Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 1 Antwort, hat 2 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 10 Jahre, 10 Monaten von Redaktion Redaktion aktualisiert.

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #15561

    Naina
    Mitglied

    Shahrukh Khan wird neuer Gastgeber der Show „Kaun Banega Crorepati“ (KBC) – der indischen Show, die Millionäre macht!

    SRK tritt damit in die Fußstapfen der großen Bollywood-Legende Amitabh Bachchan und übernimmt im folgenden Jahr die beliebteste und erfolgreichste Show in der indischen Fernsehgeschichte. Während der heutigen Pressekonferenz erklärte er, dass er sich darauf freue, mit vielen Menschen in Kontakt zu kommen und er hoffe, dass dies seine Menschlichkeit bewahre. „Ich möchte niemanden erschrecken!“ so Shahrukh. „Ich möchte, dass die Leute entspannt und glücklich sind!“

    SRK tut zur Zeit alles in seiner Macht stehende, um sein eigenes Allgemeinwissen aufzubessern – Zeitungen, Bücher, was immer ihm hilft, die Antworten selbst zu finden. Auf die Frage, ob Amitabh Bachchan seinen Nachfolger in der Show besuchen würde, antwortete Shahrukh: „Ich würde auf Knien vor ihm rutschen, damit er in die Show kommt.“

    Wer sich nun Sorgen macht, dass SRK sich aus der Filmbranche zurückziehen würde, kann beruhigt aufatmen. „Ich mache etwa 3 Filme im Jahr. Jeder Film benötigt etwa 80 – 90 Drehtage!“ erklärte SRK. Somit bliebe ihm noch genug Zeit für die Show!

    #15582
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Die Info am Ende hat mich beruhigt, ein paar Zeilen weiter oben haben mich schon traurig gemacht *g*
    Da wird SRK ja neben noch mehr Ruhm und Fans, auch verdammt viel Geld bekommen:!: Was ist mit Amitabh, hat er genug oder wurde es Ihm zu viel?

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Shahrukh Khan wird Showmaster wurde zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2006 von Naina

Kommentare sind hier leider gesperrt!