Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 3 Antworten, hat 3 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 11 Jahre, 5 Monaten von  Melbu aktualisiert.

4 Beiträge anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #17131

    Melbu
    Mitglied

    Mein Name: Melanie
    Alter: 35
    Wohnort: Rotenburg

    Hobbies:Meine Familie,RPG,Lesen,Ausflüge und natürlich indische Filme
    Wie lange Bollywoodfan?: Seit Rtl2 so mutig war uns das Glück zu bringen :tongue:

    Gerüchten zufolge soll es in Norddeutschland ein „Mel“geben,dass den ultimativen Tipp hat,wie man glücklich wird !
    Was macht also ein „Mel“,wenn es sich aufmuntern muß ??? Es wurde lange um die Frage geforscht und weltweit haben große Professoren die Herausforderung angenommen, dieses Rätsel zu knacken, aber so ein Mel ist ziemlich scheu und schwer zu erwischen. Es versteckt sich zunehmend in seinem Bau und steckt höchstens mal die Nasenspitze raus. Alles Locken hat nichts gebracht, das Mel erschien unerreichbar für die Forschung, doch dann ganz plötzlich kam der ultimative Durchbruch. Eines Nachts konnten die Forscher Geräusche aus der Höhle vernehmen. Es wurde immer lauter und wenn man genau hinsah, konnte man durch die „Sichtöffnungen“ ein Mel in Bewegung erkennen, aber was machte es denn da…..??? Sollte es denn wirklich, nein, und dann, doch eindeutig, das Mel tanzte und nun waren auch die Geräusche eindeutig zu erkennen,es kann doch nicht sein, oder doch, ja es ist indische Filmmusik ! Die Forscher gingen nun aufgeregt der Frage nach, um wen es sich da handeln könnte.Oh ja, und dann konnten sie in diesem kleinen grauen Kasten das „eingesperrte“ Männchen erkennen. Das Mel hält sich ein „ShahRukhi“ in Gefangenschaft. Und je mehr das Mel von diesem Männchen sah, umso glücklicher wurde es wieder. Sollte es auf Mels wie eine Art von Droge wirken.
    Sollte das ihr Männchen sein? Aber nein, ein Mel gehört doch zu der Art der „Rotfelligen“ und ihr Männchen auch !!!
    Es wurde dann per Funk durchgegeben, dass es bald neue Dinge dieses Männchens geben wird, nun konnten die Forscher die Spannung förmlich im Nacken spüren und sie mochten keine Minute mehr schlafen, wie wird das Mel reagieren und dann ganz plötzlich öffnete sich dich Luke vom Bau und die Rotfelligen verließen ihren Bau, voran das Mel, eiligst darauf bedacht, dass es nicht aufgehalten wird, da es das Neue von dem glückverheißenden Männchen nur in einer Gemeinschaftshöhle sehen konnte. Bei Mels heißt so etwas Kino. Bei der Rückkehr zum Bau leuchteten die Augen vom Mel im Dunkeln und man hörte es flüstern „Kank, Kank, Kank ich will mehr“
    Ab jetzt lebte das Mel noch abgeschotteter in ihrem Bau, weil es nur noch dem 23.März 07 entgegenfiebert, wenn es dann das Neue sehen kann, ohne den Bau verlassen zu müssen.
    Die Forscher verloren ihren Mut und die Hoffnung das Mel noch einmal außerhalb ihrer Höhle anzutreffen, da kündigte sich gleich noch etwas neues von diesem Männchen an. Wird das Mel wieder das Kino stürmen, aber nein, die Hoffnung war vergebens, denn den Don gab es nicht in näherer Úmgebung zum Melbau.Und das Mel ist trotz seiner scheuen Art informiert und weiß, gleich Mitte Mai bekommt es das Ding in den Bau und braucht also nicht raus.

    Wir werden die Berichte mit Spannung verfolgen und hoffen das scheue „MEL“ doch einmal erwischen zu können.
    Allerdings leben mittlerweile fast alle Forscher zurückgezogen und „ziehen“ sich diese neuartige Männchendroge rein, bleibt zu hoffen, dass es noch Mitarbeiter gibt, sollte das Mel die Nase nochmal rausstrecken !

    Ich freue mich,dass ich mich hier vorstellen kann und hoffe es hat euch Spaß gemacht meine „Vorstellung“ zu lesen. Wir sind eine kleine Familie Mein Mann (41J.),Ich (35J.) und mein Sohn (15J.).Und ich habe das seltene Glück,dass wir alle drei infiziert sind und ich meine „Lust'“ ungeniert ausleben kann.Der Fernseher muß nicht für Fußball oder Sonstiges geräumt werden.Hier machen alle mit und lieben die indischen Filme ! Wenn ein neuer ins Haus kommt, der letzte war Krrish, ist es ein Familienevent und es wird voll in der Stube, denn ich habe in jahrelanger Arbeit so einige Leute „überzeugen“ können 😉

    Danke für euer Interesse und auf schöne Bekanntschaften, die da folgen werden !!! :tongue:

    #17149

    AISHWARYA-Rai
    Mitglied

    Willkommen !!!

    Hoffe du wirst viel spass haben …
    HAU IN DIE TASTEN !!! sry wollt dich nicht anschrein … :o:

    Viel Spass noch …

    LG Aish

    #17181

    Hey In Rotenburg war ich schonmal,aber sehr lange her

    #17308

    Melbu
    Mitglied

    Ja, Rotenburg, das ist mein Geburtsort !

    Schön, dass den Ort mal jemand kennt 🙂

    In meinem Profil hab ich unter HP einen Link zu einem Steckbrief von mir gesetzt.
    Der ist Aussagekräftiger, als meine „Vorstellung“ hier !!! 😀

    In dem steht dann Herkunft Scheeßel, ist aber alles richtig, da ich genaugenommen in einem sehr kleinem Dorf ganz nah bei den beiden Städten wohne.
    Ich nehm immer die beiden Städte,da kann man mehr mit anfangen.
    Könnt ja auch schreiben. Irgendwo im Niemandsland zwischen Bremen und Hamburg 8)

    Wollte ich nochmal nachsetzen !

4 Beiträge anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Forscher haben ein "Mel" entdeckt !!!! wurde zuletzt aktualisiert am 8. März 2007 von Melbu

Kommentare sind hier leider gesperrt!