Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 9 Antworten, hat 3 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 8 Jahre, 2 Monaten von  Olaf Kahler aktualisiert.

10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #39740

    Padma
    Mitglied

    Mal wieder was neues für die Tratschecke!
    Das habe ich gestern entdeckt.
    Was sagt Ihr dazu?
    Meint Ihr ob was wird ?

    Dem legendären Hollywood-Studio MGM droht der Konkurs. Ein indischer Milliardär will angeblich als Retter eingreifen, zusammen mit den James-Bond-Produzenten.

    Einstieg für zwei Milliarden

    http://www.20min.ch/finance/news/story/James-Bond-im-Visier-von-Bollywood-22470557

    #39743

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Stelle ich mir witzig vor. SRK mit dem Worten: „Mein Name ist Bond. James Bond.“ Da kommt man sich geschüttelt und gerührt vor. 😉 😉 😉 😛 😀

    #39746

    Padma
    Mitglied

    Und wer sollte nach deiner meinung nach das „Bond Girl“ sein!…. 😀 😀 😉 😛

    #39751

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Ich hatte als erstes an Kajol gedacht, aber die ist ja zur Zeit anderweitig beschäftigt. Also wie wäre es mit Aishwarya Rai Bachchan und als Gegenspieler Abhishek zusammen mit Amitabh (wie in Sarkar, nur „krimineller“ und „durchgeknallter“).

    #39764

    Padma
    Mitglied

    Priyanka Chopra,Katrina Kaif,Deepika Padukone und noch zwei….drei andere würden sich da schon gut dazu machen und als „Bösewicht würd ich Ajay Devgan,Gulshan Grover,Aamir Khan und wenn noch Amrish Puri leben würde,wäre er als der Böse auch nicht schlecht.

    War ja auch gut in Koyla,da war er ja auch der Böse.

    Aber interesant ist es schon,vorallem wie die „Zusammen Arbeit“aussehen wird.

    #39767

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Naseeruddin Shah wäre auch noch ein guter Bösewicht. In Krrish hat er mich total überzeugt. Ich konnte ihn danach nicht mehr „riechen“ bis zu „Jaane Tu…Ya Jaane Naa“.

    #39770

    Padma
    Mitglied

    LOL……das glaub ich Dir gerne 😀

    Geht mir auch so,z.B.bei Koyla „Amrish Puri“spielt da ja auch nen bösen,und als ich den darin gesehen hab,wollte ich ihn am liebsten den Hals rumdrehen.
    Ich sehe den sehr gerne,…..obwohl er mit seinen grosen Augen einem manchmal angst macht und respeckt einflöst und man dan am liebsten das Kissen vors Gesicht halten würde.Aber er war ein toller Schauspieler.

    Er hätt sich gut als Böenwichten in so einen Film „007…..“ gezeigt.

    #39787
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Leute Leute Leute…

    Hört auf zu schwärmen 🙂 Nur weil eine indische Firma das übernehmen will, heißt das noch lange nicht das nun viele Rollen mit indischen Schauspielern besetzt werden.

    Es wird auch nie einen indischen James Bond geben. Es sei denn Bollywood macht ne Kopie dieser Story.
    SRK oder ein anderer indischer Star in einer guten Nebenrolle wäre jedenfalls klasse.

    Ein indisches Bond Girl war jedenfalls schon mal im Gespräch, da sehe ich nach dem Kauf hohe Chancen einer Besetzung. Nun haben wir auch gleich ein neues http://umfragen.bolly-wood.de für den nächsten Durchlauf 🙂

    #39798

    Padma
    Mitglied

    Ach Chef……

    gönn uns doch unsere Phantasie und den spaß.
    Das „Hollywood“sich verzweifelt an jeden strohhalm sich klammert ist ja nix neues und das dene auch nichts neues einfällt is ja auch klar.
    Das ein „Geldgeber“aus Indien kommt,ist vielleicht nur Zufall,er hätt ja auch woander wo herkommen können.

    Und das die „Girls“ als erste im Gespräch gewesen sind,ist auch nichts neues.

    #39803

    Olaf Kahler
    Teilnehmer

    Ja genau. Man wird ja noch träumen dürfen. Und es gibt ein „altes“ Sprichwort: SAG NIEMALS NIE (Never say never). Wie Würde denn Deine Idealbesetzung aussehen, wenn man was zu entscheiden hätte, webmaster?

10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel James Bond im Visier von Bollywood wurde zuletzt aktualisiert am 23. September 2010 von Padma

Kommentare sind hier leider gesperrt!