Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 1 Antwort, hat 2 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 11 Jahre, 1 Monat von Redaktion Redaktion aktualisiert.

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4996

    schalodde
    Mitglied

    Ein sehr leckeres Rezept, leider nicht ganz leicht.
    Habs schonmal probiert und leider versagt… 😉
    Hoffe ihr habt mehr Glück!

    Samosa

    Zutaten für den Teig:

    500g Weizenmehl
    eine halbe Tasse Öl
    einen halben Teelöffel Salz
    anderthalb Tassen Wasser

    Zutaten für die Füllung:

    500g Kartoffeln
    250g Erbsen
    1 EL Kreuzkümmelsamen
    1 TL Salz
    1 TL Chilipulver
    1 EL Korianderpulver
    1 TL Garam Masala
    3 EL Öl

    So wird´s gemacht:

    Mehl, Salz und Öl mischen, danach das Wasser zugeben und alles zu einem
    glatten Teig verarbeiten. Den Teig am besten eine halbe Stunde ruhen lassen.

    Die Kartoffeln weichkochen, schälen und zerstampfen. Die Erbsen im Öl dünsten und
    dann die Gewürze zugeben und anbraten. Abkühlen lassen und mit der Kartoffelmasse
    vermischen.

    Aus dem Teig kleine Kugeln formenund rund ausrollen. In der Mitte auseinanderschneiden
    und aus jeder Hälfte eine dreieckige Tasche formen und mit der Kartoffelmasse füllen.

    Aus Wasser und Mehl eine klebrige Paste herstellen und damit die Teighälften
    zukleben. Danach die Samosas in heißem Öl frittieren, abtropfen lassen – fertig!

    Und so sollte es ungefähr aussehen ;-):


    Guten Appetit! 😀

    #6163
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Samosas schmecken mir besonders gut aber Sie dürfen nicht zu sehr mit Gewürzen vollgestopft sein ^^

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Samosas (gefüllte Teigtaschen) wurde zuletzt aktualisiert am 22. Juni 2006 von schalodde

Kommentare sind hier leider gesperrt!