Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
#46362

Melbu
Mitglied

Aaaaaalso …..

Es zeigt sich anfangs sehr deutlich, das die Familien freundschaftlich miteinander verkehren.
In der indischen Gesellschaft sind Devdas Eltern nun einmal etwas besseres und Paros Mutter
dachte durch den Umgang eben, das sie trotzdem Freunde seien. Sie ist ein sehr naiver Charakter.
Und erst die Liebe Devdas´ zu Paro lässt die Masken fallen.

Was die Zugfahrt angeht … dramaturgischer Filmfehler …. so kann man Spannung aufbauen ….
Oder Paro ist von ihrem Mann in eine andere Residenz geschafft worden.
Reiche Inder …. auch unsere Stars … haben einen Sommersitz …
Um da hinter zu kommen müsste man schon das Buch lesen. Alte Geschichte neu verfilmt, da wird
häufig ein Grundwissen vorausgesetzt und Bücher sind selten perfekt verfilmt (ich kenne da nur Momo)

Vorher musste keiner der Protagonisten lange reisen, um den anderen zu besuchen !

Es gibt, schließt man den, der dieses Jahr noch neu erscheint, mindestens 14 (!) Verfilmungen.
Und natürlich ist es der 1955 Streifen mit Dilip Kumar, den die Inder noch lieben. Der soll
wesentlich Buchnäher sein. Dilip Kumar ist eine Legende in Indien. Lebt übrigens noch.

Der Film erinnert mich irgendwie an „Romeo & Julia“ auf indisch.

Deine Worte und nicht die vom Dvd Cover und das ist für mich einen Vergleich heranziehen.
Da wusste ich ja noch nicht, das du schlecht gemachten Dvds nachplapperst 😀
Die Bearbeitungen von Ufa lassen streckenweise sehr zu wünschen übrig.

Ich glaube du übersiehst bei Filmen viel und nimmst anderes zu genau.
Filme haben ihre Umsetzungsfehler, Drehbuchschwächen und daran sollte man immer denken.
Keinesfalls alles für wirklich halten, nur weil sie es so zeigen. Notfalls mal googeln und Fanmeinungen
einholen. Wie in diesem Fall die von Menschen, die auch das Buch gelesen haben.

Du kommst bei der Zuggeschichte überhaupt nicht auf die Idee, das es ein Drehbuchfehler sein
könnte, das irgendeine Information fehlt oder in der Synchro etwas falsch wiedergegeben wurde.
Für dich ist das einfach mal Tatsache und dabei übersiehst du das Offensichtliche, nämlich,
das sie vorher nie lange reisen mussten und Chandra ja am Ort bekannt ist, wenn das Fest
stattfindet. Denkst du all die Männer reisen erst mühevoll mit dem Zug, um sich zu amüsieren ?
Da ist ein Fehler drin und Punkt …. wenn man dahinterkommen will muss man sich informieren …
Mich persönlich hat es nie interessiert … Film ist okay und Punkt …

Der Artikel Reply To: Devdas wurde zuletzt aktualisiert am 16. Mai 2011 von Melbu