Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 4 Antworten, hat 4 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 11 Jahre, 1 Monat von  Priya78 aktualisiert.

5 Beiträge anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #7156

    Nainia
    Mitglied

    Da ich den Film vor kurzen erst gesehen hatte und sehr gut fand dachte ich mir ich schreib den hier mal herein…

    Handlung
    Japan, im Jahre 1929: Die achtjährige Chiyo lebt zusammen mit ihrer Schwester in einem kleinen japanischen Fischerdorf. Bevor ihre Mutter stirbt, verkauft der Vater Chiyo und ihre Schwester an Geisha-Häuser in der alten Kaiserstadt Kyoto. Chiyo, die eine außergewöhnliche Schönheit zu werden verspricht, leidet unter der Trennung von ihrer Schwester und unter der grausamen Behandlung der Besitzer des Geisha-Hauses. Die Schönheit des Kindes schürt den Neid der im Haus lebenden Geisha Hatsumomo, bis deren ärgste Rivalin Mameha das kleine Mädchen unter ihre Fittiche nimmt. Unter der Anleitung der eleganten und erfahrenen Mameha erlernt Chiyo alle künstlerischen und sozialen Fähigkeiten, die eine Geisha braucht, um in der Gesellschaft zu überleben. Nur Monate später lernt sie als berühmte Geisha Sayuri eine Welt voll Reichtum, Privilegien und politischer Intrigen kennen.
    (wikipedia..)

    Bild

    wie shcon gesagt ich finde den Film toll…

    #7158
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Hab den auch gesehen. Ein typischer Steven Spielberg Film mit schönen Bildern und einer tiefgründigen Geschichte.

    #7285

    Careline
    Mitglied

    Mann den film wollte ich undbedingt sehen ichmuss ihn mal ausleihen der soll ja acht klasse sein ^^

    #7286

    Nainia
    Mitglied

    ich kann es dir auch sagen er soll nich nur klasse sein er ist klasse.. es lohnt sich auf jedenfall ihn sich anzusehen….

    #7305

    Priya78
    Mitglied

    Kann ich nur bestätigen…der Film ist gut. Der Einblick in das Leben von Geishas und wie hart es ist überhaupt eine zu werden ist sehr faszinierend. Kompliment an Ziyi Zang, die die Rolle wirklich sehr schön verkörpert….der Aufwand hat sich gelohnt, prima Film.

5 Beiträge anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Memoirs of a Geisha wurde zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2006 von Nainia

Kommentare sind hier leider gesperrt!