese Veranstaltung sehr lange gefreut hat – habe von meinem Mann VIP-Karten für Frankfurt zum Geburtstag geschenkt bekommen. Sehr enttäuscht. Die Karten wurden nicht erstattet. Wer weiß wo dieser Veranstalter, mit dem Geld der Fans, entschwunden ist. Seine Seite ist jedenfalls Offline.

    Leider war uns nicht bekannt, dass Sensasianmedia schon mehrere Male Veranstaltungen hat platzen lassen. Wir hätten mit 1000%-ger Sicherheit bei so einem unseriösen Veranstalter keine
    Karten gekauft.

    Bin auch von SRK sehr enttäuscht. Nur eine Videobotschaft und das Thema ist „vom Tisch“.

    Roya

    #26922
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Hallo, ja bist schon richtig 🙂
    Ich glaube das Thema wurde schon zum Teil wo anders diskutiert.
    Ist aber seit Monaten schon Ruhe zu dem Thema eingekehrt. Wusste bis eben auch nicht, dass sensasianmedia.de offline ist ^^ Anscheinend büßen die nun für Ihr Fehlverhalten oder sind über alle Berge verschwunden.

    Hoffe die Geschädigten bekommen noch ein Ersatzkonzert von SRK. Ich meine mal sowas gehört zu haben, dass er irgendwann mal wieder kommen möchte. Ob es dann ein „Ersatzkonzert“ wird, weiß ich leider nicht…

    Nachtrag von webmaster

    Hat eigentlich Jemand eine Rückerstattung erhalten?! Fällt mir gerad nur mal so ein 😛

    #45561

    Melbu
    Mitglied

    Tiefe Schnitte in mein Fleisch …

    Wir hatten damals Karten für Berlin und München. Wollten ein Wochenende unterwegs sein.
    München vierte Reihe … ich wollte Arjun´s Schweißtropfen einfangen.
    Verlust für unsere Gutgläubigkeit und SRK´s zu späte Absage … 1000€
    Ich kenne niemanden, der sein Geld wieder bekommen hat.

    Achtung Ironie :
    Wir halten die Karten die Ehren. Shahrukh hatte versprochen es wird nachgeholt,
    also wer weiß vielleicht, wenn er mal alt und grau ist fällt ihm das wieder ein.

    Die Seite ging damals relativ schnell offline. Es gab noch diesen TV Bericht bei Akte und
    kurz danach war der Herr verschwunden.

    Naja, dem geht es jetzt jedenfalls gut … was wollen wir sonst :1f:

    #45563
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Hmm.

    Mich würde brennend interessieren ob ein Rechtsstreit zwischen denen herrscht. Eine Wiederholung der Tour wird es nur geben, wenn getourt wird. Nur für Deutschland können die solch eine große Schau nicht durchführen (zu teuer).

    Müssen also auf die Planung der nächsten großen Welttour warten und das kann etwas dauern. Zudem wird es für die Veranstalter schwer sein in Deutschland ein gutes Geschäft zu machen. Zum einen muss das Vertrauen der Interessieren wieder gewäckt werden und es muss Nachlässe geben wegen dem ganzen Debakel. Zum anderen muss auch erst ein seriöse Partner gefunden werden, ansonsten gehts wieder von vorne los.

    Peinlich ist ja, dass die anderen Shows in anderen Ländern ohne große Probleme statt gefunden haben. Die Inder werden sich denken, wieso die „Deutschen“ keine vernünftigen Geschäfte mit ihnen abwickeln können. Ist ja nicht die erste Show die aufgelöst wurde. Naja, sehr ungewiss.

    #45564

    Melbu
    Mitglied

    Tatsächlich haben wir uns sehr geärgert, das wir keine Karten für die
    Niederlande gekauft haben. Von der Fahrerei her wäre es kürzer gewesen.

    Wir waren beim Anwalt (1000€ logisch), aber der konnte auch nicht viel erreichen.

    Es wurde einfach von Shahrukh´s Managment alles zu lange heraus gezögert.
    Dafür kann er selber als Person ja nichts.

    Ich glaube es nicht, das es noch einmal solch eine Tour geben wird.
    Shahrukh wird ja auch nicht jünger und er arbeitet fieberhaft am Imagewechsel.
    Weg vom jugendlichen Liebhaber hin zu anderen Rollen.

    Mein Vertrauen kann niemand wieder kitten. Ich würde mir nie mehr Karten kaufen.
    Was nun bestätigt was du schreibst. Es wäre bei uns zu schwer mittlerweile.

    #45585

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Hört sich ja arg schlimm an mit den 1000€. Soviele hätte ich gar nicht zur Verfügung. Ich habe ja die stille Hoffnung, dass sich das noch ändert, wenn (wie von Shahrukh angekündigt) nach Don 2 die indischen Massen zu uns strömen sollen. Übrigens war ich gerade auf der Seite von sensasianmedia.de. Dort steht, dass die Seite zum Verkauf steht.

    #45674
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Ja wurde gelöscht die Domain und wird nun anscheinend von nem Domainhandler zum Verkauf angeboten. Wer wird das schon kaufen? ^^ Naja, ist mittlerweile Gang und Gebe das Verfahren.

    #45676

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert. *ggg*

    #45679
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Original von Olaf Kahler
    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert. *ggg*

    :2a:

    #45681

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Sollte nur ein Witz sein. Ich weiß, dass das Thema ernst genug ist, wie Melbu’s Einträge zeigen.

    #45708

    Melbu
    Mitglied

    Meinetwegen darf ruhig rumgewitzelt werden.
    Wenn wir uns drüber aufregen, dann bekommen wir unser Geld auch nicht wieder.
    Wir machen da mittlerweile selber unsere Witzchen.
    Ist lange her, tat finanziell weh, in Berlin waren wir trotzdem damals.
    Die leere Halle bewundern und ein Treffen mit anderen Fans.
    An der abendlichen Veranstaltung haben wir nicht teilgenommen.

    Ich denke da wird nie wieder etwas kommen und die sind mit unserem Geld auf und davon ….

20 Beiträge anzeigen - 1 bis 20 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Temptation Reloaded 08 in Deutschland ABGESAGT wurde zuletzt aktualisiert am 14. Oktober 2008 von Redaktion

Kommentare sind hier leider gesperrt!