Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
#45400

Melbu
Mitglied

Bei indischer Action gefällt mir wiederum, das sie übertreiben, das sie es nicht als :
„So geht es auch wirklich zu“ verkaufen wie in Hollywood.
Was die Qualität angeht, glaube mir nach 90ger Jahren Akshay Kumar Filmen
fragst du nie wieder danach *hust*, muss auch ich mich immer mal wieder daran erinnern,
das sie nicht übertrieben viel Geld, wenn ich daran denke wieviel Kinder in Afrika von
den Unsummen, die Avatar gekostet hat, hätten satt werden können, in ihre Filme geben können.
Da hinken natürlich Effekte gern mal, aber bei guten Geschichten wollte das doch egal sein.

Ganz ehrlich … lieber schlechtere Effekte mit guten Geschichten, als tolle Effekte mit
„Wer zählt die meisten Leichen“ alá Mr.und Mrs Smith Story.

Was ist denn im Film glaubhaft, wenn es um Action geht ????
Wie in Wanted (ich liebe den Film), das man um die Kurve schießen kann oder wie in Lethal Weapon, das Polizisten in den USA einfach alle erschießen dürfen ?
Ich denke, das es im Actionbereich nichts wirklich glaubhaftes gibt.
Übrigens bei Filmen wie Rakht ( der neue Zweiteiler mit Vivek) oder Company sieht auch indische Action sehr genial aus. Das sind Geschichten, die nicht nur unterhalten wollen.
Dhoom, um zum Thema zu kommen, hat bis auf ein zwei kleine Ausreißer sehr gute Action.

Ich bin Kind der Stirb Langsam und Lethal Weapon Reihe … glaube mir ich bin totaler Actionfan,
aber sie soll mich unterhalten oder mit vernünftiger Story kommen. Filme nur um der Effekte und
Action willen, sind mir einfach zu flach.

Der Artikel Reply To: Dhoom 3 wurde zuletzt aktualisiert am 21. Februar 2011 von Melbu