Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 1 Antwort, hat 2 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 9 Jahre, 2 Monaten von amrita1 amrita1 aktualisiert.

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #15455

    j-kaempfer
    Mitglied

    Bombay – Curry

    Zubereitung für 4 Personen
    1 EL Ghee
    2 m.-große Zwiebel(n)
    3 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
    3 Chilischote(n), grüne, gehackt
    1 EL Ingwer, frisch geraspelt
    2 TL Kurkuma
    2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
    1 TL Chilipulver
    1 EL Koriander, gemahlen
    1 kg Rindfleisch oder Lammfleisch in 2 cm Würfel geschnitten
    800 g Tomate(n) aus der Dose, stückig
    1 Dose/n Kokosmilch
    2 EL Erdnüsse, ungesalzene zum Garnieren
    1 TL Salz

    Zubereitung:
    Ghee in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln bei mittlerer Hitze unter Rühren glasig dünsten. Knoblauch, Chili, Ingwer, Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander und Chilipulver zugeben. Umrühren, bis alles gerade erhitzt ist. Fleisch zugeben und bei großer Hitze anbräunen, bis es mit der Gewürzmischung überzogen ist, dabei umrühren. Salz und die nicht abgetropften Tomaten unterrühren. Alles zugedeckt für 1-1,5 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist. Kokosmilch unterrühren. Offen weitere 5 Min. köcheln lassen, bis die Sauce leicht eindickt.
    Mit Erdnüssen garniert servieren.

    #24782
    amrita1
    amrita1
    Mitglied

    Hallo j-kaempfer,
    meine cousine und ich haben mal dein Rezept ausprobiert, und wir haben festgestellt das es ein wirklich unkompliziertes,aber leckeres Gericht ist.Am Anfang waren wir etwas skeptisch,weil wir ja noch nie indisch gekocht hattten.Aber am Ende hatte es sich gelohnt.Wir haben allerdings nur eine große Chilischote genommen,da waren wir etwas vorsichtig.Den Ingwer haben wir nicht geraspelt sondern nur geschnitten,was nicht die beste Idee war,aber uns fehlten halt die Küchengeräte.Es war nicht zu scharf und den Ingwer schmeckt man sehr intensiv, aber durch die Kokosmilch ist es milder geworden.Es hatte eine schöne orangene Farbe.Meine Tante hat es auch probiert, aber es war nicht ihr Geschmack.Aber meinem Onkel wiederum hat es sehr gut geschmeckt und uns auch!

    Dachte es wäre schön,dir mal ein Feedbaxck zu geben,wenn du noch eine Frage hast,stell sie mir ruhig!

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Bombay Curry wurde zuletzt aktualisiert am 5. Dezember 2006 von j-kaempfer

Kommentare sind hier leider gesperrt!