Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
#45433

Melbu
Mitglied

😉 Da ich kein SRK Fan bin sehe ich ihn glaube ich sehr realistisch und natürlich als normalen Menschen !

Was nicht heißen soll das Fans ihn nicht als Menschen sehen, aber ist man ehrlich zu sich selber übersieht man beim Lieblingsstar gerne die charakterlichen Untiefen.

Ich habe es Shahrukh nie übel genommen, das er sich damals falsch verhalten hat als Aamir von den SRK Fans so bedroht und beschimpft wurde. Es war menschlich nicht okay, aber Shahrukh hatte zu dem Zeitpunkt ohnehin einen seltsamen Höhenflug nach OSO.
Der wurde in den nächsten Jahren wieder normalisiert als andere Filme Oso vom Thron stießen.
Jetzt gefällt mir Shah wieder er hat zu seiner Ausstrahlung zurückgefunden.
So etwas macht jeder mal durch und mittlerweile nennt er sich ja auch nicht mehr König von Bollywood.
Im übrigen ein Zepter, das so schnell weitergereicht wird, das man es lieber anderen überlassen sollte es zu verleihen.

Shahrukh hat es ohnehin schwer, seine Filme laufen zwar gut, aber nicht mehr im Supererfolgsbereich, seine Eigenproduktionen floppen eine nach der anderen, während andere Rekorde mit ihren einspielen. Die Fans zimmern ihn auf den romantischen Rollen fest und nehmen ihm die anderen nicht ab, was sehr schade ist. Er spürt seinen Stern sinken und das muss schlimm sein.
Andere Khans waren vor ihm schon Superstars und er muss das Gefühl haben, das sie ihn auch überdauern, weil sie schneller aus dem Charakterecasting wieder herauskamen.
Und dann noch Akshay Kumar, der derzeit die meisten Erfolge feiert und auch das meiste Geld verdient.
Und, wenn man dann noch beleidigt wird tut das bestimmt doppelt weh.

Ich habe nicht gesagt, das ich für seine Gefühle kein Verständnis habe, nur das er es hätte wissen müssen, das so etwas passieren könnte/wird.
Dazu hat er sich auch durch unbedachte Äußerungen zuviel Wut von den Fans anderer Stars auf sich gezogen.
Und deshalb erwähnte ich, das es auch SRK Fans gibt und das nicht zu knapp, die so etwas machen.
Das können die Stars selbst nun einmal nicht steuern.

Der Artikel Reply To: "Twitter hat mein Herz gebrochen" wurde zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2011 von Melbu