Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 18 Antworten, hat 8 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 10 Jahre, 3 Monaten von  ela aktualisiert.

19 Beiträge anzeigen - 1 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #15498
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Hi, ich hatte die Idee hier mal alle erfolgreichen und nicht erfolgreichen „Bekehrungsversuche“ zu Bollywood zu veröffentlichen. Wenn Ihr also mal auf Promotiontour für Bollywood wart, dann postet bitte Eure Erfahrungen 😉

    Zu Anfang kann ich dann ja auch mal was berichten. Neben mir auf der Arbeit sitzt ein Kollege mit dem ich gut Kontakt habe, er sieht oft das ich mich mit indische Filme & Co. beschäftige. Anscheinend hatte er auch ein kleines Interesse und das habe ich erkannt und ausgenutzt ^^
    Um Ihn erfolgreich und nicht zu „krass“ an das Thema Bollywood Filme heranzuführen, gab ich Ihm als erstes „Rang de Basanti“, denn der ist nicht so klassisch und standard wie z.B. KKHH. Ihm gefiel der Film sehr gut, er sagte sogar:“Wenn das Bollywood ist, bin ich Fan“! 🙂

    Nach dem erfolg konnte ich nicht aufhören, denn ich wollte wissen ob er wirklich ein Fan werden kann. Gab Ihm also den Film Black und dann den klassiger KKKG. Black fand er klasse, vorallem Rani und KKKG war zwar gut aber nicht ganz sein Fall. Das hat meine Anstrengungen etwas gedämpft aber ich habe denke ich zumind. einen Bollywood interessierten „erschaffen“ :-D, es wurde sogar schon eine längere Dikussion und Lehrgang geführt. Mal sehen was draus wird, aber nun seit Ihr drann mit erzählen und wenn Ihr nichts zu erzählen habt, müsst Ihr dafür sorgen:!: :]

    #15510

    Naina
    Mitglied

    Oh, also Bekehrungsversuche gab es bei mir schon viele, aber nicht wirklich viele sind gelungen. *seufz*

    Also, erst mal bei meinen Freundinnen:
    Eine hasst Bollywood und findet Shahrukh sieht potthässlich aus. 👿 Hab Stunden mit ihr disskutiert…bei so einem Dickkopf hilft wirklich gar nichts.
    Dann, eine andere Freundin, mag Bollywood! Hab ihr gesgat sie soll mal einen Film auf RTL2 anschauen und danach fand sie sie gut. Sie ist aber nicht so verrückt und süchtig wie ich danach. 😀
    Wiederrum einer anderen Freundin habe ich Main Hoon Na und Kank ausgeliehen, damit sie nicht immer Witze darüber reist. (Aber das ist ja ihr Charme ^^) Naja, sie meinte als sie mir die Filme zurückgegeben hat, dass sie fast eingeschlafen wäre. -.-“ Naja.

    Meine Omi ^^:
    Sie ist ja sowas von Shahrukh-verrückt! Sie liebt diesen Mann! 😀 Ich habe mit ihr KKHH und KHNH angesehen. Sie meinte die ganze Zeit: „Ach ist das ein hübscher Mann, wie süß der immer schaut! Hach also wenn ich noch jünger wäre, wäre ich ja total in den verknallt! Er muss ein ganz netter Mann sein, schau doch mal sein liebes Gesicht und seine netten Augen an!“…….. Ich habe so gelacht, fand es aber total süß von ihr! ^^

    Meine Mutter:
    Sie mag Bollywood nicht, und sagt sie habe keine 3 Stunden Zeit sich vor den Fernseher zu setzen um sich so einen Film anzusehen. ;( Dieses „Gedudel“ kann sie auch nicht mehr hören. ABER ich habe sie zu der Kank-Premiere in Hamburg geschleift und sie ist sogar freiwillig mitgegangen. Sie hat geschlagene 2 Stunden geheult bei dem Film. 😀 Die Musik aus Kank gefällt ihr auch und ich darf sie nun auch ab und zu mal im Auto spielen. *freu* Aber ansonsten mag sie Bollywood nicht bzw will sich einfach nicht dafür begeistern.

    #16464
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Ihr seit ja alle faul -xs10

    #16471

    Manu
    Mitglied

    Okay, dann will ich mal von meinen mehr oder weniger erfolgreichen Bekehrungsversuchen berichten!

    Also mein Freund findet diese Filme z.B. vollkommen lächerlich und unwirklich!Er meint das, das total realitätsfern ist, immer dieses Gesinge und Getanze! Jedenfalls schaue ich mir oft stundenlang Filmsongs an oder höre die Musik im Auto oder oder oder!Da wir zusammen wohnen kann er sich somit meinem Hobby nicht ganz entziehen!Mittlerweile kennt er die Stars schon mit Namen und der Song Kuch Kuch Hota Hai aus KKHH 😀 gefälllt ihm gar nicht so schlecht!Wenn ihr meinen Freund kennen würdet, dann wüßtet ihr was das für ein Erfolg ist.

    Ja sonst belaste ich natürlich alles und jeden in meiner Umgebung mit Bollywood, ob er nun will oder nicht :-D. Nun ist es schon so das mir viele Leute auf Arbeit oder im Freundeskreis die sich eigentlich nicht für BW interessieren jegliche Infos zukommen lassen die sie zufällig hören oder wenn irgendwelche Veranstaltungen sind welche nur im entferntesten mit Indien bzw. BW zu tun haben, mich sofort anrufen!Letztens ruft der Mann von meiner Arbeitskollegin an, weil er zwei Gutscheine für ein indisches Menü bekommen hat und ob ich die nicht haben will.Der Punkt ist, dass er mich kaum kennt aber von meinem Hobby weiß.

    Was ich damit sagen will ist, dass ich zwar niemanden zu einem richtigen Bollywoodfan bekehren konnte, aber die Menschen in meiner Umgebung sich damit auseinandersetzen. Und ich finde es total süss, wenn sie freudestrahlend auf mich zukommen in der Hoffnung mir etwas neues berichten zu können und um mich somit glücklich zu machen!Das ist mein Erfolg!

    #16474

    roshan1
    Mitglied

    Also ich muss dazu sagen das ich erst Bekehrt wurde..von meiner Nichte sie hat mich solange gelöchtert bis ich mit ihr dann“ Sternenkind“ mir angesehen hab.Ich fand ihn von vornherrein toll…
    Dann hat eine weiter nichte mal Filme mitgenommen,denn ich fing sie an gerne zu sehen..wir versuchten dann meinen Mann zu bekehren, denn erst müsste sich ja dann ja ab und an mit mir schauen.
    Wir sahen dann „dil karisht ka ( wird glaub ich so geschrieben)“,“K3G“ und ihm gefielen die Filme immer mehr.
    Dann hab ich mir eigene DvD´s gekauft..da ich noch nicht so viele gesehen hatte, hab ich sie nach Titel gekauft (hörte sich der titel oder inhalt gut an hab ich ihn mit genommen) und er fing an sich die Filme gerne an zu sehen. Er hört auch die Musik gerne und hat sogar eine Lieblingsschauspielerin (Kajol)
    Meine Schwägerin und Schwager sehen sich die Filme jetzt auch sehr gerne an. Die haben wir dann auch noch angesteckt.

    #16476
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Hehe ja sowas kenn ich auch, nette Freunde und bekannte hast du da 😉 Hoffe bedankst dich auch recht herzlich …

    Übrigens muss man geschickt an die Leute mit Bollywood gehen. Ich z.B. habe vorher eingeschätzt was Derjenige mag und was nicht. Er fand z.B. die Tänze nicht so dolle, hab Ihn dann Rang De Basanti gezeigt wo es sowas kaum gibt und wenn in einer seriösen Form, somit hatte ich schonmal sein Interesse geweckt und bin tiefer in die Bollywood Schatzkiste getaucht. Hab Ihn dann die Evergreens gezeigt wie KKKG oder Chalte Chalte. Wenn du einem Bollywoodfremden gleich Devdas zeigst, wäre es klar wenn er kein Interesse hat und nach 10 Minuten abschaltet.

    Das war nur mal so ne Überlegung von mir, vielleicht sollte ich eine Anleitung zum richtigen Bekehren schreiben :tongue:

    #16636

    Naina
    Mitglied

    Aber recht hast du! Mach das mal 😉

    #16708

    Indian-Diamonds
    Mitglied

    .

    Versucht habe ich es mal bei meiner Familie, seitdem verdrehen sie nur noch genervt die Augen, wenn sie das Wort „Bollywood“ überhaupt nur hören … :rolleyes:

    .

    #19621

    Chandika
    Mitglied

    Zu dem Thema: Bekehrungsversuche!

    Bei mir ist das so: Mein Freund hat mich auf Bollywood aufmerksam gemacht. Er wollte damals mit mir Kal ho naa ho mit mir schauen. Ich fand den Film sehr seltsam und ungewohnt, so fremdartig und auch abstoßend, die Lieder, die Tänze, der ganze Film! Außerdem ging er mir zu lange, sodass mein Freund ihn abschalten musste. Damals hatte ich noch kein Verständnis dafür und konnte wenig mit dem Thema anfangen! Ich fand die Filme einfach zu kitschig, die bunten Farben, die gejaulten Lieder, das schwuchtelige Getue von SRK! Männer, die heulten wie Frauen, das war einfach zu viel für mich! War halt noch nicht reif für Bollywood. Aber dann kam Veer & Zaara, und ab da war ich interessiert an diesen Filmen! Heut zu Tage muss ich teileweise meinen Freud zwingen, mit mir einen Bolly zu schauen, denn ich nerve ihn sehr mit dem Thema! Tja, wie die Zeiten sich ändern! 😉

    Meine beste Freudin habe ich bekehrt. Anfangs war sie sehr skeptisch. Aber dann habe ich mal Veer & Zaara mal ganz in Ruhe mit ihr gesehen. Sie hat sich fast die Augen ausgeweint. Ab da an ist sie auch Bollywood-süchtig! Meine 2. Freudin schaut sich auch hin und wieder mal ein Bollywood-Film an, aber längst nicht so begeistert wie ich!

    Habe demnächst mal vor, mit meiner Mutter Swades zu sehen. Ich finde, dass ist eine guter Einstiegsfilm für Leute, die indische Traditionen nicht kennen. Und außerdem ist dieser Film nicht so sehr kitschig!

    #19635
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Der beste Einstiegsfilm ist denke ich Black und wenn man etwas weiter gehen will, dann Rang de Basanti und The Rising. Sollten diese Filme nicht überzeugen, dann sieht es schlecht aus ^^

    #19641

    Chandika
    Mitglied

    @ Webmaster:

    Es geht erst Mal nur um Filme mit Shah Rukh! Meine Mutter findet, das SRK schwul aussieht, und dass er tuckig tut, meine Mutters Worte, nicht meine! Deswegen möchte ich sie überzeugen, dass SRK nicht schwul ist, und das geht halt nur mit Swades! Da spielt er einen „normalen“ Mann, nicht zu albern und übertrieben!

    #19651
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Schwul AUSSIEHT? LOL wie kann man denn darauf kommen :tongue:

    #19653

    Manu
    Mitglied

    Shahrukh sieht doch nicht schwul aus! Hast Du Deiner Mutter mal gesagt, was passieren würde wenn sie das in Indien auf offener Straße sagen würde! 😀 😀 😀 Nein aber mal im Ernst! Shahrukh ist sexy und wirkt auf mich sehr männlich! Da kann er tausendmal heulen! Ich liebe seine Mimik und Gestik! An ihm ist einfach alles toll! Ich weiß jetzt klinge ich wie ein Teenager, aber das ist doch die Wahrheit! :baby:

    Ich fand den Film sehr seltsam und ungewohnt, so fremdartig und auch abstoßend, die Lieder, die Tänze, der ganze Film! Außerdem ging er mir zu lange, sodass mein Freund ihn abschalten musste. Damals hatte ich noch kein Verständnis dafür und konnte wenig mit dem Thema anfangen! Ich fand die Filme einfach zu kitschig, die bunten Farben, die gejaulten Lieder, das schwuchtelige Getue von SRK! Männer, die heulten wie Frauen, das war einfach zu viel für mich!

    Find ich sehr interessant, dass Du Deine Meinung so geändert hast! Wie kam es eigentlich, dass Du Dir nach KHNH nochmal so einen Film angeschaut hast? Findest Du jetzt die Art des Filme machens ausnahmlos gut, oder stören Dich trotzdem noch so ein paar Dinge? Sorry, wenn ich zu neugierig bin, aber ich war von Anfang an von diesen Filmen begeistert und es interessiert mich halt warum Du Deine Meinung geändert hast! Vielleicht habe ich ja bei meinem Freund noch eine Chance, dass er seine Meinung ändert! 😀

    #19664

    Chandika
    Mitglied

    @ Manu
    Klar, kannst Du neugierig sein! Ich bin eine ehrliche und offene Person. Ich habe nichts zu verbergen!
    Ja, vor ein paar Jahren hättest Du mich mit Bollywood jagen können! Ich fand einfach alles gräßlich!
    Die zeit war noch nicht reif für mich für Bollywood. Ich war damals etwas „anderes“ drauf als heute. Mit Romantik konnte man mir nicht kommen. Ich stand auf Hardrock, Metal und Gothic, und habe auch so gelebt. Außerdem war ich mal eine kleine „linke Socke“. Ist schon eine tolle Mischung und da hat das Konzept „Bollywood“ nun wirklich nicht gepasst!

    Ca. ein Jahr nachdem mein Freund versucht hat, mit mir Kal ho naa ho zu schauen (aber wirklich versucht, denn er musste den Film bei der Hälfte abschalten. Meine Kommentare: „Wann ist der Film denn endlich zuende, wie lange geht der denn noch! Muss ich das Gejaule noch länger ertragen!“) habe ich per Zufall Veer & Zaara auf RTL2 reingeschaltet. Ungefähr an der Stelle, wo Veer Zaara ein Stück trägt, nach dem sie gestürzt war. Irgentwie fand ich das sehr süß, und ich konnte nicht umschalten. Und dann die tolle Geschichte, dass Veer im Gefängnis sitzt, schweigt, um den Namen seiner Liebsten nicht zu beschmutzen. Das wirkte auf mich äußerst selbstlos und auch sehr romantisch. Das verstehe ich unter Romantik. Deswegen hat der Film bei mir genau ins Schwarze getroffen, oder besser gesagt, er hat bei mir den richtigen Nerv erwischt. Und so musst das auch sein, erst wenn man „den richtigen Bollywood- Film für sich selbst“ erwischt, dann ist man mit dem Virus „Bollywood“ infiziert. Den richtigen Nerv erwischt hat Mohabbatein bei meinem Freund. Jeder hat da so seinen „Nerv“.
    Und bei deinem Freund kann der Nerv „Don“ heißen, oder auch anders! Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.
    Ja, es gibt noch sehr viele Filme, die ich albern finde. Ich tue mir da auch keinen Zwang an, zu lachen.
    Manche Tanzeilagen finde ich immer noch sehr lächerlich und albern. Aber die Lieder finde ich mittlerweile gut! Das Gejaule habe ich sogar schon auf meinem PC! 🙂

    Nein, Manu, Du brauchst Shah Rukh nicht in Schutz nehmen! Ich empfinde genauso für ihn. Ich finde ihn auch sehr sexy! Aber meine Mutter kann es halt nicht verstehen, sie meint, ich soll auf Kerle stehen, nicht auf so ein weibisches Männlein! Ich habe ihr schon tausend Mal erklärt, das er Verheiratet ist und 2 Kinder hat. „Na und, viele schwule Männer in der Öffentlichkeit würden sich hinter einer Familie verstecken!“ Kam nur von ihr. Sie hat da ihre Meinung, und ich kann sie nicht überzeugen, so ist sie halt! 🙁

    #19687

    Manu
    Mitglied

    @Chandika

    Ja ich verstehe was Du meinst! Mit „Don“ habe ich es bei meinem Freund schon versucht, aber es ist hoffnungslos! Er ist da sehr verbohrt. Er kann sich nicht in die Filme hinein fühlen! So beschreibe ich es mal! Er mag diese übertriebene Mimik und Gestik nicht! Sonst haben wir immer den selben Filmgeschmack, aber beim Thema Bollywood trennen uns Welten! Naja finde ich aber auch nicht so schlimm! Ich kucke meine Filme eh lieber alleine! Da kann man so schön träumen! 😀

    Mußt Deine Mutter ja nicht überzeugen! Du weißt ja wie es ist! Vielleicht sagt sie das ja auch ein bißchen aus Absicht um Dich vielleicht zu ärgern!?! Wer weiß!

    #19696

    Chandika
    Mitglied

    @ Manu:

    Ja, die Sache mit der übertrieben Gestik und Mimik in BW-Filmen:
    Da muss ich deinen Freund mal recht geben. Ich musste mich auch erst daran gewöhnen!

    Und man schaut am allerbesten BW-Filme alleine, das ist wahr. Da hat man die Ruhe und keiner
    quatscht einen dazwischen! Mach dabei meisten mir Räucherstäbchen an und mach mir Kerzen an.
    Habe sehr viele Kerzenständer usw. Rund um mache ich es mir gemütlich. Manchmal mache ich mir einen Darjeeling, einen indischen Tee…

    #19959

    srkfan
    Mitglied

    Habe es endlich geschafft, eine meiner Freundinnen für Bollywood zu begeistern. Als sie nämlich meine SRK-DVD-Sammlung und die dazugehörigen CD’s gesehen hat, wollte sie doch mal wissen, was da so toll dran ist. Habe ihr natürlich gleich K3G gezeigt und schon war’s um sie geschehen. Jetzt habe ich sie auch noch soweit gekriegt, auf die Unforgettable Tour und wenn sie auch kommen sollte: auf die Temptation Tour mit mir zu gehen. Ist das nicht klasse ???!!!!!

    LG
    TANIA

    #19987
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Na klar, das ist super:!:

    #19996

    ela
    Mitglied

    Ich glaube man muß da unterscheiden zwischen Frauen:Männern und das Alter spielt mit sicherheit auch eine Rolle welchen Film man als Einstiegsfilm nimmt um die leute zu bekehren!!!
    Ich habe mir das ganz einfach gemacht und habe meine freundinnen zum Essen bei mir eingeladen und dabei Film zu sehen.So ruhig war es noch nie beim essen.Wir sahen uns Lebe und denke nicht an morgen an.Dafür das sie immer so geschimpft haben………….Naja!Da ich grundsätzlich keine Filme aus dem Haus gebe,sitzt jetzt ständig jemand bei mir um den Mann aller Männer auf meinem Fernseher zu sehen.

    Lg Ela

    PS.Ich würde ja für die Zukumft KANK empfehlen da ist für jeden was dabei.

19 Beiträge anzeigen - 1 bis 19 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Bollywood Bekehrungsversuche wurde zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2006 von Redaktion

Kommentare sind hier leider gesperrt!