Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 4 Antworten, hat 3 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 10 Jahre, 9 Monaten von  comodore aktualisiert.

5 Beiträge anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #22935
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Newsheadline: Arnold Schwarzenegger und Beyonce in Kambakth Ishq
    Thema: Bollywood Film News
    Newstext:
    Sajid Nadiadwala ist Produzent und hat viel zu tun diese Tage. Für seinen neuen Film „Kambakth Ishq“ will er nämlich Arnold Schwarzenegger und Sängerin Beyonce verpflichten. Er ist auf gutem Weg und wird bei Erfolg in die Geschichte von Bollywood und Hollywood eingehen. Neben den US Stars sind natürlich auch Bollywood Schauspieler zu sehen, nämlich Kareena Kapoor und Akshay Kumar haben ihre Verträge unterschrieben.

    Der Film wird eine Aktionromanze werden und Drehort ist Los Angales in den Vereinigten Staaten. Die Regie übernimmt der Neuling Sabir Khan, welcher Kambakth Ishq noch in diesem Jahr in die Kinos bringen will. Damit ist es noch nicht geschehen, Sajid will noch weitere Hollywood Größen mit in sein Projekt nehmen. Großes öffentliches Interesse ist bereits vorprogrammiert und wir sehen was letztendlich aus den Plänen wird.

    Quelle: IndiaFM

    #22940

    comodore
    Mitglied

    Danke für die Information. Doch ich denke, dass die Hollywood-Größen eher nicht Unterschreiben werden. Sicherlich wäre es eine Sensation und ebenso groß wäre auch das öffentliche Interesse. Eine Interessante Konstellation wäre es allemal und mich würde auch Interessieren, wer noch aus BW dabei sein könnte.

    #22952

    ShahRukh_4ever
    Mitglied

    Also ich glaub auch nicht dass die Hollywood-Stars so schnell unterschreiben werden.
    Denke aber dass es bestimmt ein großer Durchbruch für Bollywood werden könnte…

    aber jetzt bin ich mal ehrlich:

    ich würd eigentlich nicht wollen dass BW und HW zusammen Filmw drehen. Denn beide Filmindustrien haben ihren eigenen Stil und sozusagen die eigenen „Zutaten“ für die Filme….sie sind einfacg auf ihre eigene Art einzigartig und das wäre durch ne Fusion zerstört,
    hört sich vielleicht blöd an, aber dass ist meine Meinung.

    Wie seht ihr das ?

    #22953
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Was heißt zusammen Filme machen ^^ Es werden doch nur amerikanische Schauspieler mit im Film sein und das wahrscheinlich auch nur, weil die Story es so zulässt. Außerdem arbeitet doch „Hollywood“ schon öfters mit Bollywood zusammen, nämlich dann wenn Bollywood z.B. in Amerika Filme dreht und dort dann amerikanische Filmcrews mit am Film arbeiten.

    Eine völlige Verschmelzung wird es sowieso nie geben:!:

    #22959

    comodore
    Mitglied

    Da bin ich ganz deiner Meinung!Ich finde nicht, dass der Geist von BW verloren geht, nur weil nicht-indische Akteure mitwirken.In den BW-Filmen werden oft Szenen in der Schweiz oder anderswo gedreht, das heisst aber nicht, dass die gesamte Filmcrew mitreist.Und in dem Film „Liebe lieber Indisch“, mit Aishwarya Rai hat ebenfalls ein nicht gerade unbekannter Hollywood-Schauspieler mitgewirkt und dennoch gilt der Film als typischer BW-Film.
    Solange die Geschichte und damit der Inhalt des Films typisch BW ist, können ruhig Kräfte von ausserhalb mitwirken.Zudem tut es nur BW gut, denn schliesslich ist das auch eine Werbung nach aussen.Bw gewinnt dadurch an Popularität.
    Bedenkt man, dass die BW-Filme noch vor 15-20 Jahren, vor allem von Amithab kaum mit westlichen einflüssen zu tun hatten, kann man doch sagen, dass die bekanntesten SRK-Filme ziehmlich viele einflüsse von Ausserhalb haben.Dadurch hat sich doch BW erst weiterentwickelt.

5 Beiträge anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Arnold Schwarzenegger und Beyonce in Kambakth Ishq wurde zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2008 von Redaktion

Kommentare sind hier leider gesperrt!