Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 4 Antworten, hat 3 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 11 Jahre, 8 Monaten von Redaktion Redaktion aktualisiert.

5 Beiträge anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #17557

    rinaldo
    Mitglied

    Newsheadline: Aamir Khan und Rani Mukherjee in einen Tsunami – Bollywood Drama!
    Thema: Bollywood News
    Newstext:
    Regisseur Ujjal Chatterjee kündigt Liebesdrama vor dem Hintergrund der Naturkatastrophe an
    Kalkutta – Bollywood will ein Liebesdrama rund um die Ereignisse des verheerenden Tsunamis von 2004, bei dem etwa 230.000 Menschen umkamen und Millionen obdachlos wurden, drehen. „Tsunami“ solle der Opfer und stillen Helden der Flutwelle gedenken, sagte der indische Regisseur des Films, Ujjal Chatterjee, der Nachrichtenagentur Reuters. Ein Teil des Filmes werde die Geschichte eines Priesters erzählen, der im Bundesstaat Tamil Nadu hunderten Opfern nach der Flutwelle Obdach gewährte. Der Klimawandel und Naturkatastrophen wie der Tsunami seien stärker ins Bewusstsein der Menschen gerückt und deshalb auch als Filmstoff geeignet, sagte Chatterjee.

    Der Film erzählt die Geschichte eines Geologen, der in Bali von dem Tsunami überrascht wird. Nach monatelanger Suche trifft er seine alte Liebe wieder, die völlig traumatisiert in einem Zeltlager lebt. Sie war während des Tsunamis gerade in den Flitterwochen auf Bali. Ihr Ehemann hatte die Hoffnung aufgegeben, seine Frau lebend zu finden, und die Insel allein verlassen.

    Der Film soll hauptsächlich in der südindischen Küstenstadt Nagapattinam sowie auf Bali in Indonesien und im thailändischen Phuket gedreht werden. Die Hauptrollen sollen voraussichtlich die Bollywood-Stars Aamir Khan und Rani Mukherjee übernehmen.

    Quelle: derstandard.at

    #17558

    Melbu
    Mitglied

    Hoffentlich sind sie die ersten mit dem Thema.Ich finde es immer besser, wenn Filme über Katastrophen von dem betroffenen Land gemacht werden, als wenn irgendein anderer auf die Idee kommt, aber die Mentalität nicht richtig einfängt !

    Hört sich ja jetzt schon nach einem nächsten Oskar – Anwärter an !

    #17559
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Im deutschen Fernsehen lief bereits vor einiger Zeit solch ein Film, glaube sogar BBC Produktion! Der Film war somit wieder von den USA bzw. GB. Aamir und Rani wird interessant, wäre klasse wenn die das machen würden.

    #17561

    rinaldo
    Mitglied

    Hört sich ja jetzt schon nach einem nächsten Oskar – Anwärter an !

    Ob dieser Film bei den Oscars nominiert wird oder ob in China ein Fahrrad umfällt, wem kümmert es schon?
    Mich jedenfalls nicht mehr! Eine Akademie die den Film Water oder Lagaan nicht mit einen Preis auszeichnet, so eine ist unzurechnungsfähig und nicht mehr ernst zu nehmen. Hauptsache die amerikanischen Mainstreamprodukte werden mit diesen unwichtigen Oscars überschüttet.

    Aber zurück zum Thema, da Aamir Khan mit dabei ist, kann man schon jetzt davon ausgehen das vermutlich er und auch der Film in Indien die wichtigsten Preise erhalten wird (Filmfare Awards) und nur dass ist wirklich wichtig.

    #17562
    Redaktion
    Redaktion
    Super-Administrator

    Gibts keine deutsche Verleihung für internationale Filme? Glaub nicht, würde keiner kommen *lach*

5 Beiträge anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel Aamir Khan und Rani Mukherjee in einen Tsunami – Bollywood Drama! wurde zuletzt aktualisiert am 4. April 2007 von rinaldo

Kommentare sind hier leider gesperrt!