Kabhi Alvida Naa Kehna (2006)
Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Bollywood Film

Kabhi Alvida Naa Kehna

Kabhi Alvida Naa Kehna

3.5
(3.5 von 5 für Kabhi Alvida Naa Kehna von Bolly-Wood)
Drama made in Bollywood – klasse!“
Titel: Kabhi Alvida Naa Kehna
(Bis dass das Glück uns scheidet)
Genre: Drama
Regisseur:
Drehbuch: Karan Johar, Shibani Bathija
Besetzung:
Musik: Shankar Mahadevan, Loy Mendonsa, Ehsaan Noorani
Choreografie: Farah Khan
Start: 2006
Spielzeit: 193 Minuten
Kabhi Alvida Naa Kehna Trailer DVD kaufen Diskutieren!
Humor Spannung Action Gefühl Anspruch Erotik
Kabhi Alvida Naa Kehna (2006) 4.42/5 (31 Votes)

Kabhi Alvida Naa Kehna Filmbeschreibung

Der Mittelpunkt von Kabhi Alvida Naa Kehna ist die aufkeimende Romanze zwischen Dev (ShahRukh Khan) und Maya (Rani Mukherji) – beide mit verschiedenen Personen verheiratet; Dev mit Rhea (Preity Zinta) und Maya mit Rishi (Abhishek Bachchan). Dev und Maya sehnen sich nach jemanden für etwas Tieferes und Bedeutungsvolleres.

Gerade das ist es, was die Beiden am anderen entdecken. Unter der Oberfläche der Beziehung, welche mit liebenswürdigen Gehässigkeiten anfängt, entwickeln und bestätigen sich die Gefühle zueinander. Ihre gegenseitigen Gefühle treten in den Vordergrund, die Folgen sind ein aufeinander gepralltes Leben und ergreifende Emotionen die das Leben der beiden für immer verändert…

Kabhi Alvida Naa Kehna, kurz KANK, ist einer der Filme, welcher dieses Jahr am sehnlichsten erwartet wird. Der Film hat mit Shahrukh Khan, Rani Mukherji, Abhishek Bachchan, Preity Zinta und Amitabh Bachchan die aufregendste Starbesetzung seit langem. Für den Cast seines Filmes hatte Karan aber ursprünglich eine andere Aufstellung im Sinn – Shahrukh Khan mit Kajol und Ajay Devgan mit Rani Mukherji.

KANK wurde in New York, Westchester, New Jersey, Philadelphia, East Hartford, Malaysia und Mumbai gedreht. KANK ist nach Kal Ho Naa Ho der zweite Film von Karan der überwiegend in den USA gedreht wurde. Kabhi Alvida Naa Kehna ist ein typischer Karan Johar Film. Er ist gefüllt mit Tonnen Melodramatik und Gefühlen in übergroßen Mengen. Und das ist es, was das Bollywoodpublikum so liebt.

Rani Mukerji wird die Rolle spielen die ursprünglich für Kajol gedacht war. Kajol lehnte ihre Rolle ab, da der Großteil der Drehs in New York stattfindet und sie könne und wolle ihre Tochter nicht so lange alleinlassen und für solch eine Reise sei die kleine Nyzza noch zu jung. Also bekam Rani Kajols Rolle und Preity Zinta die von Rani. Kajol erhält eine kleine Nebenrolle in einer Tanzszene, sowie John Abraham. Arjun Rampal übernimmt eine kleine Rolle als Chef von Rhea.

„Eine Ehe ist nicht gleich eine Ehe, drei verschiedene Formen sind möglich: Zunächst gibt es Hochzeiten, die von den Eltern arrangiert werden. Ich selbst habe dies nie ganz verstanden, bin aber sicher, dass eine solch wichtige Entscheidung von allen Seiten gut bedacht wird und der Bund fürs Leben so gelingen kann.

Einigen wenigen Menschen wird das große Glück zuteil, ihren Seelenverwandten zu treffen und aus wahrhaftiger Liebe den Ehebund zu schließen. Dieser Segen ist das höchste Gut. Doch viele gehen die Vermählung aus scheinbar vernünftigen Gründen ein: Sie heiraten des Geldes wegen oder verbünden sich mit einem Freund, um nicht alleine zu sein.

Diese Paare sind dennoch oftmals einsamer als zuvor und haben, ohne es zu merken, den unglücklichsten Weg gewählt. Denn was passiert, wenn du die Liebe deines Lebens triffst, dein Eheversprechen jedoch jemand anderem gegeben hast? Was wirst du dann tun? Was musst du tun?“ – Karan Johar.

Kabhi Alvida Naa Kehna Bildergalerie

Kabhi Alvida Naa Kehna Rezension / Filmbesprechung / Review

Kabhi Alvida Naa Kehna (Bis dass das Glück uns scheidet), auch kurz KANK genannt, ist ein weiteres Werk von Karan Johar und der Dharma Production nach längerer Pause. Die Story diesmal ist neu und wurde vorher in dieser Form und Intensität nicht behandelt. Dementsprechend waren die Reaktionen und Kritiken vielfältig und höchst brisant.

Karan Johar setze wieder auf bewährte Methoden wie ausgereifte und hochwertige Musik, sowie die größten Bollywood Stars vereint in einem Filmmeisterwerk. Der Film lebt von den außergewöhnlichen Schauspielern und deren Leistungen, sowie der sehr emotionalen Musik. Als Drehort wurde wieder nach „Kal Ho Naa Ho / Indian Lovestory“ die Vereinigten Staaten gewählt.

KANK konzentriert sich stark auf die Schauspieler die Musik und Bildgestaltung, der Rest ist eher nebensächlich aber gut ausgereift. In diesem heiß ersehnten Blockbuster wird man mit Emotionen nur so überschüttet, für den einen oder anderen wahrscheinlich zu viel. Es fließen viele Tränen und die Stars lassen einen tief in die Beziehungskrisen eintauchen. Ohne die gute Besetzung und tolle Musik von Shankar-Ehsaan-Loy, wäre der Film kein so großer Erfolg geworden.

Die technische Umsetzung des Streifens ist in der gewohnten, guten Qualität der Dharma Production. Man hätte sich etwas mehr Komik erhoffen können, um die vielen mehr oder weniger emotionalen Stellen durch positive Emotionen kompensieren zu können. Besonders auffallen tut die lange Filmspielzeit, ganze 192 Minuten kommen am Ende zusammen.

Insgesamt ist KANK ein schöner Bollywood Film, hält sich am Stil der anderen großen Dharma Filme wie KKKG oder KKHH. Die Musik ist großartig und ein echter Ohrwurm. Die Stars zeigen was Sie können und viele schöne Bilder begleiten einen durch die Story. Karan Johar beweist wieder sein Talent, jedoch muss man am Ende sagen, das Kabhi Alvida Naa Kehna einer seiner schwächsten Werke ist und somit ein paar Wünsche offen lässt.

Bolly-Wood.de/.net

Kabhi Alvida Naa Kehna Awards / Auszeichnungen

<  Film Index


Der Artikel Kabhi Alvida Naa Kehna (2006) wurde zuletzt aktualisiert am 17. September 2013 von Redaktion

Vergiss bitte nicht deinen Kommentar zu hinterlassen

Beitrag schreiben

Wichtiger Hinweis:
Du musst angemeldet sein um einen Beitrag hinterlassen zu können.
Melde dich kostenlos an um an unserer Community teilzuhaben.
Bolly-Wood Tags:   ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,