Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log
#22722

Melbu
Mitglied

Hallo,

für diese Tatsache gibt es in meinen Augen eine ganz simple Erklärung, die einmal damit begintt, dass viele vergessen, dass Aamir Khan 5 Jahre vor Shahrukh schon ein Megastar in Indien war.

Dann ist Aamir nun einmal seiner Zeit grundsätzlich einen Schritt voraus. Das hat er schon mit seinem ersten Film bewiesen, ohne den eine Film wie DDLJ nie möglich gewesen wäre.
In einer Zeit, als Actionfilme das indische Kino beherrschten kam Aamir als sehr junger Schauspieler mit einer romantischen Story. Mutig wurde es aufgegriffen und ein Film ausschließlich mit Newcomern besetzt wurde einer der größten Erfolge Indiens. Aamir, Juhi und Udit wurden über Nacht zu Stars.

Und so ging es immer weiter. Aamir hatte immer wieder den Mut neue Wege zu beschreiten, auf denen die anderen dann folgten.

Das wird komischerweise immer wieder gern übersehen.

Die größten Produzenten und Regisseure Indiens betonen immer wieder : “ Wenn man Aamir Khan in einen Film dabei hat, braucht man keine Werbung mehr machen. Schreib den Namen aufs Plakat und die Leute kommen ! „
Das klappt bei Shahrukh nun einmal nicht immer, wie Don in jüngster Zeit bewiesen hat !

Und ja auch Aamir hat Flops, wie „The Rising“, der zwar den oben erwähnten Effekt aufwies, dass die Leute am Startwochenende die Kinos stürmten und der Film damit einen der Besten Starts überhaupt hinlegte, aber über die Spielzeit gesehen, war er kein großer finanzieller Erfolg.

Die Auswahl der Filme betreffend hat Aamir durch seinen Mut für Neues natürlich das bessere Händchen. So stellte Shahrukh die Mitarbeit an Lagaan ein und lehnte eine Rolle in RdB komplett ab. Zwei der erfolgreichsten Filme Indiens und Shahrukh hat das Potential nicht erkannt !
(Mal angemerkt: Shahrukh mußte auch zu DDLJ lange überredet werden, als er endlich zusagte, liefen schon Verhandlungen mit Saif Ali Khan)

Nun zu den Emotionen. Leute, die meinen, dass Shahrukh besser Emotionen rüberbringt, als Aamir Khan haben vermutlich so einen Film wie Earth noch nicht gesehen ! Und wenn man statt einer realistischen, lieber eine etwas übertriebene Darstellung, als bessere Emotionen betrachtet, dann gut. Das mag wohl eine Geschmacksfrage sein.

Shahrukh selber benennt Aamir immer als den Besseren ! Und Shahrukh lehnt sämtliche Rollen neben Aamir ab, vielleicht sollte man das mal hinterfragen !

Heißt das jetzt, dass ich Shahrukh nicht mag : NEIN !
Aamir ist zwar der eindeutig wesentlich bessere Schauspieler, aber Shahrukh ist, wenn man das indische Kino der letzten 10 Jahre betrachtet, der Letzte seiner Art. Wenn sein Stern versinkt wird es keine Verbindung mehr zum ursprünglichen Bollywood geben.
Einschränkend sei dazu gesagt, dass auch Shahrukh sich in seinem Schauspiel stark verändert hat. Wie seine neueren Projekte zeigen !
Bleibt immer zu hoffen, dass er nicht zu spät versucht das Ruder rumzureißen und das indische Publikum endlich anfängt zu akzeptieren, dass Shahrukh aus dem Alter des jugendlichen Liebhabers, der er einst in DDLJ war, raus ist.
Ansonsten wird ihn vermutlich das selbe Schicksal wie Amitabh Bachchan ereilen, der 10 Jahre richtiggehend weg vom Fenster war !

Auch hier wieder ein Zeichen für Aamirs Schritte in die richtige Richtung. Er hat es geschafft, dass ihm jede Rolle abgenommen wird.
Bei Shah floppen LEIDER die Filme in Indien immer, mit denen er versucht eine neue Richtung einzuschlagen.

Jetzt treten ja beide das erste Mal mit Eigenproduktionen gegeneiander an. Shahrukh mit OSO und Aamir mit TZP. Wobei Aamir ja auch Regie geführt hat.
Bleibt spannend zu sehen, welcher Film am Ende das Rennen macht.
Obwohl man hier auch sagen muß, dass sie Handlungsbedingt nicht zu vergleichen sind, da der eine eine Liebesgeschichte ist und der andere ein in die Tiefe gehende Film über einen problembeladenen Jungen.

Der Artikel Reply To: Aamir Khan doppelt so teuer wie Shah Rukh! wurde zuletzt aktualisiert am 27. November 2007 von Melbu