Don 2 - The King is Back (2011)
Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Bollywood Film

Don 2 - The King is back

Don 2 - The King is Back

4
(4 von 5 für Don 2 – The King is Back von Bolly-Wood)
Don projeziert wieder Freude auf die Leinwand!“
Titel: Don 2 – The King is back
(Don 2 – The chase begins again)
Genre: Action-Thriller
Regisseur:
Farhan Akhtar
Drehbuch: Farhan Akhtar, Ameet Mehta, Amrish Shah
Besetzung:
Shahrukh Khan, Priyanka Chopra, Lara Dutta, Kunal Kapoor, Boman Irani, Om Puri
Musik: Shankar-Ehsaan-Loy
Choreografie: Vaibhavi Merchant
Start: 2011
Spielzeit: 146 Minuten
Filmseite: www.don2thefilm.com
Don 2 Trailer DVD kaufen Diskutieren!
Humor Spannung Action Gefühl Anspruch Erotik
Don 2 – The King is Back (2011) 4.68/5 (44 Votes)

Don 2 – The King is back Filmbeschreibung

Don (ShahRukh Khan), der unschlagbare und unaufhaltsame Gangster eines asiatischen Drogensyndikates kommt zurück auf die Leinwand (Excel Films). Es handelt sich dabei um eine Bollywood-Adaption der „Bond“-Filme. Aber der Star des Films ist ein Bösewicht und er heißt „DON“. Dieses Mal kommt er aus Asien und treibt in Berlin (Deutschland) sein Unwesen in einem actionreichen Film.

An der Seite von Shahrukh Khan, Priyanka Chopra und Om Puri, die bereits im ersten Teil vor der Kamera standen, sind nun auch der deutsche Schauspieler „Florian Lukas“ (der deutsche Kommissar), Lara Dutta, Kunal Kapoor, Aly Khan, Boman Irani, Nawab Shah, Sahil Shroff, sowie weitere indische und deutsche Darsteller dabei. Gedreht wird Don 2 unter anderem an der „East Side Gallery“, dem „Gendarmenmarkt“, dem Hotel „Park Inn“, dem „Berliner Dom“, dem „Olympiastadion“ und an Drehorten im Umkreis von Berlin, sowie der bekannten Filmstadt in Babelsberg (bei Potsdam).

Da Berlin Deutschlands Filmstadt Nr. 1 ist, übt sie auf Produzenten eine magische Anziehung aus. Es gab auch schon Zusammenarbeit mit Hollywood, u. a. mit Tom Cruise (Operation Walküre), Quentin Tarantino und Brad Pitt (Inglourious Basterds), Roland Emmerich (Anonymous) und Kate Winslet (Der Vorleser).

Damit unsere Hauptstadt nun als Drehort für Shahrukh Khan und die indischen Produzenten interessant wurde, taten sich einige Firmen zusammen, das „Medienboard Berlin-Brandenburg“, deren jährliches Filmförderungsbudget bei 25 Mio. Euro liegt, „visitBerlin“ (ehemals „Berlin Tourismus Management GmbH“), „Berlin Partner“ und der Hauptstadtkampagne „be Berlin“, sowie den „Berliner Flughäfen“. Mit dabei ist auch das Location Department, die „Berlin Brandenburg Film Commission“. Sie bieten Produktionsservices wie z.B. eine Motivdatenbank (www.bbfc.de) an und helfen mit Kontakten, Adressen und Ansprechpartnern oder bei Drehgenehmigungen.

Bisher wurden in Europa Bollywood-Filme in London und der Schweiz gedreht, was zur Folge hatte, dass die Schweiz zum beliebtesten Reiseziel der Inder wurde, gefolgt von London. Um nun Touristen und Geschäftsleute aus Indien nach Deutschland zu locken, wird das 12 Millionen Euro teure Projekt „Don 2“ mit 2 Millionen Euro durch die Stadt Berlin gefördert, wobei 550.000 Euro vom Medienboard Berlin-Brandenburg übernommen werden. Das Filmteam selbst will 6,8 Millionen Euro in Berlin ausgeben.

Von dieser bisher größten indisch-deutschen Zusammenarbeit verspricht sich die Firma „visitBerlin“ (ehemals Berlin Tourismus Marketing GmbH) eine ganze Menge. Das Unternehmen sieht sich als Service-Agentur für Touristik-Partner weltweit und aktiver Informationsbroker für die Reise- und Kongressindustrie. Ein weiteres Ziel ist die Akquise von Veranstaltungen, Kongressen, Tagungen usw. in Berlin.

Burkhard Kieker, Geschäftsführer von „visitBerlin“: „DON 2″ wird unsere Werbekampagne für Indien sein. Wir wollen mit diesem Film ein Millionenpublikum von der Destination Berlin begeistern und so den Durchbruch auf dem indischen Markt schaffen.“

Denkbar sind nach dem Erfolg von „Don 2“ auch weitere Bollywood Projekte in Deutschland. Und auch Shahrukh Khan empfindet Berlin als eine der schönsten Städte, die er je gesehen hat und er ist stolz, sie für seine indischen Landsleute erkunden zu dürfen. Nach Beendigung der Dreharbeiten in Berlin zieht die 70-köpfige Film-Crew weiter nach Indien und Malaysia. Dort sollen dann die Dreharbeiten bis zum 04.03.2011 laufen.

Als weltweiter Release-/Veröffentlichungstermin ist der 23.12.2011 geplant. Die Deutschland Premiere zu Don 2 findet wie bei My Name is Khan auf der Berlinale statt. Zu Gast wird dort wieder King Khan zu sehen sein!

Es wird angenommen, dass die Anzahl der teilnehmenden Kinos mit dem Film ungewöhnlich hoch sein wird (mehr als 40 Kopien). Es lohnt sich also auf den Kino Release zu warten, sowohl Original, als auch in deutscher Sprache wird Don 2 – The King is back zu bewundern sein!

Don Filmreihe

Don – The Chase begins Artikel abrufen >>
Don 2 – The King is Back Artikel abrufen >>

Don 2 – The King is back Bildergalerie

Don 2 – The King is back Rezension / Filmbesprechung / Review

Don 2, „The King is back“ – kann mal wohl meinen!

Für uns deutsche Bollywood Fans ist Farahn Akhtars Fortsetzung von Don ein ganz besonderer Film. Es ist die erste große Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Indien in der Filmwelt und das auch noch mit einem großen Mainstreamfilm inkl. Staraufgebot und Hauptdrehplatz Berlin.

Don 2 (The King is back) gehört zu den sehnlichst erwarteten Filmen im Jahr 2011/2012. Zuvor legte ShahRukh Khan bereits mit Ra.One einen Kassenschlager hin. Auch Don 2 hat sich zu einem BoxOffice Hit avanciert. Die Zusammenarbeit zwischen Berlin und Mumbai hat sich also ausgezahlt und macht Hoffnung auf weitere tolle Projekte der beiden doch unterschiedlichen Filmwelten.

Don 2 hat die Berliner Schauplätze imposant und auch recht Detailgerecht dargestellt. Dies war natürlich nur möglich, da die deutsche Produktionsfirma „FilmBase“ das nötige Wissen und die Kontakte dazu hatte. So einige Drehgenehmigungen an historischen Stätten mussten erst einmal eingeholt werden.

Drehbuchautor und Regisseur Farhan Akhtar hatte also einen starken Partner und war am Ende auch voll und ganz von der Zusammenarbeit begeistert. Auch ShahRukh Khan schwärmte von Berlin. Gut ersichtlich im nun zweiten Teil ist die noch stärkere Anpassung an den westlichen Sehgeschmack. Der erste Teil hatte noch einen gesunden Tanz & Musikanteil, Don 2 hat nur noch eine Tanzeinlage und es wurde anscheinend wenig Wert auf den Soundtrack gelegt.

Im Mittelpunkt stand ganz klar ShahRukh Khan als Don und die interessante und gut umgesetzte Geschichte. Technisch hat der Actionfilm auch einiges zu bieten. Beeindruckend sind zudem die vielen Actionszenen, kombiniert mit wohl durchdachter Bildgestaltung von Jason West.

Ganz wichtig bei Don 2 sind natürlich die Darsteller, allen voran ShahRukh Khan. Faran Akhtar schafft es seinen Star so richtig in Szene zu setzen. Khans Talent in der Rolle als charmanter Bösewicht ist gewohnt überzeugend und schmeichelt ein Lächeln ins Gesicht. Die Gegenspielerin Priyanka Chopra hat das gleiche Lob verdient. Boman Irani ist wie erwartet ein toller Gegenspieler von Don und man kann sich keinen anderen in der Rolle vorstellen.

Neu dabei ware diesmal Lara Dutta. Wie so oft nimmt sie keine all zu bedeutende Rolle ein, enttäucht aber auch nicht. Rang De Basanti Star Kunal Kapoor ist zwar im Film präsent, kann jedoch keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Vielleicht wäre die Rolle doch eher was für Hrithik Roshan gewesen, welcher in dieserm Werk aber nur eine kleine Gastrolle erhielt.

Don 2 – The King is back, ist also eine mehr als gelungene Forsetzung des Franchises und macht Lust auf mehr Co-Produktionen zwischen den zwei großen Filmnationen Deutschland und Indien.Berlin wird toll in Szene gesetzt, die Schauspieler überzeugen, die Musik fehlt zwar, die Story macht das aber wieder wett.

Jetzt fehlt nur noch der finanzielle Erfolg und der Imagegewinn für Berlin in Indien, welcher King Khan ja bereits in der Pressekonferenz den Berlinern voraussagte… – Bolly-Wood

<  Film Index


Der Artikel Don 2 – The King is Back (2011) wurde zuletzt aktualisiert am 5. Januar 2014 von Redaktion

  1. Ich finden den Ersten Teil und den zweiten Teil einfach spitze!
    Sogar mein Freund hat sie mit angeschaut.
    War mal was anders , Shahrukh Khan kann halt in vielen Rollen spielen finde ich

  2. Mandy Rheinländer

    ich liebe Don2… ich habe so riesig gefreut, als ich gehört habe, dass es eine fortsetzung gibt und das srk noch in berlin war… OMG

  3. Redaktion

    Und, schon den ersten Teil der Reihe gesehen? Gefällt er dir auch so gut?

  4. Desi_Berlin

    So ein geiler Film – mit einer wunderschönen Frau in meiner wunderschönen Stadt gedreht (Berlin), hab nichtmal den 1. Teil von Don gesehen, trotzdem gefällt mir der Film sehr gut. Den 1. Teil werde ich nachholen 😀

    Priyanka Chopra :love:

Vergiss bitte nicht deinen Kommentar zu hinterlassen

Beitrag schreiben

Wichtiger Hinweis:
Du musst angemeldet sein um einen Beitrag hinterlassen zu können.
Melde dich kostenlos an um an unserer Community teilzuhaben.
Bolly-Wood Tags:   ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,