Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 10 Antworten, hat 5 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 10 Jahre, 8 Monaten von  Indian-Diamonds aktualisiert.

11 Beiträge anzeigen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #14716

    ILoveRani
    Mitglied

    Rani Mukherji

    Schauspielerin

    *21.3.1978

    Das Glück (kush), das in so vielen ihrer Filmtitel eine Rolle spielt,

    bleibt der unstrittenen Nummer 1 aller Studio-Ranglisten treu:

    Was sie auch anpackt, wird ein Erfolg.

    Sie ist die absolute Nummer eins der Ranglisten in Bollywood, der Star der Stars.
    VEER – ZAARA, BLACK, HUM TUM oder BUNTY AUR BABLI – sie hat einen Hit nach dem anderen. Das Wort >>Misserfolg< < kennt sie nicht.
    >>Rani Mukherji spielt außerhalb jeder Konkurrenz< <, meinte ihr Regisseur im Film BLACK, Sanjay
    Bhansali, zum derzeitigen Stand ihrer Karriere.
    Ein Fan drückte das so aus: „Rani ist genau das Gegenteil dieser vielen Barbie-Puppen-Klone, die
    heute in Bollywood rumlaufen.
    Sie ist charismatisch, talentiert, unkoventionell und hat eine Seele!“

    Alle sind beim Film

    Rani Mukherji stammt, wen wundert es in Bollywood, aus einer Filmfamilie: Der Vater, Ram, ist ein
    bekannter Regisseur, der Bruder Raja ist Produzent, und die Cousine heißt – Kajol.
    Mutter und Tante: Na ja, die sind auch beim Film.

    Entdecker gesucht

    Trotzdem hat sie ein anderer entdeckt und Vertrauen in ihre Spielkunst und ihre ausgeprägte Persönlichkeit gesetzt:
    Yash Chopra oder, wie Rani vom ihm spricht, >>Yash uncle< < empfahl sie für die zweite weibliche
    Hauptrolle neben ihrer Cousine Kajol in KUCH KUCH HOTA HAI (1998). Neben den beiden spielt der
    männliche Superstar Shahrukh Khan eine Hauptrolle.
    Es war erst Ranis dritter Film, aber nachdem KUCH KUCH HOTA HAI einschlug wie eine Bombe,
    kannte man sie mit einem Schlag überall.

    Rauchige Stimme

    Kleine Anekdote am Rande: In KUCH KUCH HOTA HAI wollte Regisseur Karan Johar tatsächlich Ranis
    Stimme nachsynchronisieren lassen. Sie war ihm zu rauchig, und er konnte sich nicht vorstellen,
    dass genau diese Stimme ihr Markenzeichen werden würde. Ähnlich wie be Amitabh Bachchan, der
    überall an seinem sonoren Bariton erkannt wird. Das Vorhaben unterblieb – glücklicherweise.

    ***

    ***Fortsetzung folgt…..

    #14734

    Indian-Diamonds
    Mitglied

    .

    Ja ja, kann man wirklich von Glück sagen, daß Johar ihre Stimme nicht nachsynchronisiert hat …

    Rani ist einfach immer wieder ein Traum … :tongue:=)

    Im Übrigen hat sie nur gut zwei Wochen nach mir Geburtstag und ist sogar zwei Jahre jünger …

    .

    #14743

    ILoveRani
    Mitglied

    FORTSETZUNG

    Erfolgreicher bei jedem Film

    Nach KKHH gab es für die talentierte junge Frau kein Halten mehr. Mit den folgenden Filmen
    brach sie endgültig alle Rekorde. Die Jahre 2003 bis 2005 standen unter einem Glücksstern.
    Sie jagte von Kritikerpreis zu Kassenhit. Bei PAHELI und THE RISING stand sie dabei gleich mit
    zweien der drei großen Khans, mit Shahrukh und Aamir, vor der Kamera.

    Die Filmemacher stehen Schlange

    Nach dem ganzen Kinknallern und nach einem anspruchsvollen Film wie BLACK, der so
    Bollywood – untypisch ist, stehen die Produzenten Schlange bei ihr. Rani genießt diesen
    Erfolg, für den sie eine Menge aufgegeben hat. „Ich gehe nicht auf Parties, ich trinke keinen
    Alkohol und habe keine Affären. Meine ganze Energie geht in meine Filme.“
    Inzwischen hat sie auch ihre letzte Schwachstelle in den Griff bekommen:
    ihr Gewicht, das zu Achterbahnfahrten neigte. Die Klatschpresse in Bollywood hat ein Thema
    weniger. Ob das aber reicht, einer so erfolgreichen Schauspielerin mehr Ruhe zu verschaffen, ist
    zweifelhaft. Dazu noch einmal Rani persöhnlich:
    „Es muss ziehmlich frustrierend sein für die Zeitungen, wenn sie mich so sehen. Ich lebe sittsam
    wie Florence Nightingale. Sie hätten sicher gern eine verrücktere Rani.“

    Die neuen Filme

    Für 2006 wird mit Spannung schon Ranis neuester Film erwartet, KABHI ALVIDA NA KEHNA.
    Es handelt sich dabei wieder um eine romantische Geschichte mit Hindernissen: Zwei verheiratete
    Menschen treffen sich, und die Liebe schlägt zu….
    Das klingt doch sehr viel versprechend – vor allem, wenn man weiß, dass in dem Streifen auch
    Shahrukh Khan, Amitabh Bachchan, Abhishek Bachchan und Preity Zinta mit von der Partie sind.
    Ein Leckerbissen für Bollyfans!

    #14789

    ILoveRani
    Mitglied

    Gefällt euch dieser Beitrag über Rani gut oder eher nicht so gut??
    Nur so eine Frage!!!

    #15181

    Rani 20011
    Mitglied

    Hy. Der Beitrag über Rani ist echt super. Aber ist euch schon mal aufgefallen, dass es fast keine Fotos von Rani gibt mit Kajol? Es geht das Gerücht um , dass Rani besser werden möchte als Kajol und die beiden Streit haben. Also ich kann das nicht glauben. Was meint ihr dazu.

    Tschau,
    Eure
    Rani20011

    #15183

    Xara²³
    Mitglied

    Danke für den Beitrag ist echt super geworden..^^

    @Rani 20011
    Mhhh an dem Gerücht könnte was liegen aber hast du dafür Quellen??
    Woher hast du deine Aussage!! Bin nur neugierig

    #15190
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Rani wird Kajol auch übertreffen wenn es so weiter geht und ich habe dagegen nichts einzuwenden:!:

    #15198

    Xara²³
    Mitglied

    Mir ist es egal wer wen übertrifft, hauptsache sie machen weiter viele film und bleiben gesund 😀

    #15468

    ILoveRani
    Mitglied

    Weitere Infos über Rani Mukherji

    Rani Mukerji (früher Mukherjee; * 21. März 1978 in Kolkata) ist eine indische Schauspielerin und Fotomodell. Sie gehört seit der zweiten Hälfte der 1990er Jahre zu den beliebtesten Bollywoodschauspielern.

    Biografie

    Rani Mukerji kommt aus einer bengalischen Familie, die schon lange in der Filmindustrie tätig ist. Ihr Vater ist der Regisseur Ram Mukherjee. Kajol, eine weitere berühmte Schauspielerin , wie auch Kajols Schwester Tanisha Mukherjee , die gerade ihre Karriere beginnt , sind ihre Cousinen. Sie hat einen Bruder, Raja Mukherjee.

    Karriere

    Ihr erster Film war Byiar Phool, ein bengalischer Film, 1996, der überhaupt keine Aufmerksamkeit erlangte. Raja Ki Aayegi Baraat im Jahr 1996 war ihr zweiter Film, der so schwer scheitertete, dass die Schauspielerin bereit war auf ihre Karriere zu verzichten. An der Seite von Aamir Khan konnte sie in Ghulam die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich ziehen. Als beste Nebendarstellerin prämierte die Filmfare Rani für ihre Rolle in Kuch Kuch Hota Hai (199 . Fast schien sie nach diesem Erfolg wieder von der Bildfläche zu verschwinden, bis sie an der Seite von Salman Khan im Film Chori Chori Chupke Chupke spielte. Im erfolgreichen Film Kabhi Khushi Kabhie Gham konnte sie sich mit einem Gastauftritt wieder in die Erinnerung der Zuschauer spielen.

    Für das Sequel des Mani Ratnam-Films Alaipayuthey, der in der Hindifassung als Saathiya veröffentlicht wurde, konnte sie den Kritikerpreis für die Beste Darbietung bei den Filmfare Awards gewinnen.

    Seit 2004 ist fast jedes Projekt mit Rani in der Hauptrolle ein Hit. Für ihre Rolle in Mani Ratnams Yuva konnte sie gemeinsam mit Abhishek Bachchan wieder Auszeichnungen entgegennehmen. Die Filme Hum Tum, Veer-Zaara, Bunty Aur Babli waren Kassenerfolge. Auch ihre Darstellung in Mangal Pandey und Paheli an der Seite der beiden großen indischen Schauspieler Aamir Khan und Shahrukh Khan sind beachtenswert. Für ihre Rolle in der Helen Keller-Verfilmung Black konnte sie großen Kritikerzuspruch erfahren.

    Über ihr Privatleben ist nicht viel bekannt: Obwohl die Bollywood-Klatschspalten ihr gerne Affären mit allen ihren männlichen Co-Stars andichten, betont Rani, dass ihre ganze Energie gegenwärtig in ihre Karriere gesteckt wird.

    Rani Mukerji ist auch in vielen Ländern der Welt auf Shahrukh Khans Welttournee Temptations 2004 aufgetreten.

    Auszeichnungen

    1999, Filmfare Award – Beste Nebendarstellerin, Kuch Kuch Hota Hai
    1999, Zee Cine Award, Lux Face of the Year, Ghulam & Kuch Kuch Hota Hai
    1999, Zee Cine Award Best Actor in a Supporting Role- Female for Kuch Kuch Hota Hai
    2001, Aashirwaad Award – Beste Hauptdarstellerin, Har Dil Jo Pyar Karega
    2003, Star Screen Award – Spezialpreis der Jury, Saathiya
    2003, Anandolok Puroshkar Award – Beste Hauptdarstellerin, Saathiya
    2003, Filmfare Award, Critics Award Best Performance, Saathiya
    2003, Sansui Award „Best Performance of the Year“, Saathiya
    2003, Bollywood Award „Most Sensational Actress“, Saathiya
    2003, Rajiv Gandhi Award
    2004, BBC Film Cafe „Best Actress“, Chalte Chalte
    2005, Filmfare Award – Beste Hauptdarstellerin, Hum Tum
    2005, Filmfare Award – Beste Nebendarstellerin, Yuva
    2005, Zee Cine Award – Beste Hauptdarstellerin, Hum Tum
    2005, GIFA Award „Best Actress“, Hum Tum
    2005, Star Screen Award Best Actress, Hum Tum
    2005, Star Screen Award Best Supporting Actress, Yuva
    2005, Sports World Award – Beste Hauptdarstellerin, Hum Tum
    2005, Sports World Award – Beste Nebendarstellerin, Veer-Zaara
    2005, Sports World „Jodi of the Year“ (Saif Ali Khan and Rani Mukerji) for Hum Tum
    2005, Cinegoers Award – Beste Hauptdarstellerin, Hum Tum
    2005, Cinegoers Award – Beste Nebendarstellerin, Veer-Zaara
    2005, IIFA Award – Beste Hauptdarstellerin, Hum Tum
    2005, IIFA Award – Beste Nebendarstellerin, Veer-Zaara
    2005, Bollywood Awards „Best Actress“, Hum Tum
    2005, Bollywood Awards „Best Actress in a Supporting Role“, Yuva
    2005, Anandolok Puroshkar Award – Beste Hauptdarstellerin, Hum Tum
    2005, Lion Award „Achievement in Cinema“
    2006, Rediff Movie Award – Beste Hauptdarstellerin, Black
    2006, Pogo Voice Award „Most Amazing Actress“, Bunty Aur Babli
    2006, Star Screen Award – Beste Hauptdarstellerin, Black
    2006, Star Screen Award Jodi No. 1 (Abhishek Bachchan and Rani Mukerji) for Bunty Aur Babli
    2006, Stardust Star of the Year Award – Female, Black
    2006, Apsara Award „Best Actress“, Black
    2006, Filmfare Award – Beste Hauptdarstellerin, Black
    2006, Filmfare Award – Kritikerpreis for Best Performance, Black
    2006, Zee Cine Award Best Actor- Female, Black
    2006, BBC Film Cafe „Best Actress“, Black

    Filmografie

    1996: Raja Ki Aayegi Baraat
    1998: Kuch Kuch Hota Hai
    1998: Mehndi
    1999: Hello Brother
    2000: Badal
    2000: Hey Ram
    2000: Hadh Kardi Aapne
    2000: Bichhoo
    2000: Har Dil Jo Pyar Karega…
    2000: Kahin Pyaar Na Ho Jaaye
    2000: Snegithiye
    2001: Chori Chori Chupke Chupke
    2001: Bas Itna Sa Khwaab Hai
    2001: Nayak: The Real Hero
    2001: Kabhi Khushi Kabhie Gham
    2002: Pyaar Diwana Hota Hai
    2002: Chalo Ishq Ladaaye
    2002: Mujhse Dosti Karoge!
    2002: Saathiya
    2003: Chalte Chalte – Wohin das Schicksal uns führt (Chalte Chalte)
    2003: Calcutta Mail
    2003: Chori Chori
    2003: LOC Kargil
    2004: Yuva
    2004: Hum Tum
    2004: Veer-Zaara
    2005: Black
    2005: Bunty Aur Babli
    2005: Paheli
    2005: The Rising – Aufstand der Helden (Mangal Pandey – The Rising)
    2006: Kabhi Alvida Naa Kehna
    2006: Baabul

    * Geburtdatum und Geburtsort


    Hoffentlich konnte ich euch ein wenig mit eurem WISSEN helfen! *gg*

    #16854

    ILoveRani
    Mitglied

    Weitere Infos über Rani

    Rani Mukherjee – – 21.3.1978

    Rani ist die Cousine von Kajol und stieg ein paar Jahre nach ihr ins Filmgeschäft ein. Ihre bisher grössten Erfolg hatten die zwei jedoch zusammen: KUCH KUCH HOTA HAI aus dem Jahr 1998 und KABHI KHUSHI KABHIE GHAM von 2001. Rani galt lange als die Schönere der beiden, Kajol als die Charismatischere und Populärere. Doch während für Kajol Schauspielerei stets nur ein Hobby war und sie ihre Ehe nun in den Vordergrund rückt, steht Rani seriös hinter ihrem Beruf. Genau das hat sich 2004 ausbezahlt: Sie sahnte eine Reihe von Preisen ab und trat in den wichtigsten Filmen des Jahres auf – ein Trend, der sich 2005 noch fortsetzte und verstärkte. Rani avancierte damit zum Liebling von Bollywood.

    Religion: Hindu
    Zivilstand: Ledig

    Alle Filme mit Rani Mukherjee (kommende Filme ohne Garantie auf Vollständigkeit / Korrektheit).
    London Dreams, 2007
    Saawariya, 2007
    Ta Ra Rum Pum, 2007
    Baabul, 2006 * * *
    Kabhi Alvida Naa Kehna, 2006 * * *
    Mangal Pandey: The Rising, 2005 * * * ½
    Paheli, 2005 * * *
    Bunty aur Babli, 2005 * * * ½
    Black, 2005 * * * ½
    Veer-Zaara, 2004 * * * *
    Hum Tum, 2004 * * * ½
    Yuva, 2004 * * *
    L.O.C. – Kargil, 2003 * ½
    Kal Ho Naa Ho (Kurzauftritt), 2003 * * * ½
    Calcutta Mail, 2003 * * *
    Chori Chori, 2003 * * ½
    Chalte Chalte, 2003 * * *
    Saathiya, 2002 * * * ½
    Chalo Ishq Ladaaye, 2002
    Mujhse Dosti Karoge!, 2002 * * *
    Pyaar Diwana Hota Hai, 2002 * *
    Kabhi Khushi Kabhie Gham …, 2001 * * * *
    Bas Itna Sa Khwaab Hai, 2001 * * ½
    Nayak, 2001 * * ½
    Chori Chori Chupke Chupke, 2001 * * * ½
    Kahin Pyaar Na Ho Jaaye, 2000 * *
    Har Dil Jo Pyaar Karega, 2000 * * ½
    Bichhoo, 2000 * * ½
    Hadh Kar Di Aapne, 2000 * *
    Hey Ram, 2000 * * * ½
    Badal, 2000 * *
    Hello Brother, 1999 * *
    Mann (Kurzauftritt), 1999 * * * ½
    Mehndi, 1998 * *
    Kuch Kuch Hota Hai, 1998 * * * *
    Ghulam, 1998 * * *
    Raja Ki Ayegi Baraat, 1997

    #16855

    Indian-Diamonds
    Mitglied

    .

    Ach ja, gibt schon so einige mit ihr, die ich (leider) noch nicht habe … *schnief* ;(

    .

11 Beiträge anzeigen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Rani Mukherji – Infos wurde zuletzt aktualisiert am 9. November 2006 von ILoveRani

Kommentare sind hier leider gesperrt!