Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 3 Antworten, hat 3 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 11 Jahre, 1 Monat von  rinaldo aktualisiert.

4 Beiträge anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #22087

    rinaldo
    Mitglied

    Newsheadline: Bloody Sunday – Bhool Bhulaiya!
    Thema: News
    Themenbilder:


    Newstext:

    Der Terrorismus und Fanatismus hat mal wieder seine hässliche Fratze gezeigt, ich hätte ebenso unter den Opfer sein können, mein Glück war nur das ich zur richtigen Zeit, nicht am „falschen Ort“ war.

    Bin am 12.10.2007 nach jahrelanger freiwilliger abstinenz mal wieder im Kino gewesen, zuvor habe ich noch Mongolisch gespeist und mich danach auf einen schönen Abend gefreut.

    Wohl genährt mit einer überdimensional großen Coca Cola Becher verfolgte ich den Film Bhool Bhulaiya, hatte danach meine ersten Eindrücke hier im Forum kurz berichtet.

    Während ich diesen Abend im Wiener Millennium Center genießen konnte, ging nur wenige Tage später während einer Filmvorführung von Bhool Bhulaiya am 14.10.2007 (Bloody Sunday) im Ludhiana’s Shringar cinema hall eine Bombe hoch.

    Hier gelangt ihr zur ganzen Story
    http://www.mumbaimirror.com/net/mmpaper.aspx?page=article&sectid=3&contentid=2007101520071015023147156cd102b91#

    #22094

    Raven
    Mitglied

    … no comment.

    Für sowas fehlen mir immer einfach die Worte.

    Traurige Grüße
    Raven

    #22096
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Versteh das nicht ganz ^^ Du hättest auch unter den Toten sein können, obwohl du tausende Kilometer entfernt warst? Wenn man da so sieht, könnte also Jeder unter den Toten gewesen sein…

    Sry, will das nur verstehen.

    #22102

    rinaldo
    Mitglied

    @Webmaster, ich schrieb doch, mein Glück war nur „das ich zur richtigen Zeit, nicht am „falschen Ort“ war“ bin davon fest überzeugt das der Terrorismus und Fanatismus ein weltweites Phänomen ist, demnach hätte die Bombe auch in einen österreichischen, deutschen Kino oder wo auch immer hochgehen können.

    Bislang ist ja noch kein Bekennerschreiben aufgetaucht, somit weiß man bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts von den möglichen „politischen oder religiös“ motivierten Hintergründen, welche die Terroristen vorgeben.

    So traurig es nun mal ist, man kann sich heutzutage nirgends mehr wirklich sicher fühlen.

    Mann muss sich das nur einmal vorstellen, da möchte man ganz einfach mit anderen Menschen zusammen ein paar schöne Stunden im Kino verbringen und findet dort dann den Tod oder wird bei dieser Explosion zumindest sehr schwer verletzt.

    In was für ein verrückten Welt leben wir eigentlich?

4 Beiträge anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Bloody Sunday – Bhool Bhulaiya! wurde zuletzt aktualisiert am 16. Oktober 2007 von rinaldo

Kommentare sind hier leider gesperrt!