Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 6 Antworten, hat 5 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 10 Jahre, 9 Monaten von  Kampfhamsterlein aktualisiert.

7 Beiträge anzeigen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #6353
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Eine weitere Show mit Thema Indien erwartet uns in Berlin.
    Hier mehr Infos zu Bharati:

    Pressestimmen:
    Le Figaro, Paris
    Meer aus Samt und Seide
    „Ein junger Inder, der in den USA aufgewachsen ist, kehrt in seine Heimat zurück und verliebt sich in die bildschöne Bharati. Er sucht Bharati am Ufer des Ganges, im Panjab. Das trifft sich gut: Bharati bedeutet soviel wie ,auf der Suche nach dem Licht’ und ist das Hindu-Wort für Indien.

    ,Bharati’ ist eine Musicalkomödie aus Indien mit einem Meer aus Seide und Satin, über sechzig Tänzern und den schrillen Farben von Technicolor. Auf der Bühne fünf Schlagzeuger rechts und zehn Musiker links mit Sitar und Sarangi. Ein Erzähler kommentiert und erklärt die Handlung, unterstützt durch Projektionen auf einer Großleinwand.

    Die Tänzer erfüllen an die zwanzig üppig ausgestattete und energiegeladene Tableaus mit Leben. Athletische Leistungen stechen in den Bewegungen hervor. Das Besondere an dieser Produktion ist ihre Opulenz. Es handelt sich nicht um Indien light, sondern um Indien kondensiert.“

    Algemeen Dagblad, Niederlande
    Bharati – Zipfel des indischen Schleiers
    „Das Märchen ist Nebensache! Die wirbelnde Tanzshow wird von sechzig sensationellen Tänzern und Tänzerinnen und fünfzehn Musikern getragen. Die Musik ist mitreißend, die Choreographie makellos. Mit ,Bharati’ wird dem Publikum ein Zipfel des indischen Schleiers gelüftet.“

    Le Canard enchaîné, Frankreich
    Bharati
    „Indien tanzt, und wie! Kathakali, Bharata Matyam… Heilige Tänze, Tänze des Nordens, Tänze des Südens. Man ehrt die Götter mit Tänzen; auch die Lebenden und die Toten. Die Götter selbst geben sich dem Tanz hin […] Shiva, der Gott des Tanzes, hat sich vier Arme besorgt, um seine Partnerin besser zu führen. 1968 bot uns Maurice Béjart, ein großer Fan der Religionen, sein ,Bakti’ an, ein Ballett in drei Teilen, das die Götter beim Tändeln mit ihren Schäferinnen zeigte. Es war ganz erstaunlich.

    Und plötzlich kommt Bharati auf uns zu, ein aufregender Mix all dessen, was Indien an Tanz, Gesang, Saris, Kampfsport, zuckersüßen Liebesgeschichten zu bieten hat. Das ist es! Suchen Sie nicht weiter. Die Mädchen sind die Schönheit selbst und die Jungs haben Augen, die einem den Kopf verdrehen. Die Intrige ist nichts weiter, als eine kleine Liebesgeschichte, die gut ausgeht. Man läuft, man rennt sogar, das Ganze in Technicolor und hochauflösend. Indien zeigt sich und seine Ausschweifungen.“

    Miss Ebene, Frankreich
    Bharati – Ein echter Moment der Gnade
    „Extravagant, elektrisierende Musik, schmeichelnde Kostüme: der Auftritt ist überwältigend und entspricht ganz dem Phänomen, das im Programm angekündigt wird. Insgesamt sind es einhundert Künstler – Sänger, Tänzer, Akrobaten und Musiker –, die uns zwei Stunden lang auf eine Reise mitnehmen. Nichts kann diesem Schauspiel mit seinem einzigartigen und unprätentiösen Charakter etwas anhaben. Ein echter Moment der Gnade. Auf keinen Fall versäumen!“

    La Libre Belgique, Belgien
    Indische Kultur in ihrer ganzen Vielfalt
    „Wie zeigt man die indische Kultur in ihrer ganzen Vielfalt? Wie versammelt man in einer einzigen Show so unterschiedliche Elemente, wie Tanz, Musik, Märchen, Legenden, Traditionen oder Philosophie? Diese Aufgabe hat in einer einzigartigen, erstaunlichen und extravaganten Show Gestalt angenommen: Bharati – Es war einmal in Indien. Eine ganz spezielle Reise, die keinen anderen Anspruch erhebt, als dem Zuschauer ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ihm einige beeindruckende Wesenszüge der vielfältigen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten des indischen Subkontinents zu zeigen.

    ,Bharati’ ist in mehrere bunte Bühnenbilder eingeteilt, die mit gewaltigen Schleiern verkleidet sind, zuzüglich der 1.000 Kostüme aus allen Regionen Indiens und der Videobilder, die auf die Rückwand projiziert werden. Die Show bietet eine elegante Verschmelzung von jahrhundertealten Traditionen, volkstümlicher Kultur und modernen westlichen Einflüssen.“

    Show Inhalt:
    Das größte Bühnenspektakel der Gegenwart

    Es war einmal in Indien…
    Magie, Mythen und Märchen Indiens verbinden sich in der monumentalen Produktion Bharati zu einem farbenprächtigen Mosaik, das die Zuschauer weltweit in seinen Bann zieht. Die gigantische Präsentation mit 100 Tänzern, Musikern und Akrobaten vermittelt dem Betrachter einen überwältigenden, gleichzeitig überaus unterhaltsamen Eindruck der atemberaubenden kulturellen Vielfalt eines Reiches zwischen Tradition und Moderne, Vergangenheit und Gegenwart. Bharati ist ein Rausch in Farben, Klängen und Tänzen, der den Zauber, die Schätze und die Lebensfreude eines einzigartigen Landes in einer unvergleichlichen Bühnenshow bündelt. Erstmals wird Bharati jetzt im Herbst an ausgewählten Schauplätzen in Deutschland und Österreich vorgestellt. Vom 27. September bis 12. Oktober ist das faszinierende Kaleidoskop in Hamburg, Frankfurt, Köln, Wien, München und Nürnberg zu bestaunen.

    Bharati erscheint als ein modernes Märchen, eine Liebesgeschichte als Metapher für Indien zwischen heute und gestern. Mit Bharati ist ein erstaunliches kulturelles Ereignis geglückt, das sich im größten Bühnenspektakel der Gegenwart entfaltet. Mehr als zwei Stunden dauert das innovative Feuerwerk in Farbe und Tönen, das Begeisterungsstürme des Publikums hervorruft und jeden internationalen Vergleich besteht. Großformatige Bildprojektionen und überwältigende Videoeinspielungen intensivieren die Illusion des Geschehens.

    Grandiose Bilder öffnen den Blick in eine andere Welt. Ein geniales Design taucht überdimensionale Stoffschleier in traumhaftes Licht. 1000 Kostüme überwältigen den Zuschauer mit herrlichen Materialien, brillanten Farben und verblüffenden Kreationen, die ein Hochgenuss für jedes Auge sind. Die Opulenz überschreitet dennoch niemals die Grenzen des Ästhetischen, obwohl zuweilen perfekt mit kitschigen Elementen gespielt wird, die auch einen Teil der Realität Indiens ausmachen.

    Bharati ist eine spannende Lovestory, die von einer Erzählerfigur mit heiteren Anekdoten in deutscher Sprache bereichert wird. Indien leuchtet, duftet und schmeckt in jeder Phase des Bühnengeschehens, das durchwirkt ist vom Reichtum dieses Landes und seiner Kunst. Folklore verschmilzt auf kongeniale Art mit Pop-Elementen, ohne je ihren spezifischen Charakter zu verlieren.

    Mehr Infos und Quelle
    http://www.bbpromotion.com/index.php?option=com_bbevents&task=view_event&act=view_content&event_id=2248

    Verlosungshinweis
    Bolly-Wood.de/.net und „BB Promotion“ verlosen 1*2 Tickets zur Bollywood Show in Hamburg.
    Alle Infos und Links findest du auf der Veranstaltungsseite unter:
    http://www.veranstaltungen.bolly-wood.de

    Zum Bharati Berichthttp://www.veranstaltungen.bolly-wood.de/#bericht

    #7165

    Die Show läuft aber nich in Berlin 😀

    #8796

    Naina
    Mitglied

    http://www.bharati.de

    Die Show läuft auch noch in Köln, Nürnberg… Einfach mal vorbei schauen.
    Die Karten kosten zwischen 50 – 85 Euro.

    #9660
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Verlosungshinweis
    Bolly-Wood.de/.net und „BB Promotion“ verlosen 1*2 Tickets zur Bollywood Show in Hamburg.
    Alle Infos und Links findest du auf der Veranstaltungsseite unter:
    http://www.veranstaltungen.bolly-wood.de

    Nachtrag von webmaster

    Die Verlosung ist hiermit beendet, viel Spaß an die glückliche Gewinnerin:!:

    #11453

    Zwiebel
    Mitglied

    Habe bei der Verlosung aus reiner freunde teil genommen 😀

    Und ne gerade ne E-mail bekommen, das ich 2 Karten gewonnen habe. o.O

    Noch wer für euch?

    Kann das nicht so ganz glauben….

    Bin gerade bissel perplex

    #16031
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    New: Zum neuen Bharati Berichthttp://www.veranstaltungen.bolly-wood.de/#bericht

    #16098

    Also in Berlin lief die Show auch. Da die Preise wirklich extrem hoch waren, bin ich schon am „billigeren“ Donnerstag hin. Und es war auch nicht ausverkauft. Aber im Nachhinein muß ich sagen, daß sich jeder Cent lohnt. Die Musiker und auch die Sängerinnen und Sänger haben wirklich unglaubliches geleistet. Die Lieder waren wirklich wie im Original. Einfach toll.
    Die Tänzerinnen und Tänzer leisten ja sowieso unglaubliches.

7 Beiträge anzeigen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Bharati wurde zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2006 von Redaktion

Kommentare sind hier leider gesperrt!