Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 0 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 10 Jahre, 12 Monaten von Redaktion Redaktion aktualisiert.

1 Beitrag anzeigen (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #13930
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Film: Chehraa

    Darsteller: Bipasha Basu, Dino Morea, Preeti Jhangiani

    Regie: Saurabh Shukla

    Spielzeit: 136 Min

    Jahr: 2005


    Beschreibung:

    Die beiden Psychologie-Studenten Megha Joshi und Akash Mehta verlieben sich eines Tages ineinander. Sie eine starke, freche Frau, die sich von Männern nichts sagen lässt – er ein intelligenter, ehrgeiziger junger Mann. Doch die junge Liebe steht unter keinem guten Stern, denn in Meghas Familie gab es Fälle von Geisteskrankheit. Ihr Vater misshandelte die Mutter so lange, bis sie ins Irrenhaus eingeliefert werden musste.

    Als der Vater nun aus dem Gefängnis entlassen wird und seine Frau wieder foltert, greift Megha zum Messer und sticht ihn ab. Sie sucht Hilfe bei Akash, doch am Telefon meldet sich dessen Vater, dem die Verbindung der Beiden ein Dorn im Auge ist. Er lügt Megha an, Akash sei nach Amerika gegangen. Fünf Jahre später hat Akash als Arzt Karriere gemacht und ist mit Schulkollegin Reena liiert. Eine neue Patientin entpuppt sich als alte Bekannte: Es ist Megha! Sie leidet unter Verfolgungswahn und glaubt, ihr vermögender Gatte Chandranath Diwan wolle sie umbringen.

    Bolly-Wood.de/.net Rezension

    Chehraa ist ein Bollywoodthriller mit den beiden Schönlingen Bipasha Basu und Dino Morea. Bipasha zeigt das Sie als Darstellerin einiges zu liefern hat und sich stetig weiterentwickelt, Dino Morea dagegen hätte sich mehr reinlegen können und überzeugte daher nicht wirklich … Die Geschichte ist tiefgründig, wurde aber nicht gut genug erzählt, das Ende indem alles aufgeklärt wird, scheint etwas zwanghaft eingefügt worden zu sein. Die Musik ist auch nicht besonders hervorzuheben, insgesamt wohl eher ein mäßiger Film, der wenn dann überhaupt nur für Fans der Hauptdarsteller interessant sein könnte.

    Musikvideo:

    Screenshots:

1 Beitrag anzeigen (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Chehraa wurde zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2006 von Redaktion

Kommentare sind hier leider gesperrt!