Bunty aur Babli (2005)
Portal Anmeldung!
Bollywood App!
ANZEIGE

0 B¦ollys (angemeldet?)
Bolly-LogB¦ollys  verdienen...
Bolly-Log

Bollywood Film

Bunty aur Babli

Bunty aur Babli

4
(4 von 5 für Bunty aur Babli von Bolly-Wood)
„ein Traumpaar auf Leinwand“
Titel: Bunty aur Babli
Genre: Komödie
Regisseur:
Shaad Ali Sahgal
Drehbuch: Jaideep Sahni, Aditya Chopra
Besetzung:
Musik: Shankar-Ehsaan-Loy
Choreographie: Vaibhavi Merchant, Bosco-Caesar, Shimak Davar
Start: 2005
Spielzeit: 163 Minuten
Bunty aur Babli Trailer DVD kaufen Diskutieren!
Humor Spannung Action Gefühl Anspruch Erotik
Bunty aur Babli (2005) 4.14/5 (7 Votes)

Bunty aur Babli Filmbeschreibung

Rakesh (Abhishek Bachchan) ist unglücklich. Zusammen mit seinen Eltern lebt er in der Kleinstadt Fursatganj und die Chance reich und berühmt zu werden wird immer kleiner. Als seine Eltern beschließen, das Rakesh es seinem Vater gleichtun und ebenfalls den Beruf eines Schaffners ergreifen soll, reißt der junge Mann aus. Zur gleichen Zeit, aber an einem anderen Ort geschieht etwas ähnliches: Vimmi (Rani Mukherji) wünscht sich nichts sehnlicher als Miss India zu sein, aber auch ihr Traum wird von ihren Eltern durchkreuzt. Sie soll heiraten und das veranlasst die Tagträumerin dazu, aus ihrem Heimatort zu entfliehen.

Wie es das Schicksal so will, treffen sich die beiden und schnell ist ihnen klar, dass ihre Ziele die Gleichen sind und sie diese von nun an zusammen erreichen wollen. Fast ebenso schnell bemerken Rakesh und Vimmi aber auch, dass ihnen das auf ehrlichem Wege kaum möglich sein wird und so entsteht das Gaunerduo Bunty und Babli.

Nur Reiche werden von den beiden beklaut und jedes Mal teilen die vermeintlichen Bösewichte ihre Beute mit den Armen. Von der Presse aufmerksam verfolgt beginnt so die erfolgreiche Laufbahn des Gangsterpärchens, was aber leider auch den ehrgeizigen Polizist Dashrath (Amitabh Bachchan) auf ihre Fährte lockt. Auf der Flucht und immer in neuen Verkleidungen entdecken Bunty und Babli jedoch langsam ihre Gefühle füreinander, was das Ganze nicht gerade einfacher macht…

Bunty aur Babli Bildergalerie

Bunty aur Babli Rezension / Filmbesprechung / Review

[>> Ein Film der Aufsehen in Indien erregte, mit guten Schauspielern, einer interessanten Geschichte und Musik mit Ohrwurmcharakter. <<]

Bunty aur Babli ist jedem Bollywood Kenner/Fan bekannt. Wenn nicht schon vom Staraufgebot, dann aber vom Superhit und Award gekröntem Song „Kajra Re“ mit Aishwarya, Abhishek und Legende Amitabh Bachchan. Das Produktionshaus ist kein geringeres als Yash Raj Films, geründet von Yash Chopra, welches den Film auch den eigenen Charakter verpasst hat.

Als Starbesetzung holte sich Regisseur „Shaad Ali Sahgal“ einige der bekanntesten Gesicher aus der indischen Filmfabrik. In den Hauptrollen spielen Rani Mukherji, Abhishek Bachchan und Amitabh Bachchan. Für die genannte Tanzszene wurde noch Aishwarya mit ins Bot geholt. Wie sich herausstellte, war dies eine vorzügliche Wahl und ging in die Geschichtsbücher Bollywoods ein.

Schauspielerisch kann man bei diesem Blockbuster nicht viel nörgeln. Alle Darsteller zeigen ihre guten Künste und machen dem Film zu einem Favoriten aus dessen Veröffentlichungsjahr. Abhishek, damals schon mit einiges an Erfahrung und Bekanntheit im Geschäft, kann seinen speziellen Charme versprühen. Rani schlägt sich wie immer wacker, ohne besonders von anderen ihrer Projekte herauszustechen. Amitabh kann man wie immer loben, speziell in Bunty aur Babli setzt er durch seine Darstellung zum wiederholten Male Pluspunkte.

Die Geschichte von Bunty aur Babli wird im Film einleuchtend beschrieben. Auch wurde einiges an Kreativität mit eingebaut. Lässt man jedoch alles mal im Kopf zusammenfassen, fehlt es hier und da noch an witzigen und interessanten Stellen im Film. Die Betrugsversuche hätten noch mehr behandelt werden müssen und Spannung kommt generell kaum auf. Gezeigt werden nur die erfolgreichen Gaunereien im Schnellverfahren. Bisschen einfallslos liebe Autoren…

Die Musik von Shankar-Ehsaan-Loy ist spitze, passt wie immer zu den Filmen in denen sie mitwirken. Der erwähnte Song „Kajra Re“ ist dabei zu einem Megahit geworden. Belohnt auch durch Awards und viel Lob durch die Filmindustrie in Indien. Die Choreographie zu dem Song ist auch Spitzenklasse, sowie die fortlaufend gute Umsetzung anderen Musikeinlagen im Film.

Die technische Umsetzung ist im Grunde gut gelungen, es fallen aber ein paar ungeschickte Schnitte im Laufe des Filmes auf. Mind. zwei sind als Filmkenner gut zu erkennen. Diese hätten besser gesetzt werden müssen, um nicht dem Publikum negativ im Kopf zu bleiben. Auch der Ton ist insgesamt gut, aber ab und zu ist die Lautstärke etwas zu schwach geraten. Auffallen tut dies besonders bei einem Dialog von Amitabh als er sich umdrehte und man ihn kaum noch hören konnte. Eigentlich unverzeihlich für solch eine Großproduktion.

Wie auch immer, das Endergebnis kann sich gut sehen lassen und wurde von dem indischen Publikum auch gut aufgenommen. International gesehen hat der Film keine „Berge“ bewegt. Die Einnahmen waren aber ausreichend und wieder einmal reihte sich ein Erfolgsfilm in das Filmhaus „Yash Raj Films“ ein. Eine Film und Musik Empfehlung an den Bollywood Fan. – Bolly-Wood.de

Bunty aur Babli Awards / Auszeichnungen

<  Film Index


Der Artikel Bunty aur Babli (2005) wurde zuletzt aktualisiert am 17. September 2013 von Redaktion

  1. BollyOK

    Nach meinem Geschmack gibt es bessere Filme mit Amitabh und Abhishek Bachchan. Man wird das Gefühl nicht los, dass man sich von Bonnie & Clyde hat „inspirieren“ lassen. 😀 😉 :whistle:

Vergiss bitte nicht deinen Kommentar zu hinterlassen

Beitrag schreiben

Wichtiger Hinweis:
Du musst angemeldet sein um einen Beitrag hinterlassen zu können.
Melde dich kostenlos an um an unserer Community teilzuhaben.
Bolly-Wood Tags:   ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,