Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 0 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 10 Jahre, 8 Monaten von Redaktion Redaktion aktualisiert.

1 Beitrag anzeigen (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #16319
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Newsheadline: Englands Finanzminister besucht YashRaj-Studios
    Thema: Politik und Bollywood
    Newstext:
    Während seiner Indien-Reise besuchte der englische Finanzminister Gordon Brown die Filmstudios von YashRaj Films in Mumbai. Er wurde vom Produzenten und Regisseur Yash Chopra und dessen Frau Pamela persönlich begrüßt und durch die Studios geführt.

    Schauspieler Amitabh Bachchan, Schauspielerin Rani Mukherjee und Regisseur Karan Johar waren beim Empfang des bekannten Politikers ebenfalls anwesend.

    Gordon Brown zeigte sich beeindruckt von der technischen Ausstattung der Studios, in welchen Filme produziert werden, die von der ganzen Welt gesehen und geschätzt werden. Bollywood spielt im internationalen Kino eine immer größere Rolle und eine besondere Rolle in England, wo Bollywood-Filme auf dem täglichen Kino-Programm stehen. Der Finanzminister lies sich auch das Aufnahmestudio zeigen, sowie das firmeneigene Theater.

    Im Anschluss an diesen Rundgang durch die Studios unterhielt er sich mit Yash Chopra und Amitabh Bachchan unter anderem auch über die Shooting-Möglichkeiten von indischen Produzenten in England.

    Quelle: Bna-germany.com – Bild von Yash Raj Films

    Attached files

    yashraj (15.4 KB)

1 Beitrag anzeigen (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Englands Finanzminister besucht YashRaj-Studios wurde zuletzt aktualisiert am 22. Januar 2007 von Redaktion

Kommentare sind hier leider gesperrt!