Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
#22563

rinaldo
Mitglied

Und zu reine Nervensache: Oh ja, bei diesem Film musste ich mich echt beömmeln. Gerade als Billy Cristel (Weiß nicht, ob den Namen richtig geschrieben habe, aber egal) Robert De Niro auffordert, er soll seine Aggressionen an den Kissen auslassen. hab mich echt schiefgelacht, als dieser dann seine Knarre zückt und ein paar Mal in das Kissen schießt. Das war unerwartet, und der Psychologe meinte damit was anderes. Aber ein echt guter Film, obwohl ich noch sagen muss, der 2. Teil hat mir nicht so gut gefallen. Der Erste war wesentlich besser. Weiß auch nicht so genau, ob es nicht schon einen 3. Teil gibt.

Nun es war hier nicht nur diese Szene sehr komisch, die Komödie funktionierte vor allem wegen Robert De Niro so gut, da ihn jeder vor allem aus ernsten – Gangsterrollen kannte und somit war es einfach zu komisch, schon alleine die Vorstellung das ein derartiger Gangster „Panikattacken“ haben könnte.

Den zweiten Teil fand auch ich nicht mehr so berauschend, es überraschte mich aber nicht sonderlich, da amerikanische Fortsetzungen mit Ausnahme von der Pate bisher immer noch eine große Enttäuschung waren.

Um jetzt aber wieder auf das indische Remake zurück zu kommen, dieses ist in jeden Fall lustiger als der zweite Teil von der amerikanischen Fortsetzung, den Qualitätsstandard des ersten Teils kann es zwar leider nicht erreichen, bringt aber dafür neue und vor allem sehr komische Aspekte mit in dieses Remake.

Der Artikel Reply To: Macht Bollywood wirklich glücklich? wurde zuletzt aktualisiert am 7. November 2007 von rinaldo