Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 4 Antworten, hat 4 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 10 Jahre, 11 Monaten von Redaktion Redaktion aktualisiert.

5 Beiträge anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #9698

    Pari
    Mitglied

    Hähnchenkäulen mal indisch

    Zutaten für 3 Personen:
    3 Hähnchenkeulen
    Pfeffer aus der Mühle
    2 TL. roter Curry
    1 El. Sonnenblumenöl
    200 gr. Basmati Reis
    2 Zwiebel
    3 Knoblauzehen
    0,5 l. Hühnerbrühe
    100 gr. Joguhrt

    Zubereitung:
    Hähnchenkeulen indisch werden durch die rote Currypaste sehr scharf. Das Rezept läßt sich gut vorbereiten, da die gewürzten Hähnchenkeulen im Kühlschrank ca. 1 Stunde ziehen sollten. Hähnchenkeulen unter fließend Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Haut mit einer Gabel ringsum einstechen, damit die Gewürze besser einziehen können. Hähnchenkeulen mit frisch gemahlenem Pfeffer und 2 TL roter Currypaste einreiben. Hähnchenkeulen indisch zugedeckt im Kühlschrank ca. 1 Stunde ziehen lassen. In einer beschichteten Pfanne Sonnenblumenöl erhitzen und Hähnchenkeulen auf mittlerer Temperatur von jeder Seite ca. 10 Minuten braten. Inzwischen Basmati Reis kochen. Hähnchenkeulen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Zwiebeln und Knoblauchzehen pellen, in feine Würfel schneiden und im Bratenfett andünsten. 2 TL rote Currypaste zufügen und durchrühren. Mit Hühnerbrühe ablöschen und die Sauce auf hoher Temperatur einige Minuten reduzieren lassen. Temperatur auf mittlere Stufe zurückschalten. Hähnchenkeulen indisch in die Sauce legen und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten garen lassen. Evtl. noch etwas Brühe zufügen, sollte die Sauce zu dickflüssig werden. Joghurt in eine kleine Schüssel geben und glatt rühren. Hähnchenkeulen indisch mit Sauce, Basmati Reis und Joghurt auf Tellern anrichten. Dazu paßt selbstgemachtes Zwiebel-Chutney.

    #9699

    Careline
    Mitglied

    Das hört sich an als wäre es sehr nach meinem geschmack ch liebe scharfe gerichte ^!

    danke das mus ich bei gelegenheit mal ausprobieren

    #9712

    Pari
    Mitglied

    Das ist wirklich seeeeeehhhr lecker :tongue:

    #11282

    sir dave
    Mitglied

    Beim Durchlesen wurde mir zwar übel, aber na gut.

    #11287
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Macht meine Mutter oft, glaube heute auch sowas in der Art 😉

5 Beiträge anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel indische Hähnchenkeulen wurde zuletzt aktualisiert am 12. August 2006 von Pari

Kommentare sind hier leider gesperrt!