Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
#39995

jennysmehndi
Mitglied

Dankeschön 🙂
Schön hier gleich so herzlich aufgenommen zu werden!

Ich habe auch schon in meinem Gästebuch geantwortet aber ich schreibe es hier gerne nocheinmal:
Ich finde es toll, dass sich auch Männer für Bollywood und die Traditionen interessieren. Das findet man nicht oft.

Also Mehndimalerei gibt es schon seeehr lange. Ich habe gerade keine Jahreszahlen im Kopf, jedoch weiß ich, dass man schon Hennabemalungen bei Mumien in Ägypten gefunden hat. Also noch vor Christi Geburt!

Also Mehndi dient vor allem der Verschönerung der Braut und ist ein Teil des „Solah Shringar“. Solah Shringar sind die 16 „Dinge“ der Braut die sie für eine Hochzeit braucht. Angefangen vom Kleid, Schmuck und eben auch das Mehndi.
Es gibt verschiedene Symbole die eine Bedeutung haben, jedoch nicht alle. So steht z.B. der Pfau für Fruchtbarkeit. In Rajasthan ist es sehr beliebt Bilder von Braut und Bräutigam einzubauen, sowie Trommeln, Elefanten usw. Rajasthanmehndis kann man meistens auf den ersten Blick von Mehndis aus anderen Regionen unterscheiden.

Die Braut wird immer mit Mehndi bemalt, auch die Brautmutter, enge Verwandte und Freunde bekommen oft kleine Bemalungen. Beim Bräutigam ist es verschieden. Manche lassen sich kleine Sachen meist auf den Handrücken malen, manche jedoch gar nichts. Es sind dann meist einfache Symbole. Abhishek Bachchan hatte bei seiner Hochzeit ein Mehndi am Handrücken. Eine Sonne glaube ich.

Henna ist in sehr vielen Ländern und Kulturen verbreitet. Indien, Pakistan, Sri Lanka, Marokko, Afrika, Jemen, Afghanistan, Türkei, Ägypten, usw.
Die Bemalungen unterscheiden sich dann natürlich auch je nach Land und Kultur.
Auf meiner Homepage sieht man meistens einen Mix aus indischen und arabischen Mustern, da dieser zur Zeit sehr im Trend ist!

Du kannst ruhig Fragen stellen, ich helfe gerne und wenn sich jemand dafür interessiert gleich nochmal mehr.
Ich werde später noch einen eigenen Mehndithread eröffnen. Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen der auch schon Erfahrungen damit gemacht hat.

Oh, danke das du mir das gesagt hast. Ich werde versuchen das Problem zu lösen 🙂

LG Jenny

Der Artikel Reply To: Henna/Mehndi in Wien wurde zuletzt aktualisiert am 26. September 2010 von jennysmehndi