Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 33 Antworten, hat 8 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 8 Jahre, 11 Monaten von  Olaf Kahler aktualisiert.

14 Beiträge anzeigen - 21 bis 34 (von insgesamt 34)
  • Autor
    Beiträge
  • #35054
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Du sprichst uns aus der Seele BlackDawn:!:

    Übrigens ein Tipp: Cinemaxx zeigt den Film bundesweit an einigen Tagen und zu allen Tageszeiten. Würden noch anderen Ketten mitmachen, könnte man den Deutschland Release als großen Durchbruch anerkennen:!:

    #35055
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Hallo Herr Webmaster! 😀

    Es gibt nicht viele Dinge für die ich mich einsetze. Aber ich kann nicht zulassen, dass man Bollywood Filme ohne nachzudenken und ohne Wissen als Kitsch abtut. Daher verteidige ich die Filme wie eine Löwenmutter ihre Jungen. *g*

    Kino ist übrigens kein Thema für mich und meinen Freund. Wir würden ne mittelschwere Krise bekommen diese wundervollen Filme zu sehen, während von überall her Genieße, Gehuste, Geraschel und Getuschel zu hören ist.
    Wir genießen die Filme lieber auf dem heimischen Sofa mit dem 42″ Plasma-Fernseher, können jederzeit ne neue Ladung Taschentücher aus dem Badezimmer holen und entscheiden selbst über die für uns angenehme Lautstärke.
    Trotzdem besten Dank für den Tipp.

    #35056
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Wa auch eher für die Allgemeinheit gedacht und um damit ein Zeichen zu setzen:!:

    #35060
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Na ja, ich denke, dass Bollywood eine bessere Verbreitung durch das Fernsehen erfährt. An neue treue Fans durch Kino glaube ich nicht wirklich. Im Fernsehen könnte man ein sinnvolles Zeichen setzen und vielleicht Leute erreichen, die bisher noch nichts über diese Filme und die indische Filmindustrie wissen.
    Ich selbst bin damals beim Zappen auf RTL II über Kuch Kuch Hota Hai gestolpert. Ein Zeichen könnte man vielleicht auch setzen, indem man versucht bei einer der Vorabend-Boulevard-Sendungen das Thema Bollywood anzuregen.
    Oder noch besser – Günter Jauch und die Stern TV Redaktion für das Thema interessieren – mit einem dezenten Hinweis auf Slumdog Millionaire. 😀

    #35066
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Hmm, ich sehe das anders. Kinogänger (sind ja einige) wurden bisher kaum zu dem Thema geführt. Im Fernsehen gab es schon Berichte und einige Filme in verschiedenen Senden.

    Der Kinobereich brauch Förderung, denn da wird auch ein großteil an Geld gemacht und dementsprechend auch wichtig für beide Seiten:!:

    Mal sehen wie die Resonanz ist. Die „Ladies Night“ Forführung in Berlin, welche gleich zuende geht, war fast voll 😉

    #35067
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Original von webmaster
    Hmm, ich sehe das anders. Kinogänger (sind ja einige) wurden bisher kaum zu dem Thema geführt. Im Fernsehen gab es schon Berichte und einige Filme in verschiedenen Senden.

    Da bin ich anderer Meinung. Wie viel Menschen in Deutschland gehen regelmäßig ins Kino und welche Art von Menschen geht regelmäßig ins Kino?

    Kino erreicht nicht gerade viele verschiedene Arten von Mensch. Cineasten gehen hin, Jugendliche um mit ihren Freunden den neuesten Hollywood-Blockbuster zu sehen, etc. Familien gehen immer weniger ins Kino, weil das mit 1 oder 2 Kids schon ziemlich ins Geld gehen kann, während die DVD für kleineres Geld zu haben ist. Aber wie viel Prozent der Gesamtbevölkerung in Deutschland machen diese Kinogänger eigentlich aus?

    Ich bin der Meinung, dass man durch das Fernsehen viel mehr unterschiedliche Arten von Mensch erreichen kann, und dadurch die „Ausbeute“ an neuen Fans größer sein wird, als in der „Kino-Szene“.

    Wie dem auch sei – ist nur meine Meinung und ich will mich sicher nicht gleich an meinem ersten Tag hier unbeliebt machen – und das auch noch beim Webmaster. *g* 😉

    #35068
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Hehe, wozu ist denn ein „Diskussionsforum“ wohl sonst da 🙂

    Noch was zum Thema ABSCHLIESSEND :tongue:…

    Wie bereits gesagt, der DVD und Fernsehbereich ist doch bereits abgedeckt, der Kinobereich fast gar nicht. Daher gilt es da noch aufzuholen. Das Leute eher Fernsehen gucken ist eh klar.

    Also dann, noch viel Spaß hier Frischling :1f:

    #35120
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Original von webmaster
    Also dann, noch viel Spaß hier Frischling :1f:

    *grmpf* Danke! 😉

    #42145
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben!

    Ich wollte nun endlich mal MNIK sehen und deshalb die DVD bestellen. Kann mir jemand bestätigen, dass tatsächlich Pascal auf den deutschen Versionen der DVD zu hören ist?

    #42151

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Also ich habe keinen REM-Film, sondern die „Extended Director’s Cut Edition“ von Twentieth Century Fox und ich bin sehr mit dem Film zufrieden. Gekauft habe ich den für 14,99€ bei Saturn.

    Ich hätte zugern mal einen Bollywood-Film im Kino gesehen, nur kommt hier in Chemnitz keiner.

    #42153
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Original von Olaf Kahler
    … „Extended Director’s Cut Edition“ von Twentieth Century Fox…

    Und? Spricht Pascal auf Deiner DVD-Version?

    #42155

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Ich denke schon. Jedenfalls steht er im Abspann. *fg*

    #42156
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Original von Olaf Kahler
    Ich denke schon…*fg*

    Nimm mich doch nicht so auf den Arm *lol* das ist ernst für mich. SRK ohne Pascal geht ja wohl mal gar nicht!!! 😀
    Gut, wenn Pascal im Abspann steht, kaufe ich die DVD jetzt über Amazon. Danke für den Hinweis. 😉

    #42157

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Sorry, aber ich wollte Dich nicht auf den Arm nehmen. Aber wie schon ein Sprichwort sagt, ist Papier geduldig. Und hinschreiben kann man viel. Die Synchronfassung hört sich jedenfalls nich schlecht an, wie von manchen befürchtet. Es wäre ein Fehler, den Film nicht zu nehmen. Der Film ist 30 min. länger als die Kino-Version -> 155 min.

14 Beiträge anzeigen - 21 bis 34 (von insgesamt 34)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Pascal Breuer übernimm Synchronisation von My name is Khan wurde zuletzt aktualisiert am 26. Februar 2010 von Redaktion

Kommentare sind hier leider gesperrt!