Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 99 Antworten, hat 10 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 6 Jahre, 10 Monaten von Redaktion Redaktion aktualisiert.

20 Beiträge anzeigen - 81 bis 100 (von insgesamt 100)
  • Autor
    Beiträge
  • #43945

    Sunehri
    Mitglied

    aber die lässt sich schon sehr viel zeit mit dem bild machen 😀

    #43949

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Vielleicht ist Yug potthäßlich und sie trauen sich nicht. *ggg*

    #43970

    chubbyjaja
    Mitglied

    Glaub ich nicht! Ich denke, dass sie ihn nur schützen wollen…

    #44025

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    War ja auch nur ein Joke. Alle Babys sind hübsch. Zumindestens für die Eltern. Aber auch sonst.

    #44056

    chubbyjaja
    Mitglied

    Heikles Thema….ich find nicht, dass alle Babys hübsch sind!
    Habe echt schon einige…sagen wir mal…nicht so hübsche Babys gesehen…*fg

    #44102

    Padma
    Mitglied

    Da geb ich dir mal recht…..Chubby
    Ich hab mal eins gesehen,beim Besuch meiner Nichte als sie Entbunden hatte,im nebenbett war ein Kind das sah sowas von verschrumpelt und alt aus,als ich insah bin ich ehrlichgesagt etwas erschrocken.
    Ist nicht böss gemeint,jetzt.

    #44104

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Das Baby war bestimmt noch nicht „alt“ genug, um hübsch zu sein. So „verschrumpelt“ haben wir alle mal ausgesehen, selbst SRK. Und wie sagt schon ein altes Sprichwort: „Schönheit liegt im Auge des Betrachters“. Und ich kenne keine Mutter / Vater, die/der behauptet hat, dass ihr/sein Neugeborenes häßlich wäre.

    #44222
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Ich gehe einfach mal davon aus, dass Kajol die Äuglein ihres Sohnes vor Blitzlicht schützen möchte. Wäre durchaus auch nachvollziehbar, dass man einen Säugling, dessen Sehkraft sich in den ersten Wochen und Monaten extrem verändert, vor solch grellem Licht schützt.

    #44233

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Sprichst Du da aus Erfahrung? Ist nämlich durch aus plausibel. Wir wieder mit unserer Ungeduld, was?

    #44234
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Ne, aus Erfahrung spreche ich da nicht. Aber wie der Beschützer-Instinkt einer Mutter funktioniert ist nicht so schwer zu erahnen. 😉

    Ich hab nichts gegen Kinder, ich will nur keine eigenen. Kinder sind in unserer westlichen Welt die Beziehungskiller Nummer 1 – rein statistisch betrachtet. Frauen sind völlig auf die Kinder und ihre Aufgaben als Mutter konzentriert. Männer fühlen sich von ihren Frauen deswegen zurückgesetzt. Die Beziehung fängt an zu leiden. Es zählen immer nur die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder. Für Frauen ist es normal sich für die Kinder aufzuopfern und die eigenen Bedürfnisse auf Eis zu legen. Männer betrachten das sehr oft anders – sie „verlieren“ ihr früheres Leben mit der Frau. Gleichzeitig baut sich Druck bei ihnen auf, da sie jetzt eine Familie ernähren müssen. So ist jeder Partner in seiner Rolle gefangen und die Partnerschaft zwischen den beiden und ihre Liebe für einander leidet. Es ist ein schleichender Prozess, der auch in der Literatur bereits ein Thema ist.

    Ich habe nur dieses eine Leben und will tun was ich will, wann ich es will – ohne Druck und ohne Verpflichtungen gegenüber einem Kind, dass ja nunmal eine Familie braucht. Das Bedürnis, etwas oder jemanden von meinem Blut hier zu lassen wenn ich tot bin, kenne ich nicht. Wenn ich nicht mehr Lebe kümmert es mich schließlich nicht mehr, ob noch jemand an mich denkt. Ich konzentriere mich und all meine Liebe auf meinen Mann. Wir sind uns das Wichtigste und alt hergebrachte Abläufe im Leben gelten für uns nicht. Die Vollendung unserer Liebe tritt nicht durch Kinder ein, sondern durch die tägliche Art wie wir mit einander umgehen und wie wir unsere Liebe am Leben erhalten.

    Kinder zu haben ist ein Fulltime-Job den ich nicht haben will und ich bewundere jeden, der diesen Job gut macht. Nur leider werden in Deutschland immer die falschen Leute Eltern. Das macht mir echt Sorgen. Unser Planet ist eh schon überbevölkert und es gibt bald nicht mehr genug sauberes Trinkwasser für alle. Da macht es sicher nichts, wenn sich mehr und mehr Leute gegen Kinder entscheiden. Ich hab einen Arbeitskollegen der sich mit seiner Frau ebenfalls gegen Kinder entschieden hat. Die beiden haben ähnliche Gründe dafür wie ich. Dummerweise traut sich kaum jemand darüber zu sprechen. Die Meinung der Leute die absichtlich kinderlos sind wird fast nie ernst genommen und als dumm abgetan. Kinder aufwachsen zu sehen sei ja so etwas tolles…. Ich sehe Kinderarmut in Deutschland und hohe Scheidungsraten….

    #44242

    Sunehri
    Mitglied

    also leute deswegen für dumm abzustellen tut nicht jeder. ich meine, es ist jedem selber überlassen waas er in seinem leben tut und was nicht. meine cousine zum beispiel hat auch noch keine kinder (ist 34) und was wird auch von der ganzen familie akzaptiert.

    jeder ist da anders. gut es gibt manche familien, die schaffen sich nur kinder an wegen dem kindergeld und das sie daheim bleiben können. was dann aber keine guten eltern sind, diese sollten es sein lassen.

    ich jedenfalls möchte auch kinder haben. jetzt nicht so viele aber 1 oder 2 kinder. mein zukünftiger mann (heiraten diesen august) ist der selben meinung. klar bedeutet kinder etwas stress im alltag, gerade wenn sie noch klein sind. aber deswegen würde ich nie meinen mann vernachlässigen. denn ich liebe meinen mann mit und ohne kinder über alles. und weiß was wir aneinander haben.
    so etwas muss echt jeder selber wissen 😀

    #44274
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Tja, wenn das mal jeder so sehen würde wie Du.
    Ich erlebe es manchmal sogar im Kollegium, dass man mir (42, und sicher nicht mehr grün hinter den Ohren) pauschal abspricht etwas zum Thema Kinder oder Erziehung sagen zu können, weil ich ja keine Kinder habe.

    Und der Freundeskreis wird kleiner – nach und nach. Denn viele Frauen können, sobald sie Kinder haben, nicht mehr über Dinge sprechen die nichts mit Kindern zu haben. Eine kinderlose Frau wird unter ihren Bekannten mit Kindern schnell zur Außenseiterin. Hab nicht nur ich so erlebt.

    #44359

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Das kannst Du aber auch auf Männer übertragen.

    #44362
    BlackDawn
    BlackDawn
    Teilnehmer

    Meinst Du? Reden Männer denn ähnlich „besessen“ von ihren Sprösslingen?
    Die Väter die ich kenne, tun das eigentlich nicht. Die sind eher froh mit ihren Kumpels zum Fußball zu gehen und endlich mal wieder über was anderes reden zu können als über ihre Kinder.

    #44389

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Ich meinte ja auch eher das Thema Außenseiter. Auch als Mann bekommt man zu hören: „Da kannst Du ja gar nicht mitreden. Du hast ja keine Kinder.“ oder „Soll ich Dir meine Kinder mal ’ne Woche ausleihen?“ Aber die Fragen und Antworten kennst Du sicher selber.

    #44450

    chubbyjaja
    Mitglied

    Zurück zum Thema…Leutz! 😉

    #44468

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Würde sich doch erst lohnen, wenn Baby-Fotos da sind. :tongue: Denn, dass Yug da ist, wissen wir doch schon.

    Oder sollte man das Thema so lange ruhen lassen?

    #47685

    Herzlichen Glüückwunsch !! 😉 Bestimmt wird er auch ein grosser & berühmter Schauspieler wie Sharuk-khan 😀

    #47740
    KiranNur68
    KiranNur68
    Mitglied

    ooohh wie süüüüß 🙂 kajol soll ihn guuut erziehen 😛
    damit wir noch einen bollywood-star kriegen 😉

    #47781
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Ich denke das Kajol ihre Sprösslinge nicht unbedingt in die Schauspielerei drängen wird. Genau so wie ShahRukh Khan wird sie ihren Kindern alle Optionen frei lassen und so sollte es auch sein! Oder? 🙂

    ooohh wie süüüüß :) kajol soll ihn guuut erziehen 😛
    damit wir noch einen bollywood-star kriegen ;)

20 Beiträge anzeigen - 81 bis 100 (von insgesamt 100)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Kajols Baby ist da!!! wurde zuletzt aktualisiert am 13. September 2010 von chubbyjaja

Kommentare sind hier leider gesperrt!