Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 0 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 10 Jahre, 1 Monat von Redaktion Redaktion aktualisiert.

1 Beitrag anzeigen (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #23562
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Film: Ishq Vishk

    Darsteller: Shahid Kapoor, Amrita Rao, Satish Shah

    Regie: Ken Ghosh

    Spielzeit: 134 Min

    Jahr: 2003

    Beschreibung:

    Rajiv (Shahid Kapoor) und sein Kumpel Mambo werden am College verspottet, da sie keine Freundin

    haben. Allerdings ist die sehr hübsche Payal (Amrita Rao) schon seit Kindheitstagen in Rajiv verliebt.

    Da sie aber als prüde und nonnenhaft verschrien ist, meidet Rajiv sie. Wegen einer kommenden

    Strandhausparty, auf die nur Pärchen eingeladen sind, entscheidet sich Rajiv dann doch Payal als

    feste Freundin zu akzeptieren. Payal ist überglücklich und zuerst scheint die Beziehung zu

    klappen.

    Als bei der besagten Party jedoch Rajiv zudringlich wird, zerbricht die Beziehung. Rajiv ist wütend

    und verspricht bald mit dem schönsten Mädchen des Colleges zusammenzusein. Dies passiert

    wirklich, nachdem die schöne Alisha sich in Rajiv verliebt. Doch während seiner Beziehung zu Alisha

    muss Rajiv plötzlich immer mehr an Payal denken.

    Rezension:

    [>> Ishq Vishk hat viel Herz, bringt Freude und Lachen, sowie bietet einen hervorragenden

    Shahid Kapoor und eine zuckersüße Amrita Rao. < <]

    In Ishq Vishk können wir wieder das süße Traumpaar Shahid Kapoor und Amrita Rao in den

    Hauptrollen bewundern. Mit dabei ist auch wieder der Familienvater Satish Shah und die Regiearbeit

    übernahm Ken Ghosh.

    Shahid ist wieder einmal klasse in seiner Rolle und versprüht viel Charme. Gut spielen kann er aber

    auch den zornigen Teenager, das zeigt seine Wandlungsfähigkeit als Schauspieler. Amrita ist einfach

    nur süß, so wie wir es von ihr gewohnt sind und lieben. Schauspielerisch auftrumpfen konnte sie mit

    ihrem Script nicht. Das gleiche gilt für die ebenfalls attraktive Shenaz Treasurywala.

    Gute Leistungen bringt auch „Vishal Malhotra“, welcher eine größere Rolle sicher auch gut getan

    hätte. Die Musik zu Ishq Vishk ist gut, es gibt Tanzsongs wie auch romantische Klänge. Die

    Choreografie ist auch nicht von schlechten Eltern. Die Umsetzung zeigt keine großen Schwächen,

    hervorstechen tut Ishq Vishk jedoch nicht mit dessen Produktion.

    Insgesamt eine gelungene Durchschnitts Tennie-Liebes-Drama-Komödie mit guten Darstellern, einer

    relativ interessanten Story und die Emotionen kommen auch nicht zu kurz. Eine Empfehlung für den

    Bollywood Fan!


    DVD kaufen
    Bollywood Umfragen

    BW Kalender durchsuchen

    Bilder/Trailer DB

    durchsuchen

1 Beitrag anzeigen (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Ishq Vishk (2003) wurde zuletzt aktualisiert am 8. März 2008 von Redaktion

Kommentare sind hier leider gesperrt!