Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 5 Antworten, hat 3 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 10 Jahre, 10 Monaten von  Dana_Anjalie aktualisiert.

6 Beiträge anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #22132

    rinaldo
    Mitglied

    Newsheadline:
    style=“color: rgb(255, 153, 102);“>Akshay Kumar auf dem Weg
    nach ganz oben

    (Um das Video ungestört geniesen zu können empfielt es sich kurz auf Play und anschliesend den Pauseknopf zu betätigen, unbedingt ausladen lassen, erst danach ansehen.

    Thema: News
    – Interview

    src=“http://photogallery.indiatimes.com/photo.cms?photoid=2169912″>

    Newstext:

    Akshay:’Hot at 40′

    Es ist gerade ein paar Minuten her, dass Akshay Kumar aus Kanada, in
    Mumbai, eingeflogen ist. Er sprach mit BT, obwohl er noch nicht einmal
    ausgepackt und seinen Jetlag überwunden hat. Der Schauspieler
    war in Kanada, um dort seinen neusten Streifen „Eight by Ten“ zu drehen
    und hat dort auch,zusammen mit seiner Familie, seinen 40. Geburtstag
    gefeiert.

    Wird sich Akki jetzt, wo er auch zu dem ‘attraktiv mit
    40’ Team der Superstars gehört, neu definieren?

    „Warum sollte ich? Sogar Sie haben mich als Superstar bezeichnet!
    Natürlich hat es auch etwas mit der Zuwendung des Puplikums
    und Gottes Güte zu tun, dass ich so erfolgreich bin. Also
    warum sollte ich mich ändern wollen, wenn alles bestens
    für mich läuft?“ fragt er.

    Bei einer Umfrage über die Populatität in
    Übersee, schnitt er kürzlich sogar gleichgestellt mit
    King Khan ab.

    „Wie es scheint, sind der Presse die Kontroversen, Skandale und
    Trennungen ausgegangen, so dass sie nun beschlossen haben, mich mit
    Shahrukh zu vergleichen! Aber mal ehrlich, es gibt keinen Wettkampf
    zwischen mir und SRK. Wir sind zwar beides Männer, die von
    Dehli nach Mumbai kamen und ihr ganzes Leben veränderten, aber
    das sind auch schon die einzigen Gemeinsamkeiten. Ich respektiere Shah
    Rukh sehr, also hat es überhaupt keinen Sinn über die
    nicht-existierende Rivalität zwischen uns beiden zu
    diskutieren.“

    Im Moment liegt seine ganze Aufmerksamkeit bei seiner neusten
    Veröffentlichung, einem Psychothriller. „In dem Film spiele
    ich einen Psychiater. Es war wirklich mal eine ganz andere Erfahrung
    für mich, da es in dem Film um Geister, Exorzismus und andere
    paranormale Elemente geht. Ich bin sicher, dass der Film zu einigen
    Kontroversen führen wird. Wir haben aber versucht, die
    wissenschafftlichen Aspekte zu berücksichtigen, um die
    Vorstellungen der Leute etwas zu verändern.“ sagt Akki, und
    fügt hinzu: „Der Film ist eine Neuverfilmung eines Malayalam
    Hits. Es geht um das tägliche Leben und ist sehr realistisch.
    Ich bin selbst in Neuverfilmungen originell.“

    Und wie war es mit Vidya Balan zum zweiten Mal, nach „Heyy Babyy“,
    zusammen zu arbeiten?

    „Wirklich schön. Vidya ist aussergewöhnlich. Es war
    fantastisch mit ihr zu arbeiten. Und Vidya ist der Dreh und Angelpunkt
    von dem Thriller — der Film gehört ganz ihr.“

    Akshay ist immernoch verblüfft vom Erfolg seines aktuellen
    Films „Heyy Babyy“. „Ich wusste, dass es ein schöner
    unterhaltsamer Film ist, aber ich hätte nie gedacht, das die
    Reaktion des Publikums so positiv ausfallen würde. Das ist
    einfach unglaublich.“ Und war es für ihm einfach mit dem Baby,
    Angel, umzugehen?

    „Auf keinen Fall! Das denken wahrscheinlich alle weil ich einen Sohn
    habe; aber es war Ritiesh Deshmukh , der der Experte mit Babys war.“
    erzählt er.

    Der Mann hat gerade einen grossen Vertrag, über einen
    Actionfilm, mit einem bekannten Hollywood Produktionshaus an Land
    gezogen und wird zusammen mit Deepika Padukone spielen. Was hat den
    Martial Art Experten dazu bewegt, wieder einen Actionfilm zu drehen?

    „Als ich Actionfilme gemacht habe, haben sich immer alle beschwert,
    dass ich nur Actionfilme mache. Also habe ich eine Pause eingelegt, und
    nun ist es schon fünf Jahre her, dass ich einen Actionfilm
    gemacht habe.Ich denke nun wird es Zeit für einen Neuen,“
    erklärt Akshay.

    Quelle:
    href=“http://timesofindia.indiatimes.com/India_Buzz/Akshay_Hot_at_40_/articleshow/2443048.cms“
    target=“_blank“>Times of India

    #22134

    Chandika
    Mitglied

    Habe jetzt schon mehre Filme mit Akshay Kumar gesehen. Er ist mir positiv aufgefallen. Er ist auch ein guter Schauspieler! Sehr tallentiert, wie ich finde.

    #22150

    rinaldo
    Mitglied

    Also mir ist Akshay Kumar das erste mal in Bewafaa positiv aufgefallen, inzwischen habe ich schon einige Filme von ihm und mit ihm gesehen und meine Begeisterung wächst mit jeden weiteren Film, bin schon ein richtig kleiner Fan von ihm geworden.

    Außerdem finde ich ihm unheimlich sympathisch, sehr talentiert und sogar ich als Mann muss zugeben der Typ sieht verdammt cool und richtig gut aus, ich hoffe es wird mir jetzt keine Homoerotische Neigung unterstellt. 😀

    #22161

    Chandika
    Mitglied

    @ rinaldo: Aber Dir wird keines Wegs homoerotische Neigung unterstellt! Ein Mann kann doch ruhig zugeben, dass er einen anderen Mann gutaussehend findet! Das ist doch nicht Schlimm! Eine Frau kann genau so gut eine andere Frau hübsch finden, ohne dass ihr homosexuelle Neigungen unterstellt werden kann und darf! Und Akshay sieht ja auch recht gut aus! Auch wenn das nicht zu Thema passt: Ich gebe ja auch offen zu, dass ich die Rani besonders hübsch finde. Sie hat wunderschöne Augen und ihr Lächeln ist ein Traum! Auch wenn ich sowas behaupte, stehe ich aber nicht auf sie!

    #22162

    rinaldo
    Mitglied

    Es war jetzt mehr eine flapsige Bemerkung von mir welche vor allem witzig gemeint war, ich hatte zu keinen Zeitpunkt die Befürchtung ich könnte falsch verstanden werden.
    Es ist aber dennoch ein kleiner Unterschied ob eine Frau eine andere Frau attraktiv findet und dies artikuliert oder wenn ein Mann von einen anderen Mann dies behauptet, finde ich zumindest.

    Um dir mal ein kleines Beispiel zu geben, hatte diese witzige Beobachtung schon öfters gemacht, deswegen glaube ich nicht mehr an einen Zufall.

    Noch während wir am Tisch saßen und gegessen haben (wir sind zwei befreundete verheiratete Paare) haben unsere Frauen sich nicht zum ersten mal gegenseitig auf die Toilette mitgenommen, weiß der Teufel was sie dort immer besprechen, jedenfalls tauchen sie erst immer nach zirka 20 Minuten wieder auf.

    Es käme dennoch von uns keiner auf die Idee das dort unsittliche Handlungen statt gefunden haben. Die Damen haben zumeist ihr Rouge neu auftragen und sich etwas frisch gemacht, das behaupten sie zumindest immer, wir Männer vermuten jedoch das dort ungestört Klatsch und Tratsch ausgetauscht werden kann.

    Um auf den eigentlichen Punkt zu kommen, stelle dir nur einmal vor ein „normaler“ heterosexueller“ Mann würde jetzt auf die „Witzige“ Idee kommen einen anderen Mann am Tisch zu fragen ob er mit ihm auf die Toilette gehen würde, mal ganz abgesehen davon das dies garantiert noch niemals passiert ist, es würde ein anderer Eindruck entstehen.

    Aber nun zurück zum eigentlichen Thema.

    #22197

    Dana_Anjalie
    Mitglied

    am anfang mochte ich iihn nicht so, iin Jaan-e-man hat mich seiin lachen voll genervt, aber seit MSK find ich ihn gut, nach jeden film immmer einbisschen mehr^^ will auch noch unbedingt Waqt mit ihm sehen 8)

6 Beiträge anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Akshay Kumar auf dem Weg nach ganz oben wurde zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2007 von rinaldo

Kommentare sind hier leider gesperrt!