Kuch Kuch Hota Hai (1998)
Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Bollywood Film

Kuch Kuch Hota Hai

Kuch Kuch Hota Hai

4.5
(4.5 von 5 für Kuch Kuch Hota Hai von Bolly-Wood)
KKHH erobert deutsche DVD Charts!“
Titel: Kuch Kuch Hota Hai
(Und ganz plötzlich ist es Liebe)
Genre: Liebeskomödie
Regisseur:
Drehbuch: Karan Johar
Besetzung:
Shah Rukh Khan, Kajol Devgan, Rani Mukerji
Musik: Jatin-Lalit
Choreografie: Farah Khan
Start: 1998
Spielzeit: 178 Minuten
Kuch Kuch Hota Hai Trailer DVD kaufen Diskutieren!
Humor Spannung Action Gefühl Anspruch Erotik
Kuch Kuch Hota Hai (1998) 4.48/5 (42 Votes)

Kuch Kuch Hota Hai Filmbeschreibung

Auf dem College sind Rahul (Shah Rukh Khan) und Anjali (Kajol) die besten Freunde, sie hängen immer zusammen, spielen Basketball oder gehen sich gegenseitig auf die Nerven. Rahul ist der absolute Mädchenschwarm des “Xavier’s College”, wohingegen Anjali sich eher wie ein Junge benimmt und sich auch ebenso kleidet.

Auch wenn sie es sich Anfangs nicht eingestehen möchte, Anjali empfindet doch mehr für Rahul als nur Freundschaft. Denn als die hübsche Tina (Rani Mukherji) an die Schule kommt, ist Rahul wie verwandelt und lässt Anjali links liegen, woraufhin diese ihre aufkeimende Eifersucht kaum noch aushalten kann. Erst will Anjali Rahul ihre Gefühle gestehen, überlegt es sich aber dann doch anders, als sie merkt, dass Rahul nur noch Augen für Tina hat, und verlässt kurzerhand die Schule, um zu ihren Eltern zu ziehen. Rahul und Tina heiraten und bekommen ein Kind.

Bei der Geburt stirbt die junge Mutter und ihr letzter Wunsch war es, dass ihre Tochter Anjali heißt, denn Tina ist Anjalis Liebe für Rahul nicht entgangen und möchte sich auf diese Weise bei Anjali entschuldigen. Als Tina davon erfuhr, dass sie bei der Geburt sterben wird, schreibt sie acht Briefe an ihre Tochter, die jeden Geburtstag einen davon bekommen soll. Und so liest die kleine Anjali an ihrem achten Geburtstag die Geschichte von der anderen Anjali und deren Gefühle für Rahul.

Seit dem Tod seiner Frau ist Rahul unglücklich und behauptet er brauche keine Frau, und so fasst Anjali einen folgenschweren Beschluss: Sie will ihre Namensvetterin finden, um Rahul die Augen zu öffnen und ihn seine wahre Liebe entdecken zu lassen…

Der 1998 erschienene Film ist Karan Johars Regiedebut, außerdem schrieb er auch das Drehbuch. Kuch Kuch Hota Hai wurde ein weltweiter Erfolg, nicht nur Indien wurde wie im Sturm erobert, sondern auch England und die USA. In Deutschland war die DVD in den Charts ganz oben. Allein die Tatsache, dass Kajol und Shah Rukh Khan die Hauptrollen spielten, verlangte nach hohen Zuschauerzahlen, dazu kommen Stars wie Rani Mukherji und Salman Khan.

Die Musik wurde komponiert von Jatin&Lalit und der 177 Minuten lange Streifen machte die ganze westliche Welt auf Bollywood aufmerksam, mittlerweile hat Kuch Kuch Hota Hai Kultstatus und Rahul und Anjali einen Platz im Herzen jedes Bollywoodfans…

Kuch Kuch Hota Hai Bildergalerie

Kuch Kuch Hota Hai Rezension / Filmbesprechung / Review

Kuch Kuch Hota Hai (Und ganz plötzlich ist es Liebe), auch abgekürzt „KKHH“ bezeichnet, ist ein weiteres Meisterwerk vom jungen Regisseurtalent Karan Johar. Bollywood Fans und Kennern ist dieser Film weitläufig bekannt und gehört zu den Evergreens der Filme aus Indien. Natürlich hat solch ein Film auch eine hochkarätige Besetzung vor sowie hinter der Kamera. Da wäre z.B. das Traumpaar schlecht hin mit ShahRukh Khan und Kajol.

Außerdem sind noch die Stars Rani Mukherji, Salman Khan, Komiker Johnny Lever und ein überaus witziger Anupam Kher mit von der Partie. An der Starbesetzung, einschließlich der Nebenrollen gibt es nichts zu meckern, einfach ein Starcast wie es nicht anders sein sollte. Daher überzeugen die Darsteller voll und ganz in Ihren Rollen und geben dem Film was er braucht, um einer der erfolgreichsten aus zu sein.

Die Musik wurde komponiert von Jatin-Lalit, mit bekannten und erfolgreichen Playback Sängern wie Alka Yagnik. Songs und Lyrics zu KKHH kennt so gut wie jeder, die Lieder sind der Inbegriff von „Bollywood Musik“ und werden wohl nicht vergessen werden. Also ein weiterer Aspekt, welcher diesen Film unvergesslich macht. Am Rande zu erwähnen wäre auch, dass es einige Auszeichnungen speziell zur Musik gab. Passend dazu gab es auch eine perfekt abgestimmte Choreografie von Farah Khan, welche zu den Top Leuten Ihres Fachs gehört.

Geschichte sowie technische Umsetzung waren für die Zeit beispielhaft und knüpfen an die anderen Erfolge der Dharama Production an. Zum Schluss bleibt eigentlich alles wie gesagt, ein Film der beispielhaft ist und sicher jeder ansehen kann, eine besondere Empfehlung für Fans des indischen Kinos und die es werden möchten. – Bolly-Wood.de

Kuch Kuch Hota Hai Awards / Auszeichnungen

<  Film Index


Der Artikel Kuch Kuch Hota Hai (1998) wurde zuletzt aktualisiert am 17. September 2013 von Redaktion

  1. Einfach super super spitzenmäßig!!!!!!!

  2. Wie jetzt? Keiner kann was zu dem Film sagen? Ich finde KKHH einfach nur SPITZE! EInfach typisch Bollywood mit viel Herzschmerz und dem Traumduo ShahRukh und Rani.

    Hoffe man siehst die beiden bald wieder zusammen auf der Leinwand 🙂

Vergiss bitte nicht deinen Kommentar zu hinterlassen

Beitrag schreiben

Wichtiger Hinweis:
Du musst angemeldet sein um einen Beitrag hinterlassen zu können.
Melde dich kostenlos an um an unserer Community teilzuhaben.
Bolly-Wood Tags:   ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,