Devdas (2002)
Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Bollywood Film

Devdas

Devdas

4
(4 von 5 für Devdas von Bolly-Wood)
„eindrucksvoll und einzigartig“
Titel: Devdas (Flamme unserer Liebe)
Genre: Drama, Romanze
Regisseur:
Drehbuch: Prakash Kapadia
Besetzung:
Musik: Ismail Darbar, Birju Maharaj, Monty
Choreografie: Pramod Karade, Vaibhavi Merchant
Start: 2002
Spielzeit: 185 Minuten
Filmseite: devdas.indiatimes.com
Devdas Trailer DVD kaufen Diskutieren!
Humor Spannung Action Gefühl Anspruch Erotik
Devdas (2002) 4.57/5 (21 Votes)

Devdas Filmbeschreibung

Devdas (ShahRukh Khan) und Paro (Aishwarya Rai) sind seit frühester Kindheit die besten Freunde. Nichts kann sie trennen und sie unternehmen alles zusammen. Doch dieses frühe Glück währt nicht lange an, denn Devdas’ Vater schickt den Jungen auf ein Internat nach London, für 10 Jahre. Die ganze Zeit über behält Paro “ihren Devdas” in ihrem Herzen und erwartet sehnsüchtig dessen Rückkehr. Als es endlich soweit ist und Devdas nach Hause kommt, werden er und Paro nach langem hin und her ein Liebespaar.

Die beiden wollen heiraten, was von Devdas’ Eltern verhindert wird, da Paro einer ärmeren Familie entstammt als ihr Beinahe-Ehemann. Rasend vor Wut verlässt Devdas seine Familie, da die Heirat nicht statt finden wird, auch Paro lässt er zurück. Später schreibt er ihr sogar einen Brief in dem er seine Liebe zu ihr abstreitet.

Die zu Tode betrübte Paro stimmt so einer Hochzeit mit einem Mann zu, den ihre Eltern für sie ausgesucht haben. Als Devdas das erfährt und bemerkt, an welchem Unglück er Schuld ist, fängt er an zu trinken, um seine Erinnerung an Paro zu löschen und sein Schamgefühl zu überdecken. Durch einen Freund begegnet er der Prostituierten Chandramukhi (Madhuri Dixit), welche sich unsterblich in den am Boden zerstörten Devdas verliebt. Doch kann er ihre Liebe nicht erwidern, da sein geschundenes Herz immer noch an Paro hängt.

Devdas kann sich weder von Paro lösen, noch eine Beziehung zu Chandramukhi aufbauen, trotzdem muss er eine Entscheidung treffen, ob er nun Paro vergisst oder versuchen will, sie zurückzugewinnen. Gerade als er langsam doch Gefühle für Chandramukhi zu entwickeln scheint, wird er durch seinen ausartenden Alkoholismus schwer krank und quält sich zu Paro, um sie noch einmal zu sehen…

Basierend auf dem Roman “Devdas” von Sharat Chandra Chattopadhyay, erschien 2002 eine der mehr als neun Fassungen des Filmes in Indien und wurde zu einem großen Hit. In seiner Heimat war er der erfolgreichste Film des Jahres und war außerdem der erste indische Streifen, der in Cannes vorgestelt wurde. In Deutschland bekam die Veröffentlichung den Beinamen „Flamme unserer Liebe“. Der 13 Millionen Dollar teure Kassenschlager von Sanjay Leela Bhansali zeichnet sich aus durch sein bombastisches Bühnenbild und die prunkvollen Kostüme, die Musik, welche von Ismail Darbar komponiert wurde und zu guter letzt natürlich auch durch die exzellenten Schauspieler.

Devdas Bildergalerie

Devdas Awards / Auszeichnungen

<  Film Index


Der Artikel Devdas (2002) wurde zuletzt aktualisiert am 17. September 2013 von Redaktion
Vergiss bitte nicht deinen Kommentar zu hinterlassen

Beitrag schreiben

Wichtiger Hinweis:
Du musst angemeldet sein um einen Beitrag hinterlassen zu können.
Melde dich kostenlos an um an unserer Community teilzuhaben.
Bolly-Wood Tags:   ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,