Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Dieses Thema enthält 2 Antworten, hat 3 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 11 Jahre von  Basanti aktualisiert.

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #13357

    rinaldo
    Mitglied

    Die indischen Behörden haben 48 seltene Schildkröten vor dem Kochtopf gerettet. Die zum Teil mehr als 40 Kilogramm schweren Tiere wurden in kleinen Behältern in zwei Läden entdeckt, wo sie zum Verzehr angeboten wurden, wie die Tageszeitung «Hindustan Times» am Donnerstag berichtete. Ein Kilogramm Fleisch sollte 250 Rupien (4,40 Euro) kosten. Bei der Razzia am Mittwoch in Neu-Delhi wurden zwei Händler festgenommen, denen nun bis zu fünf Jahre Gefängnis und Geldstrafen in Höhe von 25.000 Rupien (440 Euro) drohen.

    Quelle: Basler Zeitung

    #13379

    Indian-Diamonds
    Mitglied

    .

    Ich finde, daß – selbst wenn sie verurteilt werden – sie noch viel zu billig davonkommen.
    Ist ja leider auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein, im Vergleich dazu, was insgesamt angeboten wird … X(

    .

    #13567

    Basanti
    Mitglied

    das sind leider nur kleine Fische im großen Haibecken….

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Der Artikel 50 seltene Schildkröten in Indien vor dem Kochtopf gerettet wurde zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2006 von rinaldo

Kommentare sind hier leider gesperrt!