Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 2 Antworten, hat 3 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 10 Jahre, 8 Monaten von Redaktion Redaktion aktualisiert.

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #15568

    Naina
    Mitglied

    He gave up all relationships… to make one

    http://www.baabulthefilm.com

    Film: Baabul
    Darsteller: Rani Mukherji, Amitabh Bachchan, John Abraham, Salman Khan, Om Puri
    Regie: Ravi Chopra
    Jahr: 2006

    Beschreibung:

    Avinash (Salman Khan) verliebt sich nach jahrelangem Studium in Malvika „Milli“ Talwar (Rani Mukherji), die beiden heiraten und bekommen einen Sohn. Doch dann ereilt die Familie ein schwerer Schicksalsschlag, denn Avinash stirbt bei einem Unfall. Der Verlust ist zu viel für Malvika und sie fällt in tiefe Depressionen. Der Vater von Avinash, Balraj Kapoor (Amitabh Bachchan), will dem Leben seiner Schwiegertochter wieder einen Sinn zu geben und tritt in Kontakt mit Rajat (John Abraham). Rajat ist Millis Freund und schon lange in sie verliebt, doch hat er nie etwas gesagt…

    Rezension:
    Ich bin schon sehr gespannt auf diesen Film. Vor allem bin ich gespannt darauf wie sich das Couple John-Rani macht. Nach Filmen wie Jism ist es schon spannend mit anzusehen wie John sich mit Stars wie Amitabh und Rani vor der Kamera und in so einem Film gibt.

    Facts:
    Rani heißt in diesem Film mit Nachnamen Talwar… genauso wie in Kank.
    Salman wird einen Song für diesen Film singen.
    Rani’s Rolle war zuerst für Kajol vorgesehen und später auch für Preity.
    Om Puri spielt in dem Film Amitabh Bachchans älteren Bruder. Doch in Wirklichkeit ist er 8 Jahre jünger als Big B.

    Trailer:
    http://www.youtube.com/watch?v=basCGzC4Zr0
    http://www.youtube.com/watch?v=4jmbMWZzyKo

    Attached files

    Baabul_one (36.9 KB) Baabul_two (28.4 KB) Babul (70.9 KB)

    #15571

    Indi
    Mitglied

    hallo

    habe gestern mir diesen wundervollen film in München angesehen und wow ich war sehr beeindruckt von dieser gigantischen leinwandpresenz
    The Legend Big B ist mal wieder mit ganzen herzen dabei, John ist so süss und charmant wow wow und ein Meer der Gefühle wird mal wieder gezeigt

    und die music ist auch echt stark viel spass

    #15579
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Hey Naina bist mir zuvor gekommen ^^
    Ich bin auch sehr gespannt auf den Film, nächste Woche kommt er an einem Tag bei mir in Berlin ins Kino, mal schaun ob ich hingehe…

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel {Filmvorstellung} Baabul 2006 wurde zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2006 von Naina

Kommentare sind hier leider gesperrt!