Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
#44234
BlackDawn
BlackDawn
Teilnehmer

Ne, aus Erfahrung spreche ich da nicht. Aber wie der Beschützer-Instinkt einer Mutter funktioniert ist nicht so schwer zu erahnen. 😉

Ich hab nichts gegen Kinder, ich will nur keine eigenen. Kinder sind in unserer westlichen Welt die Beziehungskiller Nummer 1 – rein statistisch betrachtet. Frauen sind völlig auf die Kinder und ihre Aufgaben als Mutter konzentriert. Männer fühlen sich von ihren Frauen deswegen zurückgesetzt. Die Beziehung fängt an zu leiden. Es zählen immer nur die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder. Für Frauen ist es normal sich für die Kinder aufzuopfern und die eigenen Bedürfnisse auf Eis zu legen. Männer betrachten das sehr oft anders – sie „verlieren“ ihr früheres Leben mit der Frau. Gleichzeitig baut sich Druck bei ihnen auf, da sie jetzt eine Familie ernähren müssen. So ist jeder Partner in seiner Rolle gefangen und die Partnerschaft zwischen den beiden und ihre Liebe für einander leidet. Es ist ein schleichender Prozess, der auch in der Literatur bereits ein Thema ist.

Ich habe nur dieses eine Leben und will tun was ich will, wann ich es will – ohne Druck und ohne Verpflichtungen gegenüber einem Kind, dass ja nunmal eine Familie braucht. Das Bedürnis, etwas oder jemanden von meinem Blut hier zu lassen wenn ich tot bin, kenne ich nicht. Wenn ich nicht mehr Lebe kümmert es mich schließlich nicht mehr, ob noch jemand an mich denkt. Ich konzentriere mich und all meine Liebe auf meinen Mann. Wir sind uns das Wichtigste und alt hergebrachte Abläufe im Leben gelten für uns nicht. Die Vollendung unserer Liebe tritt nicht durch Kinder ein, sondern durch die tägliche Art wie wir mit einander umgehen und wie wir unsere Liebe am Leben erhalten.

Kinder zu haben ist ein Fulltime-Job den ich nicht haben will und ich bewundere jeden, der diesen Job gut macht. Nur leider werden in Deutschland immer die falschen Leute Eltern. Das macht mir echt Sorgen. Unser Planet ist eh schon überbevölkert und es gibt bald nicht mehr genug sauberes Trinkwasser für alle. Da macht es sicher nichts, wenn sich mehr und mehr Leute gegen Kinder entscheiden. Ich hab einen Arbeitskollegen der sich mit seiner Frau ebenfalls gegen Kinder entschieden hat. Die beiden haben ähnliche Gründe dafür wie ich. Dummerweise traut sich kaum jemand darüber zu sprechen. Die Meinung der Leute die absichtlich kinderlos sind wird fast nie ernst genommen und als dumm abgetan. Kinder aufwachsen zu sehen sei ja so etwas tolles…. Ich sehe Kinderarmut in Deutschland und hohe Scheidungsraten….

Der Artikel Reply To: Kajols Baby ist da!!! wurde zuletzt aktualisiert am 9. Januar 2011 von BlackDawn