Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 1 Antwort, hat 2 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 11 Jahre von  Bollyheart aktualisiert.

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #14445

    Jaan-e-mann
    Mitglied

    Ich habe letztens in der Werbung gesehen, das es jetzt ein Bollywood Kochbuch gibt.
    Hat sich dieses Buch schon jemand von euch geholt?
    Da ich Fructoseintoleranz habe, eine Allergie gegen Zucker und Fruchtzucker, weiss ich nicht ob es sich lohnt für mich dieses Buch zu holen, da ich nicht weiss ob dort Rezepte für mich bei sind.
    Deswegen frage ich euch.
    Sind dort mehr Rezepte mit Zucker und Frucht bei oder sind dort auch ausreichende Rezepte bei die ich mir machen könnte?

    Liebe Grüße
    Jenny

    #15092

    Bollyheart
    Mitglied

    Es gibt da auf jeden Fall Rezepte, die du dir machen könntest. Z. B. Fleischgerichte, die Mit Basmatireis serviert werden, dafür braucht man kein Zucker zuzugeben, auch das Brot bei Bathura gibt man zwar zucker zu aber bei Papadam muss sollte man das nicht tun. Bei den Nachspeisen wird es ja etwas schwieriger, da findet man shcwer Rezepte ohne Zucker.

    Aber darfst du im allgemeinen kein Zucker beziehungeweise Fruchtzucker zu dir nehmen?
    Es gibt ja bestimmtnoch andere Mittel etwas süß zu machen, z. B. Honig oderauch natürliche süße, die in der TamaRinde sitzt.

    Möglichleiten gibt es auf jedem Fall.

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Bollywood Kochbuch wurde zuletzt aktualisiert am 4. November 2006 von Jaan-e-mann

Kommentare sind hier leider gesperrt!