Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
#22070

Shalimar
Mitglied

Diese Rezepte sind ein Traum in diesem Buch:

Ausprobiert haben bisher wir:

Süßes Milchbrot (Shahi Tukrha) als Vorspeise ( ist aber ein Dessert)

Süßsaures Tomaten-Chutney (Tomato Khajoor Chutney) ist sehr scharf

Lammkeule mit Mandelkruste (Lamb Raan)

Knusprige Kartoffelküchlein ( Aloo Tikki)

Frittierte Bananen-Kokosbällchen ( Unniapappam) + Süße Grießbällchen ( Rava Laddu)

Also die Rezepte sind eigentlich so verfaßt das man sehr gut damit klar kommt.
Voraussetzung ist das man die Gewürze und Zutaten sich besorgt hat. Und dann kann man loslegen. Bei den Kartofffelküchlein und den Bällchen braucht man ein bißchen Übung bis man die hinbekommt, aber das klappt relativ schnell. Schmecken traumhaft.
Rezept sind wirklich gut erklärt und einfach gehalten. Ich kann diese Buch nur empfehlen. Und man erfährt auch eine ganze Menge über indische Esskultur.

Das Buch ist ausgezeichnet mit der Silbermedaille der Gastronomische Akademie Deutschland e. V..

Der Artikel Reply To: Kochen & Kultur wurde zuletzt aktualisiert am 16. Oktober 2007 von Shalimar