Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 30 Antworten, hat 14 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 6 Jahre, 5 Monaten von  Melbu aktualisiert.

20 Beiträge anzeigen - 1 bis 20 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #15459
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Kisna – Im Feuer der Liebe

    Darsteller: Vivek Oberoi, Antonia Bernath, Amrish Puri, Om Puri

    Regie: Subhash Ghai

    Spielzeit: 163 Min

    Jahr: 2005

    Filminfo:

    Katherine (Antonia Bernath) wächst in den 40er Jahren in Indien auf, das zu der Zeit noch von den Briten besetzt ist. Sie lernt Kisna (Vivek Oberoi), einen indischen Stallburschen kennen und die zwei freunden sich an. Aber da Katherines Vater diese Verbindung nicht duldet, muss sie für ihre Schulausbildung nach England zurück und verlässt ihren Jugendfreund. Sieben Jahre später kommt Katherine erneut nach Indien, wo sie Kisna wieder sieht.

    Der ist aber leider verlobt mit Lakshmi (Isha Sharvani) und als Unruhen zwischen Hindus und Moslems Katherines Sicherheit gefährden, entscheidet sich Kisna dazu, sie nach New Delhi zu bringen, damit sie ein Schiff nach Hause nehmen kann. Es kommt wie es kommen muss und während der Reise beginnen die beiden, ihre Liebe füreinander zu entdecken…

    Der 2005 erschienene Historienfilm hat neben den Darstellern noch andere Dinge zu bieten, wie zum Beispiel die Musik, welche von Starkomponist A.R. Rahman und Ismail Darbar komponiert wurde. Die Texte der Lieder stammen von Javed Akhtar.


    #15460

    j-kaempfer
    Mitglied

    Das hört sich ja gut an! Ich freu mich schon auf den Film!!!
    (Der Anfang hört sich so´n bischen wie Devdas an.)

    #15464

    Indian-Diamonds
    Mitglied

    .

    Na, wenn Rahman die Musik gemacht hat, ist der Inhalt ja eigentlich schon nebensächlich … 😉
    Dieses Gefühl hatte ich zumindest letztens, als ich diese Reportage über Bollywood (Indiens klingendes Kind) gesehen habe …

    .

    #15466

    Naina
    Mitglied

    Wow, das hört sich wirklich sehr interessant an. Den Film muss ich gucken! :tongue:

    #15497
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Mich interessiert vorallem wie Vivek sich in seine Rolle gibt. Hab Ihn vorher nie in solch einem Charakter gesehen aber zutrauen würde ich Ihm eine gute Darstellung :baby:

    #15511

    Sweet_girl
    Mitglied

    Da bin ich auch mal gespannt drauf. Stimmt der Anfang fängt ähnlich an wie bei Devdas, hoffentlich wird das nicht so dramatisch. 😀 ich mag happy ends.^^

    #15517

    j-kaempfer
    Mitglied

    Original von Sweet_girl
    Da bin ich auch mal gespannt drauf. Stimmt der Anfang fängt ähnlich an wie bei Devdas, hoffentlich wird das nicht so dramatisch. 😀 ich mag happy ends.^^

    Das hoffe ich doch auch mal das es ein Happy End gibt! Denn bei Devdas war das Ende sehr traurig! Und das muss ja nicht noch mal sein, oder? Aber selbst wenn, ich denke es ist ein guter Film!!! 🙂

    #15826

    Kj*Anjali*75
    Mitglied

    *Namaste an alle*
    Hab, schon viel von Kisna gehört ! ;-)Der Film hört sich echt *Super*an.
    Er hört sich fast so an wie:*KUCH KUCH HOTA HAI*an (hin und weg schmalzen) :rolleyes:
    Freu mich schon *extrem* drauf ! 😉 Danke webi, für die super *Informationen* -xs9!
    Aber trotz allem gibts für mich nur einen nahmlich *Shah Rukh* :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    BOLLYWOOD FOREVERRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR !!! !!! !!!
    :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: 8) 8) 8) 🙂 🙂 🙂 😀 😀 😀

    #15827
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Wie KKHH ist es höchstens im entferntesten Sinne 😉

    #15879

    rinaldo
    Mitglied

    Atemberaubend, so würde ich Kisna nach Sichtung beschreiben wollen.
    Vivek Oberoi, von dem ich bisher nicht viel hielt, hat mich zumindest in dieser Rolle sehr überzeugt, nebenbei möchte ich noch lobend das sehr gute Drehbuch erwähnen, die Musik und auch die anderen Schauspieler zeigten hervorragende Leistungen, kurz und gut, der Film hatte alles was man sich von einen guten Bollywood Film wünscht.

    KAUFEN!!!

    #17269

    SRKKajolFan
    Mitglied

    also dieser film gefällt mir nicht so!! aber die lieder schon!

    #23729

    sulaiman
    Mitglied

    Weiß vielleicht jemand, wann die Film noch einmal zu bewundern ist?

    Der scheint sehr interessant zu sein, mit den Charakteren.

    #24108

    Rani9
    Teilnehmer

    Ich schließe mich sulaiman an!!

    Der Film hört sich wirklich interessant!!

    Der Anfang hört sich an wie Devdas !!
    Aish und Shah Rukh kennen sich auch wo sie noch Jung waren!!

    Wann kommt eigentlich dieser Film??

    #24242
    amrita1
    amrita1
    Mitglied

    Ich finde den Film sehr schön,er hat etwas.Vivek Oberoi hat seine Rolle ganz gut gemacht ,jedoch konnte ich mich nicht mit der weiblichen Hauptrolle anfreunden.Da wäre eine andere britische Schauspielerin besser gewesen denke ich.

    #24243

    ich kenne ihn leider nicht aber es hört sich auf jeden fall interessant an!!!!

    #36236

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Ich finde den Film gut – So wie er ist !!!

    Und Antonia Bernath (als junge Katherine) Polly Adams sind doch keine Inderinnen.

    #45312

    Melbu
    Mitglied

    Vivek gehört zu meinen absoluten Favoriten und nur er macht den Film
    sehenswert, ansonsten verliert er in der zweiten Hälfte einfach viel.
    er ist zu lang, etwas straffer wäre gut gewesen und die Hauptdarsteller
    entwickeln keine Chemie.
    Ist so ein „Bügelfilm“ bei mir … hauptsache etwas dudelt rum …
    Und, wenn ich mal hinschaue kann ich schmachten 😀

    Mittlerweile gibt es einen interessanten südindischen Film, der einige Ideen
    aus Kisna, Lagaan und Titanic übernimmt, aber mit einer ganz eigenen Story
    aufwarten kann. Und mit Chemie zwischen den Hauptdarstellern.
    Wobei das mit Lagaan nur als Ehrerbietung zu werten ist. Auch in Südindien
    ist Aamir der größte Star Indiens.

    Wer mit englischen Untertiteln schaut, sollte sich den unbedingt mal ansehen.
    Hier mal ein Song : http://www.youtube.com/watch?v=NwVv6iuCrf4

    Kann man auch in Deutschland kaufen, es gibt einen Online Shop, der viele
    südindische Filme im Programm hat.

    #45521

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    ‚Kisna‘ habe ich schon eine ganze Weile durch DeAgostini und er gefällt mir ausgesprochen gut (KEIN Bügelfilm). ‚Lagaan‘ habe ich gerade erst bekommen. Mal sehen, wann ich mir die 214 min. „antue“. Davor kommt aber auf alle Fälle erst mal ‚Rab Ne Bana Di Jodi‘.

    #45527

    Melbu
    Mitglied

    Das ist die Sache mit dem Geschmack ….

    Hast du Kisna noch einmal gesehen ?
    Ich fand ihn nämlich beim ersten Mal auch noch toll,
    erst beim zweiten taten sich die Mängel auf und er
    fesselte mich nicht mehr.

    Viel Spaß bei Lagaan … er ist so … WOW ….

    #45557
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    LOL! Was isn nen Bügelfilm?

20 Beiträge anzeigen - 1 bis 20 (von insgesamt 31)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Kisna – Im Feuer der Liebe wurde zuletzt aktualisiert am 5. Dezember 2006 von Redaktion

Kommentare sind hier leider gesperrt!